» »

Fructoseintoleranz oder nicht? Kann mir jemand helfen?

L^endxra


vielleicht hast du recht :)z

ASnnixta


Bubulicious,

du kannst noch 3 tage später beschwerden bekommen

das kenne ich so nur von der Histaminintoleranz. Es wäre mir ganz neu, wenn das bei einer FI und LI auch sein sollte :-/.

Lvendxra


@ Annita

was trinkst du denn so wenn du mal weg gehst?? muss man dann nur noch wasser trinken oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

AJnn$ita


Lendra,

hier mal ein guter Buchtip Wenn Fruchtzucker krank macht Da sind auch Listen drinnen.

Um das Austesten kommst du aber nicht drum herum.

A`nnixta


Zweiter Versuch: Wenn Fruchtzucker krank macht.

A$nRnitxa


Sorry, nun habe ich gerade deine Frage gelesen. Also ich bin heute nur noch kirre {:(.

Meist trinke ich stilles Wasser, da ich auch keine Kohlensäure mehr vertrage. Auf keinen Fall aber Obstsäfte. Es hört sich im ersten Moment schlimm an aber das ist es gar nicht. Man muss sich nur erst umgewöhnen ;-).

LTendrxa


und cola oder so limonaden, geht da was?

Alnn#ita


Grundsätzlich vertrage ich Kohlensäure schlecht. Wenn aber dann geht Cola besser. Limonade geht da gar nicht :(v.

JUudelgdufdexl


@ Annita

also mein bruder sagt die einheit war "ppm" also "parts per million".

mehr wusste er auch nicht.

A#nnixta


Danke dir Judeldudel. Das ist auch die Maßeinheit, die ich kenne :)^.

Jaudelduxdel


kein problem.

M%oni>M


@ Annita:

Das mit dem Atemtest und ppm wurde ja erklärt.

@ Lendra:

Ich kann dir wirklich nur rraten, dich eingehend mit der FI zu beschäftigen. Das genannte Buch ist eine gute Hilfe, besser finde ich persönlich aber die Hilfe in genannten Foren. Jeder reagiert bei Intoleranz anders-ich zB kann Tomaten essen habe damit kaum Probleme, bei Äpfeln hingegen reicht mir eine kleine Spalte und ich habe 3 Tage Bauchweh.

Es ist also sehr individuell-du musst dich durchtesten!

Das klingt erst mal langwierig-aber glaube mir, es gibt nichts besseres, als wenn dann auf einmal die Beschwerden besser sind.

A?nnxita


Moni

Das genannte Buch ist eine gute Hilfe, besser finde ich persönlich aber die Hilfe in genannten Foren

Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Ein Forum kann für den Moment Ratschläge geben. Aber nicht immer habe ich die Möglichkeit und die Zeit in einem Forum zu sein. Da ist dann ein gutes Buch sehr hilfreich ;-). Selbst mir passiert es immer wieder, dass ich wieder das Buch zur Hand nehmen muss. In einem Forum möchte ich jedoch nicht immer wieder die gleichen Fragen stellen oder erst die Suchmaschine durchstöbern. Das ist natürlich nur meine Meinung ;-).

Ich kenne übrigens die von dir genannten Foren auch und es ist korrekt, dass man dort sehr viele Informationen erhalten kann :)^.

Ich persönlich kann Weintrauben essen aber Tomaten sind der blanke Horror.

Lendra

Du siehst, es wird dir nichts weiter übrig bleiben als über das Ausschlußverfahren deine für dich geeigneten Lebensmittel zu finden. Das hört sich schlimmer an als es ist :)z.

M}onoivM


@ Annita:

Echt, du kannst Weintrauben essen-da kommt bei mir der blanke Neid auf! Ich habe es vor kurzem mal wieder versucht-habe am nächsten Tag gleich wieder Bauchschmerzen gehabt. :(v

Ja, ich denke da hat jeder andere Preferenzen-mir kann kein Buch das ersetzen, was ich im bestdoc-forum gelernt habe. Gerade dadurch, dass Betroffene dort live Erfahrungen schildern, und auch mal "unnormale" Dinge bei sich selber beobachten, war es mir eine große Hilfe.

Viele Bücher bleiben hier leider oft einseitig (zB diese Standardaussage, dass man einfach Glucose zum Obst dazuessen soll-bei mir und vielen anderen bringt das null).

Beides zusammen dürfte die richtige Mischung sein :)^

AXnnitxa


Beides zusammen dürfte die richtige Mischung sein

Besser hätte ich es auch nicht formulieren können :)^.

Ja, es ist ganz merkwürdig. Ich kann bis auf Weintrauben, die mir keine Probleme bereiten, kein Obst vertragen. Ich habe den Weintraubentest erst kürzlich probiert, da ich viel zu viel Angst vor den Folgen hatte... Aber das klappt super :)^.

Was du zum Thema Standardaussage schreibst, sehe ich auch so. Lachen muss ich immer schon deshalb, weil ich Diabetes habe und dieser Satz für mich dann einfach eine Wucht ist ;-D. Auf der anderen Seite muss man aber leider auch im Forum immer wieder aufpassen, wer was sagt ;-). Wobei man mit der Zeit sehr gut zu filtern lernt :)z.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH