» »

Weiche Beule direkt am Afterausgang

m.incheUn07 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich habe gerade etwas schreckliches bei mir entdeckt und weiß nicht was es ist.

direkt am After ist doch eine relativ große Beule zu sehen.Bisher ist sie mir nicht aufgefallen.Nach ertasten dieser, habe ich gemerkt das sie an sich weich ist,spezielle Rötungen konnte ich nicht feststellen.

Ist das eine sogenannte Fistel?

Ich weiß nicht ob ich zum Arzt gehen soll.Aber es berunruhigt mich doch sehr.Zumal es beim Arzt dann auch eine peinliche Angelegenheit werden könnte :(v

Dieses Ding juckt nicht und brennt momentan auch noch nicht.....wer weiß,das kommt vielleicht alles noch.

Ich weiß nicht ob mir dieses Ding irgendwas versperrt,ich habe gerade fast 2 Stunden auf dem Klo verbracht :-/

Kann mir denn jemand helfen und vielleicht eine Prognose abgeben was das sein könnte?

Am Liebsten würde ich morgen sofort zum Arzt aber so richtig weiß ich nicht wohin.Meine Hausärztin hat so lange Wartezeiten..... :(

Antworten
l9oFuinsx


gehe damit unbedingt zum arzt......muss dir nich peinlich sein......dafür ist der arzt da!!!!!!

wenn es nur ein "pickel" ist.........ok, dann weist du bescheid

wenn es eine fistel ist......kann er dir helfen...........

L#eni2x310


vielleicht auch eine hämorrhoide?

--> ist bei mir auch eine weiche beule, die nicht juckt usw.

Liebe Grüße

leni

pXhoebxe


ich denke damit kannst du gut zum frauenarzt gehen -denn der ist für solche regionen zuständig,.

Soamx_


Hi,

es könnte sich tatsächlich um einen Hämorrhoiden handeln. Allerdings ist das viel weniger schlimm als man meint. Ich hatte während der Rekrutenschule einen. Der Arzt hat mir daraufhin eine Kühlende Salbe verschrieben, welche ich über die Nacht auftragen musste. Innerhalb vo 1-2 Wochen war alles wider O.K. Wenn du zum Arzt gehst ist es am schnellsten wider weg. Was die meisten nicht wissen, ist das fast jder zweite einmal in seinem Leben davon bertroffen ist, oder sein wird. Braucht Dir also nicht peinlich zu sein...

Viele Grüsse aus der Schweiz

l*al^elu8x4


der frauenarzt überweist sie auch nur weiter..google dochmal ein bisschen und schau dir die fotos an..es könnt auch eine harmlose mariske sein

pehoebxe


mein frauenarzt hat mich nie überwiesen -er hat alles selbst behandelt.

lLal^elxu84


wirklich?ich bin sofort zum proktologen überwiesen worden, er hat sich das auch garnicht angesehen

mSiHnchen0x7


meinte mutti meinte auch es wären Hämorrhoiden.ich meine....wenns weiter nichts wäre,kann ich damit leben zumal die wohöl reltiv gut zu behandeln sind,zumindest wohl in den meisten fällen.

morgen habe ich zufällig einen frauenarzt termin.ich werde ihm das wohl gleich mal zeigen,in der hoffnung der sagt,es ist nichts weiter schlimmes :-/

so was hatte ich noch nie,daher weiß ich so auch nicht was hämorroiden sind.

hab nur immer gedacht,sowas bekommst du nicht....wie das wohl so jeder mal denkt.

es könnte doch aber auch eine fistel sein...zumindest von dem was ich so gelesen habe,oder was meint ihr?das wäre doch dann sicher viel schlimmer....über fisteln hab ich noch nie was gutes gehört...ehre immer so das die leute dann zu op´s müssen oder zur darmspiegelung...das wäre ja gerade mal wieder was für mich :(v

lqoTui;sx


ganz ruhig.....erstmal abwarten was morgen der doc sagt bevor du dir unnötig gedanken machst ;-)......

EZsmi:raxlda


Hallo zusammen,

obwohl Ferndiagnosen schwierig sind, gebe ich mal noch einen Tip ab, der allerdings schon weiter oben genannt wurde. Könnte eine Mariske sein, so wie ich verstanden habe befindet sich das ganze außerhalb. Es gibt zwar äußere und innere Hämorrhoiden, aber erstere sind glaub selten. Eine Mariske ist wie ein Hautlappen, kommt bei manch einem und bleibt auch. Ist absolut ungefährlich und von einer OP wird bei diesem sensiblen Bereich auch eher abgeraten, man könnte ja den Schließmuskel verletzten! Also ich glaube auch nicht dass der Frauenarzt die richtige Ansprechperson ist, meiner will von diesem Bereich jedenfalls auch nichts wissen. Zuständig ist der Proktologe s.o.. Und für den ist es auch sein tägliches Geschäft, also nur keine falsche Scham!! und lieber abklären lassen bevor Du Dich verrückt machst, gell Aber Folge doch mal dem Rat und google Dir Mariske

Viel Erfolg *:)

mQiCnchkenx07


naja...es ist auch für mich schwierig das ganze zu beschreiben.

ich google das ganze gerade nochmal,wobei mir aber schon aufgefallen ist,dass wenn man "den hintern reinigt" ich auch blut im papier habe.bin mir aber ziemlich sicher,dass es ni´cht an sich vom stuhl kommt sondern eher vom "reinigen".ich muss auch dazu sagen,dass ich das doch sehr sehr gründlich mache.ich bin eh so ein penibler mensch.ich meine,nicht das man das nicht sowieso macht aber ich glaub,ich übertreib das ganze manchmal und dann ist eh alles wund.

nur marisken kommen wohl ohne blut vor.Hämorrhoiden da wohl schon eher.

mir bleibt eh nichts anderes übrig als auf morgen zu warten.aber dennoch finde ich es echt supre das ihr mir alle so helft und ich finde es auch wichtig und interessant wenn man sich darüber mal austauschen kann,unabhängig davon was ich nun habe.denn sowas ist ja nun doch oftmals ein tabu thema.

jedenfalls ist meine beule nicht hart,das habe ich nochmal kontrolliert :=o

man kann sie leicht eindrücken,wobei ich daher ein komsiches gefühl habe.jetzt sowieso,da ich ja weiß das da was ist.an sich sieht das schon aus wie ein hautlappen aber eben eher ein lappen,der wie eine große beule gewachsen ist.sieht aus als wenn diese dort unten alles zusperrt und mal wohl nicht emhr auf klo gehen könnte......sehr ecklig das ganze :=o

p"hoeb,e


ne fistel tut mal richtig weh -ich glaube, das würdest du dann auch schreiben -da dieses ding aber nicht weh tut -glaube ich auch nicht an eine fistel.

gut das du morgen einen termin hast -ich denke es ist nichts schlimmes.

E.sm0ira_lda


Also,

eine Mariske wird glaub als Hautlappen bezeichnet, aber Beule trifft die Beschreibung ganz gut, es ist weich und tut nicht weh. Richtig Blut kann von hier nicht kommen, das Blut von einer Hämorrhoide ist frisch, also knallrot. Diese kann man übrigens auch toll behandeln, mit einer Salbe zB Faktu, dann gibt es noch die Möglichkeit das ganze abzuklemmen (wohl schmerzfrei) oder zu veröden. Meist bekommt mans mit Salbe in den Griff. Woher Marisken kommen weiß man glaub auch nicht, hat jedenfalls mein Arzt zu mir gesagt. Ich habe nämlich auch so eine, und eine kleine Hämorrhoide die ab und zu blutet. Folglich beides gleichzeitg geht auch ;-D

Jedenfalls habe ich mir nämlich auch einen Kopf gemacht, aber zum Glück war dann alles harmlos. Und ich denke so wird es Dir auch gehen :)^

m5inHc5hepn07


ich hoffe es das es bei mir auch so gut ausgeht...ich hab unheimliche angst vor ärzten und noch vielmehr vor irgendwelchen eingriffen.....schon beim blutabnehmen kann ich schon vorher umfallen und da hab ich noch nicht mal die nadel gesehn...schrecklich sowas.

ich habe gerade noch etwas gegoogelt und festgestellt,das Hämorrhoiden ganz gut passen,so blöd es jetzt auch klingen mag.denn alles was man falsch machen kann,hab ichgemacht.ich sitz oft lange auf dem klo....mit rätselheft und strakem pressen.nehme dann feutigkeitstücher.....mich wundert das jetzt nicht mehr.mich ärgerts jetzt nur,dass ich das vorher nicht wusste....werde mich ab sofort beim gang aufs klo bessern ;-)

...unabhängig davon was morgen rauskommt.

vielen lieben dank euch allen nochmal!

das hat mir jetzt wirklich sehr weitergeholfen und ich werde wohl jetzt acuh etwsa ruhiger schlafen können

ich wünsch euhc allen eine gute nacht! @:)

ich werde mich mal melden wenn ich weiß was es ist.ich hoffe nur,ich hab dann nicht wieder hunderte von arztgängen vor mir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH