» »

Darmpilz: Habt ihr euch schon mal selbst Nystatin verschrieben

Djianc9hexn82 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage. Habt ihr schonmal Nystatin eingenommen ohne das der Arzt oder der Heilpraktiker euch das verschrieben hat?

Ich frag aus dem Grund weil ich vermute das ich immer noch den Darmpilz habe oder schon wieder ich hab die gleichen Beschwerden wie schon mal nur noch schlimmer als früher mal. Ich hab zwar erst beim allgemeinarzt eine Stuhluntersuchung machen lassen die war negativ aber ich denke das ich das nest nicht gefunden habe und ich hätte den Darmpilz dann schon zum dritten mal und die Symptome sind halt schon wieder da...

Antworten
dbownh-ill


jo :)z , hab mir wieder vor paar wochen nystatin besorgt und nehme es ein, der arzt hat es mir das letzte mal ca vor einem jahr verschrieben, seitdem kümmere ich mich selber drum :=o ...

kannste mal schildern was deine symptome sind und was jetzt schlimmer ist als davor...

mfg

DdianNchexn82


Also ich habe mittlerweile jeden Tag Darmschmerzen, unterschiedlichen Stuhlgang, habe ziemlich oft Kopfschmerzen, meine Haut ist ganz komisch geworden so trocken und rissig und juckt, ich dachte zuerst das ist von der Heizungsluft aber als es im Sommer genauso war wußte ich das es das nicht sein kann. Und ab und zu tun mir die Gelenke weh. Ach ja und einen Starken Blähbauch hab ich auch und ich könnte essen und essen und essen...

Welches Nystatin nimmst du denn von welcher Firma und wie lange nimmst du die dann immer ein?

d>ownhixll


ich nehme Nystatin STADA, täglich 3 mal, also morgens, mittags und abends...

meine beschwerden sind ca nach einer woche weg aber ich nehme es trotzdem noch eine weitere woche ein damit es den pilz endgültig tötet, also insgesamt 2 wochen...

dies hält eine weile, aber ca nach 2 monaten fangen die beschwerden wieder an...

du hast genau die gleichen symptome wie ich, unterschiedlichen stuhlgang, kopfschmerzen und die hautveränderungen...

wann wurde der pilz bei dir festgestellt? oder wurde er überhaupt festgestellt? manchmal stellt man sich ja selber eine diagnose, ohne den arzt zu besuchen :=o

Dki>aBnchenx82


Also bei mir wurde er zum ersten mal vor 6 Jahren festgestellt, das war aber damals bei einem Labor das ich selbst bezahlen musste. Wenn ich das kostenlos nutze beim Allgemeinarzt erwisch ich meistens kein Nest weil man nur eine ganz kleine Schaufel benutzen darf, und das war bei dem anderen Labor nicht so und da haben sie es auch erwischt gehabt.

Zweimal ingesamt wurde er diagnostiziert aber mir wird das langsam zu teuer immer mit dem Labor usw... da dacht ich mir auch ich nehme das selbst in die Hand ich kenne ja meinen Körper mittlerweile und dachte mich ich könnte es auf eigene Faust versuchen wollte mich aber erstmal hier informieren ob das auch andere machen...

Wann hat das denn bei dir angefangen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH