» »

Darmresektion nach Divertikulitis

Aeckidxu


Hallo

Komme gerade aus dem KH.Habe die ganze Nacht mit irren Schmerzen wach gelegen.Heute morgen dann zu HA.Der hat mich untersucht und mir eine Überweisung zum KH.gegeben,mit den Worten Sofort dahin.

Dann ging alles seien Weg.Abtasten, Blutabnahme , Ultraschall,Röntgen und zum Gyno.Nach 4 Stunden wieder zurück zu meiem Doc der mich auch operiert hat.ALles oB.(Ohne Befund).Das einzige was gefunden wurde waren ein paar Gallensteine.Aber von denen merke ch nichts.Letzt endlich die Diagnose : neue Verwachsungen mit dem Eierstock fangen an .Man kann aber nichts dagegen machen außer nochmal operieren und das macht wenig Sinn weil die immer wieder kommen.Jetzt heißt das für mich; damit muss man leben.Mit der Zeit werden die aber weicher und schmerzen dann nicht mehr so sehr.Alles in allem Kein erfolgreicher Tag.Weiterbehandlung :Novalgin Wärmflasche.Hat denn jemand Erfahrung mit "Verwachsungen ".

LG

Ackidu

ADck;idxu


Hallo Petra 1959

Meiner Narbe geht es übrigens gut.Ich hab verschiedene Saben draufgeschmiert und alles ist ok.

Danke der Nachfrage.

Grüße

Ackidu

pDe'tEra19x59


Hallo Ackidu

Hat denn jemand Erfahrung mit "Verwachsungen

Gott sei Dank bin ich bis jetzt davon verschont geblieben, ich hatte schon 3 Bauch-OP's.

Hattest du schon Vor-OP's?

Das einzige was gefunden wurde waren ein paar Gallensteine.Aber von denen merke ch nichts.

Falls sie dir doch Probleme bereiten.......eine Gallen-OP ist eine harmlose Sache........zögere nicht und lass dich operieren, dabei könnten sie wahrscheinlich gleich deine Verwachsungen lösen.

Hoffentlich hast du jetzt nicht all zu starke Schmerzen. Ist schon blöd mit den Verwachsungen habe schon öfters gehört dass das ziemlich unangenehm sein kann. :)*

n$anxooks


Hallo Ackidu,

oh je - Du Arme ... auch bin eine geplagte Verwachsungs-Tante ... :-/ das Blöde ist halt wirklich, dass man nichts dagegen tun kann.

Was mir immer gut geholfen hat (vor OP) - war Ostheopathie ... muß man aber leider selber zahlen, aber mir war es damals das Geld wert und ich werd's auch wieder tun, wenn mein Bauch bzw. die Narbe verheilt ist.

Novalgin ist aber auf alle Fälle besser als Schmerzmittel - nehme ich auch noch.

Gute Besserung und ich drück Dir die Daumen @:)

Liebe Grüße

Nanooks

p9et9rxa19D5F9


Hallo Achidu,

wie gehts dir jetzt? Ich hoffe wieder besser. :)* :)_

Hi nanooks

Novalgin ist aber auf alle Fälle besser als Schmerzmittel

Novalgin ist ein Schmerzmittel!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH