» »

Sehr starke Schmerzen beim Stuhlgang

k+arl@-dieHtgers hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe total starke Schmerzen beim Stuhlgang. Ich trau mich gar net mehr auf die Toilette, weil das so weh tut. Ich hatte auchmal versucht das "manuell" herauszubekommen, ging aber auch net. Kann mir vielleicht jemand "schnell" antworten? Das wäre echt super. Jedesmal wenn ich es wieder versuche es "herauszupressen" muss ich immer aufhören, weil ich die schmerzen net ertragen kann. normalerweise bin ich net wehleidig, aber das ist echt hart.Alles hatte begonnen mit juckreiz und blut am papier. nach ca.. 2 monaten bin ich zum arzt, der mir ne salbe verschrieben hatte. auch mit einführteil. die salbe hieß dolo posterine. die half auch, nur ahtte ich sie nicht regelmäßig genommen. nu, da sie leer ist geht das ganze wieder von vorne los und jetzt tut es total weh. ich muss zwar total aufs klo will aerb net wegen der schmerzen. Hat jemand vielleicht einen guten Rat ??? ? ???

Antworten
M,ichWa 1r804


Also bei kleinen Kindern hilft ein Zäpfchen aus Kernseife. Meine Tochter hat auch oft harten Stuhl und deshalb hab ich immer Mikroglys zuhause, das ist auch eine Salbe/Gel, das in den After gespritzt wird und die Sache dann besser "flutschen"läßt. Vielleicht hilft auch eine Spritze voll Babyöl oder Olivenöl. Langfristig solltest du deine Ernährung überdenken undvielleicht meht trinken, damit dein Stuhl weicher wird.

klar_l-diDetexrs


wie geht das genau mit dem olivenöl? ich sitze sozusagen auf "heissen kohlen" weil das so verdammt wehtut. Ich würde es sofort machen.

MqichSa1 18|04


Zieh dir was in ne Spritze und spritz das in den After.

k*arl$-die)terxs


sich olivenöl hinten rein zu sprizen hilft, dass das zumindest schmerzfreier von dannen geht? muss man da nicht noch etwas dazutun oder es wärmer machen? ich bin dabei ein absoluter anfänger was solche sachen angeht. bitte verzeiht mir meine ausdrucksweise.

Mpich)a 1804


Wenn du es leicht anwärmst fühlt es sich vielleicht angenehmer an. Auch Vaseline geht. Die wird auch schön flüssig, wenn sie warm ist.

kvarl0-diexters


also ölivenöl anwärmen und in ne spritze ziehen und die hinten rein. nur, was ist vaseline ??? ich denke nicht das wir das haben. ölivenöl haben wiwr genug aber das kenne ich nicht. das mit dem reinspritzen könnte ein problem werden, weil der stuhlgang sozusagen gleich hinter dem schließmuskel ist. ich hoffe ich habe das richtige geshcrieben. also ich meine dass mein stuhlgang ganz nah am "ausgang" ist. wenn du mir sagst, dass das trotzdem geht, renne ich sofort runter und mach das.

k=arl-=dieCter?s


kommt das olivenöl nicht dann sofort wieder heraus ??? fällt mir gerade so ein.

M6icha 18*0x4


Wir haben das bei unserer Tochter immer notfallmäßig gemacht. Es hat funktioniert, aber ganz schmerzfrei geht das sicher nicht.

Wenn du nicht weißt, was Vaseline ist, dann hast du das sicher auch nicht zuhause. Vaseline ist eine stark fettiges Hautpflegemittel, das man aber auch oft als Gleitmittel nimmt.

Wünsch Dir auf jeden Fall viel Erfolg !!:)^ :)^ :)^ :)^

MIiCcha= 1804


Nein, das kommt nicht gleich wieder raus. Probiers einfach aus.

kYarl0-dietxers


das das nicht schmerzfrei gehen wird darüber bin ich im klaren. ich will nur, dass das raus is und ich keine schmerzen hab. werde das sofort ausprobieren (hoffentlich haben wir spritzen im haus). das fühlt sich nämlich an wie eine art "verschluss". ich kann pressen wie ich will es bewegt sich kaum bzw. sehr langsam. und solange kann ich die schmerzen beim besten willen net durchstehen. ich hab schon oft schmerzen gehabt, diese toppen aber alles.

k}arlR-dietexrs


sry, keine schmerzen mehr hab.....so wollte ích es ausdrücken..

verzeiht mir meine doppelposts, ist aber verdammt dringend.

M}icha@ 18x04


Probiers aus, wenns nichts hilft, dann fahr in die nächste Klinik und lass dir einen Einlauf machen.

L/ucyYvanPOel#t


Druck, "festhalten" mit dem Finger auf dem Damm, während der Sitzung, kann es dann auch beschleunigen, bzw etwas erträglicher machen :)z

L[ucyvkagnP$elt


Jo, das hätte ich dir als nächstes auch geraten- besser, als sich so zu quälen :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH