» »

Kleine weisse würmer

admma3y010 hat die Diskussion gestartet


Halllo,ich habe da ein schwerwiegendes problem und kann nun nicht schlafen weil ich mich dumm und dämlich suche nach berichten über kleine würmer,es ist so das meine tochter vor ca 3 tagen zu mir kam und sagte das sie einen wurm in ihrem kot gesehen hat,sie ist 6 geworden,naja ich rief dann meinen kinderarzt an und der sagte mir ich solle warten bis sie nochmal müsse und mir das dann anschauen, vllt hätte sie das falsch gesehen...nach 1 tag hatte sie dann stuhl gang und ich habe nichts sehen können rein garnichts und war erleichtert...nun würde sie vor ca einer std wach und sagte dann im halbschlaf ,,mama,habe ich noch den wurm? ich habe angst und ich muss mal auf die toilette...ich bin dann mict und hätte mich echt fast übergeben,da waren ganzviele kleine weisse würmer,scheisse woher kommt sowas... ??? ich lese die ganze zeit nur fadenwurm ,maden wurm,die lösen aber alle nen starken juckreiz aus,den hat sie aber nicht,was sind das denn sonst für dinger ??? bitte helft mir ,ich kann sonst die ganze nahct nicht schlafen und der kinderarzt macht erst um 8 uhr seine pforten auf!!!

Antworten
jdaws


wenn die im verdauungstrakt sind, würd ich so spontan sagen es sind bandwürmer. kann es sein das deine tochter beim spielen im sandkasten zum beispiel so ein tierchen aufgelesen hat. keine panik. so schnell passiert da nix schlimmes.

s1chn1eeweixn


Reg dich erst mal nicht auf (darf ich du sagen? :-)). Es sind höchstwahrscheinlich ganz gewöhnliche Darmnematoden oder Rundwürmer (Askariden, Enterobius vermicularis). Da reicht es in der Regel, eine einzige Tablette zu nehmen, und die sind wech :-). Kinder stecken sich oft damit an, wenn sie z.B. schmutzige Oberflächen berühren, im Sandkasten spielen, Hunde oder Katzen streicheln und dann die Hände nicht waschen... oder ungewaschenes Obst essen. Mein Tip: immer drauf achten, dass das Kind die Hände wäscht, und Früchte (besonders kleine, wie Trauben und andere Beeren) gründlich waschen. Aber so eine Wurminvasion ist wirklich gerade bei Kindern nichts ungewöhnliches und sehr leicht zu behandeln, auch wenn es eklig aussieht.

MBi:cha x1804


Das sind kleine Darmwürmer - die Tochter meiner Freundin hatte die auch. der Juckreiz kommt erst, wenn die Tierchen länger nicht bekämpft werden. Das Ganze ist nicht dramatisch, es gibt schnell wirkende Medikamente dagegen. Wichtig ist nur, dass du die Kur wiederholst, ich glaube nach 4 Wochen, frag da sicherheitshalber nochmal deinen Kia. Nach ner gewissen Zeit schlüpfen nämlich neue Würmer aus den Eiern im Darm - die 2. Generation - und die müssen auch abgetötet werden.Die Kiddis holen sich die Würmer schnell mal beim Spielen im Sand oder wenn sie sich ne Möhre aus dem Garten ziehen, wo noch Erde dran ist. Sie sind nicht gefährlich - nur eben unappetitlich. So, hoffe du kannst nun schlafen. Geh auf jeden Fall morgen gleich mit ihr zum Arzt.

slchUnAeewxein


Nein, wenn die so klein sind, sind es keine Bandwürmer ;-) aller Wahrscheinlichkeit nach gewöhnliche Rundwürmer... und dagegen gibt es echt guuute Mittel. Wie gesagt, eine Tablette reicht meistens. Einfach vom Arzt verschreiben lassen. Und nicht vergessen: nachdem das Kind das Medikament genommen hat, ihre Bettwäsche, Unterwäsche etc. bei 95 Grad waschen!

kOalo^csa


die Beschreibung klingt ganz nach Madenwürmern. Juckreiz muss nicht sein. "Holen" kann man die sich bei allen möglichen Gelegenheiten. Hat absolut nichts mit ausauber/unhygienisch sein zu tun.

Viele Ärzte sind der Meinung, dass es reicht, die "befallenenen" Familienmitglieder zu behandeln, am sichersten ist es alle gleichzeitig zu behandeln und die Behandlung auch nach ca. 3 Wochen, am besten nach 6 Wochen nochmals, zu wiederholen.

Die Handtücher und Unterwäsche möchglichst in die Kochwäsche oder für mehr als 3 Wochen wegpacken. Bettwäsche ebenso.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH