» »

Mein Darm bestimmt meinen Alltag

s6ha&neC548x5


Danke Florette =)

ich habe mir heute auch die Flohsamen gekauft, weil es wieder etwas schlimmer wurde, ich denke mal, weil meine Ausbildung letzte Woche begonnen hat und viel neu und ungewohnt ist. Auch (für mein empfinden) stressig. Ich weiß auch nicht :-|

Wie sollte ich die Flohsamen am besten nehmen? Sie binden ja den Stuhl aber führen gleichzeitig auch ab. Ich möchte nicht unbedingt, dass ich plötzlich in der Schule muss... Ich weiß, sowas kann man sowieso nicht steuern, aber vielleicht gibt es da ja eine bestimmte Zeit...

sRhanSe54x85


Habe grad gelesen, abends am besten in Tee... Geht das nur mit Tee oder auch anders?

sZofia34p-39 jrahreU alt


hi shane

das mit den flohsamen hatte ich dir damals auf seite 1, 2 oder 3 empfohlen und auch erklärt.

ich guck mal ob ich das finde moment.

sXofia<34b-39i ja=hre axlt


12.09.08 23:57 Bewerten

Verlinken

PN an Autor

Lesezeichen

gerne geschehen

zusätzlich würde ich nachts minimum 2 stunden nach dem letzten essen, noch einen flohsamen, nicht die schalen! zu mir nehmen

flohsamen sind bei verstopfung, sowie bei durchfall angezeigt

bei durchfall würde ich aber die samen als teeaufguß nehmen.

1/3 teelöffel flohsamen (lose bzw. abgepackt in der apotheke kaufen)

mit heißem wasser überbrühen, ca. 1 oder noch besser 2 stunden einwirken lassen, also am besten den tee zubereiten, wenn du abends nachhause kommst.

nach dem trinken des tees nichts mehr essen oder trinken.

zusätzlich würde ich mir essen: donath sechskorngetreide und zwar das gebrauchtsfertige, fermentierte., gibt es beim reformhaus, auf der seite der packung steht es wie es gemacht wird, ca. auf 3 eßlöffel getreide 5 löffel oder 6 wasser hinzugeben, über nacht im kühlschrank lassen und morgens nüchtern essen.

blumenkohl und brocoli wenig essen, da du ja zu durchfall neigst.

lg sofi

sofia34-39 jahre alt

viel erfolg und lg sofi , auf seite 1 ist noch mal die diät die ich dir damals empfahl und nochmal auch an das gleichgewicht deiner darmflora denken, vielleicht einen kyberstatus machen lassen, google: symbiopharm, stuhlproben.

siofia364,-39 jRaehre xalt


die diät nochmal:

12.09.08 22:12 Bewerten

Verlinken

PN an Autor

Lesezeichen

es gibt auch milchallergien

desweiteren kann mann bei einer darmdysbiose und/oder reizdarm auf alles mögliche negativ reagieren, insbesondere auf milchprodukte und eben auch auf stress besonders stark reagieren

cola, kaffee, paprika usw. reizen den gestressten darm sowieso

du kannst alles mögliche und nichts haben

kannst auch einen sogenannten REIZDARM haben, muß nicht unbedingt gleich ein morbus crohn sein

cola light hat vorallem viel süßstoff, worauf dein darm warscheinlich noch verärgerter reagiert als auf zucker

ich würde mich eine zeitlang darmfreundlich ernähren

also milchprodukte nur abgebacken, z.b. überbacken im ofen, überbackener käse

also keine puddings, joghurts, käse frisch usw. essen, sondern im ofen sollte er eine zeitlang drin sein

biohähnchen oder hähnchenbrustfilet gekocht gegrillt oder gegart mit etwas olivenöl kaltgepresst wenn du es verträgst, sonst etwas öl, das kaltgepreßte olivenöl nicht erhizten, deshalb zum schluß wenns fertig gekocht ist dazugeben.

kartoffeln karotten brocoli blumenkohl am besten gekocht oder gegart

keine äpfel, kiwis oder ananas!, kein maiz

obst mangos und bananen

kartoffelbrot mit käse drauf aber überbacken

keine butter keine margarine

keine cola, kein kaffee (du kannst höchstens den kaffee versuchen den es extra reizarm gibt im laden), schwarzer tee von guter qualität kaufen, kamillentee von guter qualität, am besten leitungswasser trinken oder mineralwasser ohne kohlensäure.

kräuter erstmal weglassen und auch gewürze. am besten nur meersalz ohne jod und bei interesse etwas knoblauch wenn du es verträgst und etwas minimal zimt, zimt wärmt auch den magen und wirkt antibiotisch leicht, knoblauch natürlich auch.

nichts in fett hocherhitzes essen, also in der pfanne oder oder pommes.

lg sofi

p.s.

was hat dein arzt eigentlich in der zwischenzeit gemacht bzw. veranlasst? gibt es da was neues aus der medizinfront? *:) @:)

smhanel5485


Ich habe Ende Oktober ja den Termin wegen der Schilddrüse. Bis dahin passiert schonmal nichts. (leider) Jedoch habe ich ein paar Probleme anderweitig, wegen denen ich zum Proktologen muss. Werde ihm auch nochmal alles schildern.

PS: Danke nochmal fürs raussuchen=)

-BFlo$r6ettxe-


shane,

les dir unbedingt die starthilfe von dem link im wikipedia durch. lactose versteckt sich in sehr vielen lebensmitteln, in denen man es nicht erwartet (fertiggerichte, wurst, etc.)

machst du denn auch noch einen fructosetest? wäre bestimmt nicht falsch. @:)

-BFlor[e\ttex-


mir ist gerade aufgefallen, dass ich dir den falschen link (vom alten forum) geschrieben habe :-|

hier der richtige: [[http://www.bestdoc.org/board/wbb/]]

s[hane54x85


Also heute morgen ging mal wieder nix. Bin zum Arzt und habe jetzt am 21.10. eine Darmspiegelung. Mittlerweile sind auch Schleimbeimengungen dabei. Weiß nicht wo das alles nochmal enden soll :°(

@ Florette

Leider öffnet der den Link nicht. Ich versuche es aber später nochmal.

s`ofia3<4-J39 jah`re _alxt


und die blutwerte waren in ordnung?

hat er irgendwas von entzündungswerten gesagt das die hoch waren?

s+hane5E4M8x5


Also Blut wurde mir ja schon beim letzten mal abgenommen und heute sagte sie ja auch noch, dass bis auf die Schilddrüse alles in Ordnung war (Termin am 31.10.) und sie das so nicht weiterlaufen lassen kann. Der Darm muss abgeklärt werden.

sNofia3Z4-@39 nj?ahreo alxt


also wenn du keine entzündungswerte im blut hattest, ist das schon mal sehr gut

jetzt einfach ruhe bewahren, wird sich schon finden die ursache :°_

lg sofi @:)

-(FloreXttem-


komisch, wenn ich auf den link klicke funktioniert alles. du kannst ihn ja mal kopieren und oben einfügen.

wie siehts aus mit fructosetest? ;-)

s}haWne5)485


Jetzt ging der Link =)

Also Fructose kommt noch. Ich will jetzt erstmal alles andere hinter mich bringen =)

L1aurWa24.8x7


ja shane du hast die gleichen probleme wie ich,obwohl ich alles meide hab ich auch noch durchfall und schleimbeimengungen,ist mir früher nie aufgefallen,hab da aber auch überhaupt nicht drauf geachtet...

ich muss auch noch nen fructosetest machen,kann aber nicht immer bei der Arbeit fehlen weil ich in letzter Zeit oft krank war wegen der Sache,mit der Schilddrüse hab ich keine Probleme aber viel Glück bei der Suche des Ursache und gute Besserung von jemandem dem es genauso geht wie dir ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH