» »

After nach Stuhlgang eingerissen

i'p2ünkLtchen hat die Diskussion gestartet


ich weiß, das thema ist etwas ungewöhnlich. und ich wieß net wo sonst hin.

würd mich übe rhilfe aber trotzdem freuen.

angefangen hats vor fast 6 wochen, da war ich auf klo und der stuhl mal wieder ziemlich hart und dann auch noch ziemlich groß, mit mühe und not und viel zeit also geduldig langsam rauspressen. verhindern konnte ich aber nicht, dass mein arsch dabei ziemlich schmerzhaft eingerissen ist, und auch geblutet hat...

da ich das schön öfter mal, allerdings nie so schlimm hatte, dachte ich mir nix dabei.

gut in den folgenden tagen war der stuhl wieder weicher, trotzdem schien es immer wieder aufzureissen, von der wohl alten wunde, und blutete wieder. zwischendurch war immer mal paar tage ruhe und seit einer woche reißt es nahezu wieder jedesmal auf. tut richtig weh.

ich mein das ist doch nicht mehr normal. was soll ich denn da machen? ich scheiße ja schon vorsichtig und mein kot ist zurzeit ganz normal... aber das scheißen kann ich halt nicht verhindern und abwischen muss ich auch. was soll ich denn da tun?

macht mir langsam bissl sorgen, wer weiß, gibt ja ale möglichen krankheiten...

:-/

danke fürs lesen.

Antworten
h'ealOthxy


Ich hab bei dem Thema Gott sei Dank keine Erfahrungen, aber wie schlimm aufgerissen ist es denn? Hast du es schon mit Cremes oder Puder versucht? Wenn das schon so lange dauert, hast du nicht überlegt, einen Arzt aufzusuchen?

iPpün!ktchexn


es kommt halt nie dazu richtig zu heilen, dazu dürfte ich 2 wochen mal nicht kacken. creme hab ich schon probiert... ???

B`umblehbeex2


Hast Du vielleicht Probleme mit Hämorrieden (verdammt wie schreibt man das?)

iHpünkFtchxen


das wird glaub hämorrhoiden geschrieben ^^

abe rich bin doch ne frau. haben das net nur männer? ^^

h_eal.thy


...aber hoffentlich eine, die für Wundheilung gut ist, nicht Nivea. Ja wie groß und schlimm ist denn der Riss? Ich an deiner Stelle würde ja zum Arzt gehen...vielleicht muss es genäht werden. ???

Eine andere Idee habe ich auch noch, aber ob die so gut ist: Abführmittel nehmen, sodass der Stuhlgang nur mehr flüssig ist, dann dürfte es nicht mehr so schlimm sein. Und dann halt eincremen...

Ich hoffe, da melden sich noch ein paar Experten. ;-)

F7in+ya´ s xAmy


es gibt da eine Salbe, die extra für sowas ist ;-) die heißt "Posterisan"...geh mal in die Apotheke, da bekommst du sie :)^

Aber probier mal die Salbe- da ist so ein längliches Endstück dran- was du in den After stecken musst und so kommt die salbe auch IN den After und es heilt ab.

Wenn es dann immer noch blutet und einreißt, würd ich doch mal den Doc aufsuchen.

inpünkMtcxhen


sicher dass es die hämorrhoiden sind?

hab grad bei google gelesen dass die salbe nur bei hämorrhoiden verwendet wird...

SXweeOty77x1


ach ja, die hämorrhoiden haben auch frauen! das hat jeder mensch! ( normalerweise innen). aber es kann auch gut möglich sein, dass du sie rausgepresst hast und sie dann ständig gereizt werden und es deshalb blutet und schmerzt.

ich kann dir nur aus erfahrung sagen, es hört sich so verdammt danach an. ich leide oft unter verstopfung und diese dinger hab ich auch damals ziemlich oft gehabt. betaste dich mal und wenn du so ein knötchen spürst. dann sind es die. es gibt dagegen super salben in der apotheke! wünsche dir gute besserung!glg

FHal4lenA;ngexl4u


versuch mal lactose sirup. der macht den stuhlgang geschmeidiger und dann rutscht es besser und nix reist mehr ein. @:)

L)ilxa


Es ist typisch für Hämorrhoiden, dass sie nach Verstopfung (dadurch starkem Pressen) erstmalig Probleme machen. Wenn du es abklären lassen willst (was ich sehr vernünftig fände), geh einfach zum Arzt. Es gibt verschiedene Salben, die man rezeptfrei bekommt. Wenn es aber "schlimmer" ist, müssen sie evtl. verödet werden. Vorteil: Du hast relativ schnell und für längere Zeit Ruhe.

nFino schkax22


das ganze nennt sich analfissur und kann verschiedene ursachen haben.

ich bin zwar keine expertin, aber ich weiß, dass es z.b. durch pilze (candida) oder durch falsche ernährung (die den stuhlgang richtig hart macht), verursacht wird.

ich würde es mal mit bepanthen oder ähnlichem probieren. aber wenn du sagst es heilt gar nicht mehr, dann würde ich schleunigst einen proktologen aufsuchen, wenn solche analfissuren nämlich größer werden, kann das verheerende und sehr sehr schmerzhafte folgen haben (kann chronisch werden).

alles gute

L|ixla


FallenAngel4u

Du meinst wahrscheinlich Lactulose-Sirup (das ist was anderes ;-)). Es reicht aber eigentlich, wenn man sich ballaststoffreich ernährt. Lactulose nur bei hartnäckiger Verstopfung (kann sonst zu Durchfall führen).

irpün=ktRchxen


vielen dank an eure ganzen antworten.

ich spüre tatsächlich kleine knötchen beim schei.. kacken... also wenn ich das so rauspressen muss, weil is ja auch anstrengend... das drückt dann so doll an die wände links und rechts dass ich das, was du mit knötchen meinst deutlich spüre.

werde also mal das medikamt mit P aus der apo ausprobieren =)

beruflich sitze ich viel am pc, vllt liegt es daran? hatte aber früher nie probleme. und bin noch jung!

D;er M>ann ohn-e \Name


Bepanten leistet gute dienste.

EInes schönen tages waren ich und meine freundin so wie gott uns schuf im bettchen und haben gemacht was man als erwachsener hald so macht. Da hab ich mir scherzhafterweise gedacht "spiel ma mal hoppe hoppe reiter (normale version nix perverses)"

Nunja... hoppehoppe reiter, wenn sie fällt dann schreit er, fällt sie in den graben, fressen sie die raaben, fällt sie in den sumpf macht der reiter..... eben ..... nicht plumps sondern aua denn dabei hab ich ihr die backen mit schwung auseinandergezogen und ne analfissur provoziert.

Bepanten hat sehr gut geholfen!

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH