» »

schließmuskel problem

acnonqym55x5 hat die Diskussion gestartet


hallo

ich habe seit ca. 2 monaten ein problem.mir is das ganze ziemlich unangenehm.wenn ich stuhlgang habe und komplett sauber abwische dann is nach kurzer zeit was in der unterhose zu sehen.das nervt mich dann immer so beim laufen das ich wieder auf die toilette renne und abwische.manchmal auch ein drittes mal.es ist nicht viel,nur so bischen feucht aber es ist schon kot.würdet ihr mir raten zum arzt zu gehen? und wenn ja wo muss ich hin?kann ich ins krankenhaus gehen?achja.ich habe das eigentlich nur wenn ich viel leufe,also bei der arbeit.wenn ich zu hause bin und mehr sitze als laufe dann hab ich das nicht.oder sollte ich das nicht zu überbewerten? mache mir halt gedanken.

grüße...

Antworten
B<ouncne-iof-PDroxce


Guten Morgen anonym555,

Erstmal, bist du maennlich oder weiblich. Dann wie alt bist du ueberhaupt. Wie ernaehrst du dich? Gesund? Sehr ungesund, erzaehle mal was ueber deinen ernaehrungs Stil. Dann: Wie ist die durchschnittliche Geschaffenheit deines Stuhlgangs? Hast du viel Probleme mit Durchfall? Wie viel Wasser trinkst du so am Tag? Trinkst du sehr viel und scheidest auch sehr viel aus, was wieder heisst das du mehr trinken musst. Also ein Kreis? Kann es sein das deine Dickdarmresorption nicht richtig funktionier und du sehr viel Wasser mit deinem Kot ausscheidet? In der Regel ist zu sagen, wenn dich etwas stoert und du gerne etwas aendern wuerdest aber noch ahnungslos bist: Zum Arzt gehen. Einfach mal den Urologen befragen was das sein koennte. Ueberbewerten kannst nur du selber. Wenn du meinst, dass ist schon normal, dann kommst du damit klar. Wenn es dich stoert, gehe zum Arzt. So einfach ist das.

Gruesse aus Michigan, USA

Bounce-of-Proce

a'notnym55x5


hallo

ich bin männlich und 23 jahre.ehrlich gesagt ernähre ich mich nicht gerade gesund.ich esse also kein obst und so.tiefkühlpizza,süßigkeiten,cola usw. sind an der tagesordnung.ich bin 172 groß und wiege 88 kg.durchfall habe ich ca. alle 2 wochen.ich finde recht häufig.ich kriege bauchschmerzen und muss sofort auf klo.ich trinke wenn ich arbeite am tag so ca. 1,5 liter.sonst weniger

ich hatte vor knapp 2 wochen schon eine opertion in der gegend.eine steißbeinfistel.

bin nun wieder aufn damm und hab echt keine lust sowas nochmal mit zumachen.

ich werde es wohl noch mal ein paar wochen beobachten.

B[ounce-of-GProcxe


Okay, beobachtung schadet nie. Ich empfehle dir was, was deinen Ernaehrungstil. Neben den 5 Obst oder Gemuese Einheiten die du pro Tag konsomieren solltest. (Koennte sein: Abfel - Banane - Salat - Apfel - Karotte) wuerde ich dir explizit empfehlen: Esse Koernerbrot. Einfach das Toast morgens durch ein "grobkoerniges" Vollkornbrot eintauschen. Das 'putzt' deinen Darm naemlich mal richtig. (Die einfachste Methode um diesen 'Putzeffekt' eintreten zu lassen). Ab und zu mal Reis anstelle von Pizza, schmeckt doch auch gut und gibts genauso billig beim chinesen Take-away. Ja, ich finde auch du hast sehr oft durchfall. Erste empfehlung ausser endlich mal gesund zu essen (mit obigen Tipps) waere: Du beobachtest was du isst. Dein Druchfall koennte ausgeloest werden von einer Glutenueberempfindlichkeit. Also Allergie gegen versch. Getreidesorten. Kannst du sagen, dass du mit sowas schonmal Erfahrungen hattest? (Dann sei vorsichtig mit dem Koernerbort und Klebereiweiss.) Ich koennte mir vorstellen du vertraegst kein Weizen und nimmst zuviel zu dir. Mach mal ein Glutenallergietest beim Allergologen. Wenn du davon dann eine unerkannte Duenndarmentzuendung bekommen hast (moeglich) koennte ich mir deine Symptome ekrlaeren. Denkst du, du koennstest allergisch gegen Gluten sein? Isst du viel Weizen oder Getreide?

Gruesse aus MI, USA

Bounce-of-Proce

aYnonNym5x55


naja ich esse weizen ganz normal denke ich.jeden morgen ein normales brötchen und abendszwei scheiben brot.keine ahnung ob ich dagegen allerigisch bin.

ich glaub ich gehe nächste woche mal zum hausarzt und erzähle dem das.

danke für deine hilfe,aber noch eine kurze frage:woher weisst du das alles? bist du arzt?

grüße :)

BQounc`e-of=-P!roce


Freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Nein ich bin kein Arzt, ich lese nur viel ueber Medizin und besuche sehr viele Vortraege. Lesen bildet. Man muss nicht Medizin studiert haben und kann trotzdem ueber Literatur mehr darueber bescheid wissen als ein Arzt, hat bloss nicht das Recht damit Geld zu verdienen. ;-) Nein, ich bin Philosoph und in meiner Freizeit helfe ich Leuten weiter, die nicht die Zeit haben sich ueber all diese Dinge zu informieren ;-). Also wenn du noch andere Fragen haben solltest :) schreib mir einfach eine Nachricht.

Gruesse aus den Vereinigten Staaten, Michigan

Bounce-of-Proce

N*orfd%gard


ich weiß ich reite auf den hämorrhoiden rum aber das ist etwas mit dem ich mich gut auskenne ^^

(verlust der schließmuskelfähigkeit?)

aber egal

kann auch sein das du einfach nur durch viel sitzen die "kontrolle" über den muskel verloren hast, obgleich die regulation eigentlich automatisch vollzogen wird...

durch einfaches training kann dieser verlust regeniert werden:

also 30 mal am tag für nenp aar sekunden anspannen und los lassen

das kann helfen solange bis der arzt eine diagnose stellt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH