» »

Mein Darm bestimmt meinen Alltag

APn]nitxa


Och sofia,

wollte dies schon vorhin sagen, aber hab mich nicht getraut ;-D hab angst gehabt, daß mir alle den kopf abhackt

da solltest du doch drüber stehen ;-D. Du siehst, ich stehe es auch ;-D :)^. Außerdem hätte ich dir den Kopf dann wieder angenäht ;-D.

Letztendlich kann ich hier nur für mich sprechen und schreiben, wie ich mich verhalten würde. Was der fragende User macht, ist dann seine eigene Entscheidung :)z.

Lnaur~a24x87


also der internist meinte man kann den reizdarm auch feststellen,er muss es ja wissen...da ich auch schleim im stuhl hatte meinte er das wäre nicht verkehrt...weil das entzündungen im darm usw sein können.klar ist das nicht angenehm aber dann hab ichs hinter mir und kann alles böse ausschließen.hab heute schon reichlich laktosefreie sachen gekauft,sehr kostspielig und aufwendig alles zu lesen,aber da werd ich mich wohl dran gewöhnen ;-)

LXaura`24#87


aber trotzdem nochmal danke an euch für die lieben und hilfreichen antworten!!!!!@:) melde mich trotzdem wies weitergeht und verfolge natürlich gerne eure diskussionen

Alnni#ta


Ich meinte auch nicht, dass du diese Untersuchung gar nicht machen sollst. Eher, dass du die Untersuchungen der Reihe nach angehen solltest ;-), denn wenn du dich jetzt LI-mäßig ernährst könnte auch passieren, dass deine Probleme sich verziehen. Dann wäre eine Darmspiegelung meiner Meinung nach nicht unbedingt angezeigt ;-). Aber wie ich schon sagte, die letzte Entscheidung triffst immer du selber :)^.

hab heute schon reichlich laktosefreie sachen gekauft,sehr kostspielig und aufwendig alles zu lesen,aber da werd ich mich wohl dran gewöhnen

Da gewöhnt man sich sehr schnell dran und schon nach kurzer Zeit kennt man seine Produkte. Nochmals, auch bei einer LI ist nicht gesagt, dass du gar nichts mehr diesbezüglich essen kannst. Daher wäre es sinnvoll, wenn du das austesten würdest. Dazu müsstest du anfangs alle LI-Produkte meiden und dann nach und nach wieder probieren. Dann wirst du sehr schnell erkennen, was du trotz LI essen kannst und was nicht.

Lmaur8a24P87


ja das werde ich auch machen:)

erstmal darmspiegelung dann fructose und sorbit test,ist ja egal welche reihenfolge...frage mich trotzdem woher die laktoseintolleranz aufeinmal kommt,hatte sonst nie probleme mit milchsachen das war so quasi von heut auf morgen...hatte auch keinen stress oder sonst was auffälliges

sJh]a>ne85x485


@ Annemargret

Also in den letzten 3 Jahren habe ich ungefähr 30 KG abgenommen. Das Meiste ist aber runter, weil ich mich nicht mehr sehen konnte und ich dann anfing, meine Ernährung umzustellen. Ob es auch an der Schilddrüse liegt, weiß ich nicht. Das Händezittern habe ich auch, aber das liegt wohl an der Schilddrüse. Frieren tue ich eigentlich nicht schneller, als andere Frauen auch ;-D

PS: Freitag habe ich auch meinen Lactosetest, bin mal gespannt, was dabei rum kommt. Ich gehe mal davon aus, er ist positiv

saofia3'4-39 jahrme axlt


annita

Außerdem hätte ich dir den Kopf dann wieder angenäht ;-D.

danke ;-D

s#of.ia34-)39 :jahre xalt


shane

wie läuft es jetzt mit der diät die ich dir freundlicherweise verordnet habe?

hat sich da beschwerdemäßig was verbessert?

lg sofi

LCaura$24|87


hey ich merke jetzt auch noch bei vollkornprodukten das mir das auf den magen schlägt...zu ballaststoffreich bestimmt.aber weißbrot darf ich ja wegen dem mehl nicht essen,was soll ich dann essen ???

s/hane}548x5


@ Sofia

Im Moment geht es mir richtig gut ;-D Ich habe einiges befolgt, was du mir gesagt hast. Bin momentan durchfallfrei. Hoffe das bleibt auch so

s^hane5I4x85


Trotzdem habe ich noch manchmal ein bisschen Bauchschmerzen. Aber jetzt nicht mehr so schlimm, wie es einmal war

s3o7fija34-39 j<ahrxe alt


hi shane

super :)^

die diät sollte ja eigentlich auch erstmal eine entlastung/ein feuerwehreinsatz für deinen darm sein, aber wenn du die regelmäßig machst, wundert mich nicht daß es dir umsovieles besser geht.

herzlichen glückwunsch @:)

und liebe grüße, sofi

s?ofia3-4C-39 jGahre axlt


shane

jetzt könntest du langsam versuchen deinen darm zu kräftigen, täglich etwas rohe zwiebel, aber minimal, glaube nicht daß du es verträgst, aber du könntest es zumindest versuchen, es ist das lieblingsfutter unserer freundlichen darmbakterien und somit die polizei in uns.

wenn es zu durchfall führt, abbrechen

ißt du milchprodukte auch weiterhin überbacken im ofen?

was noch gut ist: sonne auf den bauch knallen lassen, immer wenn sie scheint, ca. 30 minuten, daß vertreibt viele unliebsamen darmbewohner bzw. schwächt sie, z.b. candida albicans mag keine sonne und dieser pilz ist dafür bekannt das er den darm nicht nett behandelt, auch gut: meerwasser, im meer baden, das salzwasser lindert auch entzündungen/reizzustände.

lg sofi @:) :)D

p.s.

sehr wichtig auch:

DONATH SECHSKORNGETREIDE, frischkorn-müsli, naturbelassen, fermentaktiv.

ca. 3 euro im reformhaus, das gebrauchsfertige.

5 eßlöffel getreide mit 2,5 eßlöffel wasser anrühren, nachts im kühlschrank lagern und morgens essen. das getreide braucht eigentlich futter um deinen darm zu therapieren, sprich bio joghurt, aber da du nichts an milchprodukten essen solltest erstmal, welches nicht überbacken ist, kannst du es solo versuchen hilft trotztem schon mal und/oder halt 1/2 kleine rohe zwiebel morgens, aber ich weiß nicht, ob du sie verträgst.

suhanCe54x85


Also Milchprodukte meide ich eigentlich wo es nur geht. Letzte Woche Sonntag war ich mal mutig und habe ein Stück Torte gegessen mit Sahne und Quark und allem was dazu gehört. :=o Mit dem Ergebnis, das nichts passiert ist. Ich habe schon wieder drauf gewartet aber es blieb alles ruhig. Der Darm hat ein bisschen geknurrt aber soweit war alles ok. An Brot etc. esse ich jetzt auch Mehrkorn etc. Funktioniert auch sehr gut.

L8audr>aa24x87


Habt ihr schonmal was von Glutenunverträglichkeit was gehört?

kann mir sonst nicht erklären wovon ich nach körnerbrötchen und vollkornbrot bauchkrämpfe bekomme

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH