» »

Laparoskopische Sigmaresektion am 15.10.08

d"e \;chosixn


Uiuiui! Die Bilder sehen ganz schön gefährlich aus! Ich habe ja noch nicht mal ein paar eigene Ski... :=o Die letzten hatte ich in meiner Kindheit! Aber das müsste man wirklich mal machen: Ich würde dich gerne mal kennen lernen, aber da müsste ich vermutlich alleine anreisen, mein Mann ist zwar für Berge zu haben, aber jegliche Sportart vermeidet er... ]:D Ist aber nicht dick - nur etwas runder geworden, seitdem er Diabetes hat... :=o

d|e S3ächxsin


@ Petra:

Würde dir ja gene mal ein Foto von mir schicken, damit du mal siehst, mit wem du so schreibst... Aber nicht ohne Hintergedanken: Dann will ich auch eins von dir!]:D Es wäre doch schön, mal ein Gesicht zu dem Text zu sehen! :)z :=o

LG!

d)e Säc#hsin


PS.: Aber natürlich nicht hier öffentlich... ;-)

w.eisnTich'tmiehr


hoi ihrs - t minus ein paar stunden bis ich "einrücken" muss :-(

meno was pack ich nur ein? :(

aber irgendwie... körperlich total relaxed, nur geistig auf 180... n sch* gefühl, ehrlich...

wie ist das eigentlich mit dem essen? hab zwar von der chir. sprechstundenhilfe die aussage ich könne normal essen, aber muss ich da irgendwas berücksichtigen? vor der spiegelung gab's ja auch diese sonder(nicht)kost...

pVetrax1959


Ja hallo weisnichtmehr......bist auch mal wieder da, oder willst du dich nur verabschieden ]:D

wie ist das eigentlich mit dem essen?

Du konntest doch sowieso nichts bei dir behalten. Jetzt würde ich mich auch nicht vollstopfen, dann das verträgt dein Magen u. Darm jetzt eher schlecht. Und denk daran - du mußt wieder abführen vor der OP. Je weniger drin ist desto schneller bist du fertig damit.

Wann passierst du morgen ein? In welchem Krankenhaus wirst du jetzt eigentlich operiert?

Ich wünsche dir jetzt schon alles Gute und dass alles den gewünschten Verlauf nimmt und melde dich "wenn du wieder draußen bist":)* :)* :)*.

w3eisniTchtm[ehxr


stimmt, gutes argument, obwohl: seit gestern bleibts drin - wollte mir, da mind. 5 tage fasten vor mir liegt - ne pizza gönnen...

morgen um 09:15 muss ich am lieferanteneingang... äh bei der patientenannahme. nein aufnahme... (dieser gedanken-versprecher war so gut, den musste ich abtippen ;-)

ist das kantonale krankenhaus; was anderes gibts ned (ausser der privaten klinik, deren kosten aber von meiner versicherung nich übernommen würden) :-(

werd mich heute abend nochmal melden :)

p`etr"a19x59


ne pizza gönnen...

......is glaube ich keine gute Idee, in jeder Hinsicht. ;-)

akn(it


@ weisnichtmehr:

Also ich wünsche dir alles Gute und das alles völlig komplikationslos verläuft. Ich denke, wenn du dann wieder entlassen bist, werde ich bereits eingezogen sein. Habe ja noch ne Galgenfrist von einer Woche. Aber ehrlich gesagt, will auch ich jetzt das alles nur noch hinter mich bringen.

Nochmals alles Gute und ärgere die Schwestern nicht allzu dolle. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

wPeisn$ichtmxehr


letztes post vor'm feierabend ;-)

so leute - ich hab mich umentschieden; gibt spaghetti, und danach packen... dann versuch ich mir noch nen ruhigen abend zu machen...

meld mich dann wieder wenn ich "draussen" bin... (wie wünsch ich mir doch die neue notebook-festplatte und n umts-händi, damit ich n wenig surfen könnt; btw: notebook und schraubenzieher sind mit bei ;-)

oh - und drückt mir die daumen das ich dienstag abend "fit" bin zum tv gucken (mittermeier - safari, ausgerechnet am tag der operation; ich hasse pro7 ]:D

@ anit

Nochmals alles Gute und ärgere die Schwestern nicht allzu dolle

ähm - DIE sollen MICH nicht so sehr ärgern (spritzen, rasierklingen, tabletten, infusionen, wecken um 7 uhr morgens *würg*, etc ;-)

kann aber bestätigen: mir wär's lieber s'wär bereits heute in zwei wochen :(

wünsch dir dann auch viel glück bei der op und alles gute! :)* :)*

@ all

bis zu meinem bericht des grauens ;-)

p6etraZ19x59


@ weisnichtmehr

wecken um 7 uhr morgens *würg*, etc ;-)

träum nur ruhig weiter .......bei mir kamen sie schon um 6 Uhr! In der Nacht nach der OP kamen sie ständig, ich glaub jeder Stunde.

und drückt mir die daumen das ich dienstag abend "fit" bin zum tv gucken

das glaubst du doch wohl selber nicht. ;-)

Jetzt noch mal ....... toi ...toi .... toi und alles Gute, halt die Ohren steif. :)*

die BSächxsin


Lieber weisnichtmehr,

vermutlich liest du das leider nicht mehr! Habe es leider nicht eher geschafft, zu schreiben, da ich heute Mittag nur kurz on war.

Ich wünsche dir alles Gute für deine OP und das wir uns bald hier wieder treffen in alter Frische! ;-)

Wollte eigtl. auch noch was in Bezug auf Klamotten schreiben, aber weiß nicht, ob das bei dir noch ankommt: Nimm' dir vor allen Dingen weite Hosen mit u. auch Slips, die nicht so eng sind! Mir passten am Tag meiner Entlassung noch keine normalen Hosen wieder - nur meine weiteste Jogginghose u. auch die meisten Slips waren zu eng u. das, obwohl ich im KH 6 kg abgenommen hatte... :-o :=o


7:00 Uhr wecken? Das ist wirklich ein schöner Traum! ;-D Die erste Nacht war bei mir gar nichts mit wecken, da war ich ja dauerüberwacht auf der Intensiv... Ab der 2. Nacht standen sie spätestens 6:30 Uhr auf der Matte (das war aber leider selten, meistens schon 6:00 Uhr...) u. nachts kamen sie auch immer x-mal rein, brachten die Medis für den nä. Morgen u. mein Verband am Hintern musste gewechselt werden. Dann hatte ich das "Glück", dass ich wirklich mit Härtefällen auf dem Zimmer lag (zwar alle ganz lieb, aber eben auch Problemfälle) u. es öfter mal lt. im Zimmer wurde, weil jemand mitten in der Nacht zur Untersuchung abgeholt werden musste oder keine Luft bekam, etc... :-/ Aber gestört hat mich das trotzdem kaum, ich bin immer wieder gleich eingeschlafen...


und drückt mir die daumen das ich dienstag abend "fit" bin zum tv gucken

Der Witz war gut! ;-D :=o

LG und bis bald!*:)

Britta

dFe Säcghxsin


Wo bin ich nur mit meinen Gedanken? lt. = laut kann sich zwar jeder denken, aber die Abkürzung ist ja für ein anderes laut... :=o

dFe SäQchsin


@ weisnichtmehr:

Ich packe dir noch ganz viele Kraftsternchen mit in deinem Koffer, dass alles gutgeht u. deine Angst morgen nicht mehr so schlimm ist! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

dQe SäMchsxin


Hallo, ihr Lieben,

jetzt hat es weisnichtmehr vll. schon überstanden. Hoffe, es ist alles gutgegangen. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße!

Britta

aznxit


@ britta,

Stimmt, ich habe heute auch schon an ihn gedacht. Drücken wir ihm die Daumen, dass er nicht allzu dolle leiden muss.

Ich hoffe, dass ich in einer Woche auch schon alles überstanden habe.

LG

Martina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH