» »

Laparoskopische Sigmaresektion am 15.10.08

p;etrxa1r95x9


Im Bereich des größeren Schnittes (Schamhaarbereich) hab ich auch eine leichte Asymetrie. Ob sich das wieder gibt weiss ich nicht, fällt aber nicht arg auf.

w:ei=snich3tmehr


naja die asymetrie ist eher auf höhe der bauchfalte, also zwischen bauchnabel und leistenschnitt... (das andere wär logisch: schwellung wg. schnitt)

naja mal gucken was das wird, fällt bei meinem bauchumfang zum glück ja nicht so stark auf ;-)

(vorrangies problem/ziel: stuhlgang ohne schmerzen :°( :°( :°(

pJetrUa195x9


@ weisnichtmehr

Hast du mittlerweile Verstopfung?

w\eisUnichxtmehr


nö, immernoch das "nachkrampfen"...

aber viel kommt nich mehr, aber das liegt wohl daran das ich angst hab zu essen (wegen den schmerzen)...

dIe Sä_chsixn


Hi, ihr Lieben,

also, ich habe immer noch so eine komische "Wurst" über der größeren Bauchnarbe (Schamhaarschnitt). Die hatte ich direkt nach der OP schon u. ist auch nicht mehr weggegangen. Aber so weit unten sieht das eh' kaum keiner!;-) Keine Ahnung, woran das liegt...

@ weisnichtmehr:

Bald wird alles gut! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Bei mir war übrigens auch einiges verkrustet, da hat es beim Ziehen der Klammern auch mehr geziept. Aber ich fand das jetzt nicht soooo schlimm. Doch wie gesagt: ich habe auch kein Bauchfell noch zusätzlich... ;-D

@ alle:

Hoffe, Martina hat alles gut überstanden! :)* :)* :)* :)*

LG!

Britta

wKeisnCichNtm|ehr


joah, fell kompliziert das alles... übrigens dort wo der doc schnell abgezogen hat, ist immernoch alles rot... :-o :-o :-o ich sag doch: is n weit verbreitetes ammenmärchen; langsam abziehen, gebt der haut und dem fell eine chance!

hab die nacht - ohne klammern - übrigens beinahe schlafen können; sogar todesmutig aufn bauch gedreht... tat weh, aber nicht mehr so wie mitm metall drin...

nun müsste nur noch der juckreiz vom ekzem nachlassen, dann könnte frieden einkehren... :(v :°( :(v (immerhin hab ich freigabe für antihystamin bekommen; da ich die tage ja eh nicht autofahre, kommts nicht drauf an)

@ anit

hoffe du hast das ganze gut überstanden du... (hattest ja ein paar andere voraussetzungen für die op)

p4etra1935x9


@ weisnichtmehr

sogar todesmutig aufn bauch gedreht... tat weh, aber nicht mehr so wie mit metall drin...

Das habe ich das erste Mal schon im Krankenhaus nach Entfernung der Drainagen ausprobiert und ging sogar einigermaßen (leichte Seiten-Bauchlage ;-D).

Der unangenehme Druck im Darm wird jetzt aber definitiv weniger.....du kannst also hoffen ;-). Leider habe ich heute Mittag nicht unbedingt das richtige gegessen (Sauerkraut) und das hat zu einer Fast-Katastrophe heute bei den Weihnachtseinkäufen geführt :=o.

@ all

Übrigens habe ich heute meinen Termin zur Darmspiegelung abgesagt. Ich denke schon dass es jetzt langsam besser wird. Bin auch nicht mehr so müde und kurzatmig. Bei dem letzten Stuhltest war nur eine der drei Proben nicht in Ordnung.

Am Freitagnachmittag gehts in's Stubaital zum Skifahren. Bin mal gespannt wie fit ich bin :-/. Die dünnere Luft wird sich schon etwas bemarkbar machen, aber ich will das jetzt unbedingt ausprobieren.


Hofentlich meldet sich Martina bald und kann Positives berichten.

wzei7snicBhtmehxr


Bin mal gespannt wie fit ich bin

vor oder nachher? ;-) wünsch dir schonmal viel spass und übertreibs nicht!

das mit dem bauchdrehen: auf der seite lag ich schon im kh (in den letzten tagen sogar auf der narben-seite); aber heute nacht das erstemal wieder "die totale" bauchdrehung... tat echt gut; es hat sich wiedermal bestätigt: ich bin kein rückenschlafer...

dTeC Säcchsi<n


@ Petra:

Ich glaube, du bist so richtig quirlig u. kannst nicht richtig stillsitzen, was? ;-D :=o Also, dass du Skifahren willst, finde ich echt sehr mutig. Ich glaube, ich hätte da zu viel Schiss...

Wg. dem Fastmalheur: Ich will euch da keine Angst machen, aber es könnte sein, dass ihr nicht mehr all das essen könnt, was ihr vor der OP essen konntet. Habe es gestern auch erst wieder am eigenen Leibe erlebt: Von Sülze mit rohen Zwiebeln. Das Dumme ist bei mir, dass es bei mir immer erst den nä. Tag kommt (wohl, weil mein Darm immer noch zu lang ist), wo man schon gar nicht mehr daran denkt... %-| Na ja, aber ich bin eben nun mal auch so ein "Magen-Darm-Spezialist", der wohl sein ganzes Leben damit Probleme haben wird... :-/

Wenn 2 von 3 Stuhltest i. O. waren, würde ich auch erstmal abwarten. Ich hoffe, es bessert sich weiter bei dir! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ weisnichtmehr:

Auf den Bauch gelegt - das finde ich auch mutig! Mit meinen dollen Schmerzen habe ich mich das gar nicht getraut u. dann konnte ich irgendwie gar nicht mehr auf dem Bauch einschlafen, nach den ganzen Monaten Seitenliegen. Jetzt schlafe ich immer auf der Seite ein - man gewöhnt sich eben doch an alles!

LG!

Britta

wYeisnic]hktAmehxr


stimmt, war wohl doch zu mutig - heute nacht wieder auf dem bauch gepennt; ergebnis: leistenschnitt "zieht" nun ziemlich derb, und im "schwerpunkt" der andern drei schnitte hab ich nen druckschmerz...

(und nen ziemlichen druck auf der leiste, echt übel)

anit, wenn du schon mitliest: dreh dich vorerst nicht auf den bauch, gratistip; es wird dir besser gehen ;-)

pHetrax1959


@ weisnichtmehr

war wohl doch zu mutig - heute nacht wieder auf dem bauch gepennt

Wenn man's nicht ausporbiert, weiss man nicht ob's schon geht. ;-)

@ Britta

Ich glaube, du bist so richtig quirlig u. kannst nicht richtig stillsitzen, was?

Da könntest du Recht haben ]:D.

Also, dass du Skifahren willst, finde ich echt sehr mutig. Ich glaube, ich hätte da zu viel Schiss...

Vor was soll ich denn Schiss haben ;-) ? An meinen Skiunfall vor 1 Jahr kann ich micht erinnern - er fehlt mir komplett ;-D und wegen der jetzigen OP werd ich schon merken wenn's Probleme gibt, dann such ich mir einen Liegestuhl - hoffentlich ist das Wetter am WE schön.

@ all

Heute hat Martina ihren 7. postoperativen Tag. Das Schlimmste dürfte sie jetzt überstanden haben und die Entlassung wird auch schon in Sicht sein.

w^eisnwichtmqexhr


... man sollte bill gates alle windows-cd's oben und unten reinschieben, die löcher zunähen und ihm das stärkste abführmittel geben, das aufzutreiben ist *grml* glaube ich fang morgen nochmal von vorne an hier :-/ ist doch schön wenn man nach ner op keinen stress hat, ehrlich...

frage zu anit - dachte sie sei eine woche nach mir in's kh gegangen? dann müsste sie aber doch auch bald frei sein? hoffentlich gabs bei ihr keine grosse op - sie hatte ja ne gedeckte perforation :-/

p3etZrar1959


@ weisnichtmehr

ist doch schön wenn man nach ner op keinen stress hat, ehrlich...

Den machst du dir aber selber ;-) lass dir doch Zeit der Laptop läuft nicht davon ]:D. Außerdem könntest du dich mit Britta kurzschließen, die ist jetzt ja Fachfrau!;-D

wfe#isnichvtmeihr


ohne schläppi wirds aber tierisch langweilig... und ähm - naja; glaube britta kann mir auch nicht erklären, wieso mir verschiedene programme plötzlich 100% prozessorlast verursachen und wie ich das beheben kann; das problem liegt wohl merklich tiefer... (hatte ich schonmal; ne neuinstallation hat dann geholfen; nur konnte ich vorher das prob ausfindig machen - sonst passierts immerwieder)

frage - kannst du eigentlich alles essen? ich hab mir heute abend spaghetti gemacht; obwohl sie lecker waren wurde mir schlecht und ich hatte danach die totalen bauchschmerzen... :-/

A$nmaJoma


Hallo Petra

dein Bericht baut mich auf.....Gut auch mal was positives zu hören :)^

Alles Gute für Dich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH