» »

Freitag Darmspiegelung :-(

n[eokxom


Die Prozedur ist ganz einfach und mal abgesehen von dem Abführvorgang völlig problemlos. Du mußt allerdings deinen Arzt davon überzeugen das Ganze unter Vollnarkose zu machen.

Also: Am Vortag der Untersuchung mixt du dir nacheinander die vom Arzt bei der Vorbesprechung erhaltene Spüllösung an und haust sie ab ca. 16:00 Uhr nacheinander innerhalb 3 Stunden in dich rein. Ab dem Frühstück am Morgen darfst du aber nichts mehr essen bis nach der Untersuchung. Das Zeug schmeckt scheußlich, läßt sich aber mit Sirup oder ähnliches etwas aufbessern. Die Wirkung ist durchschlagend. Ich sage nur aus 3 Meter Entfernung durch einen Schlüsselring. Irgendwann am späten Abend kommt nichts mehr außer etwas bernstein farbige Flüssigkeit. Das ist dann richtig. Über Nacht passiert eigentlich nichts mehr. Am nächsten Morgen dann ab zum Arzt und auf die Bahre. Die vielen "Folterinstrumente" um dich herum können dich nicht erschrecken, denn Sekunden nach der Narkosespitze bis du weg und wunderst dich nach ca. 1,5-2 Stunden wie du in das Zimmer kommst in dem du liegst. Das wars dann. Du hast absolut keine Ahnung was passiert ist und dir tut auch nichts weh. :)^

Zum Schluß erzählt dir der Arzt ob alles in Ordnung ist oder nicht.

r3o?th9ePau


hallo!

also muss morgen früh rein dann wird mir blut abgenommen und dann ganzen tag das zeug trinken und freitag früh gibts dann die darmspiegelung!!!

bin ich froh wenn das alles vorbei ist!!!!!!

:(v

aengXlerx84


an deiner stelle würde ichs mit betäubung machen hab das schon zweimal durch einmal ohne und das mache ich nie wieder und einmal mit da spürst du echt nix mehr :)^

rTothceau


die ärzte werden schon das richtige machen und so ängstlich wie ich bin krieg ich sicher ah betäubung ;-)

LnaxdyH


Hatte im November 2005 ne ambulante Darmspiegelung wegen Verdacht auf Collitis Ulcerosa. Wahrscheinlich bin ich auch ein Ausnahmefall, aber bei mir war es der absolute Horror und ich bin noch heute traumatisiert davon. Ich würde es, wenn ich es nochmal machen muss, nur noch in Vollnarkose machen lassen. Außerdem hab ich gehört, dass in Köln eine neue Methode angewendet werden soll, bei der eine Art Minikamera durch den Körper geschickt wird, die alles aufzeichnet. Ergebnisse sollen sehr präzise sein, aber ich denke mal, dass man das privat zahlen muss.

Ich kenne 3 Leute, die beim gleichen Arzt gespiegelt wurden, und die haben außer einem leichten unangenehmen Druck nichts gespürt. Aber bei mir scheint die Narkose nicht richtig gewirkt zu haben. Nachdem ich kurz dösig wurde, verflog die Wirkung innerhalb wenigen Minuten und trotz Nachspritzen des Betäubungsmittels hab ich alles mitbekommen (vielleicht lag das an meiner immensen Angst), hatte starke Schmerzen und hab geschrien - allerdings NUR, wenn es um die Darmecken ging, und das ist nur kurz. Das Abführen vorher ist auch ziemlich anstrengend und eklig, aber nicht schmerzhaft. Die Spiegelung hat bei mir ca.20 Minuten gedauert, danach war alles vorbei. Danach hatte ich ne Magenspiegelung, zu der ich nur sagen kann "nice and easy".

Wie gesagt, ich kenne viele Menschen, die keine Probleme mit der Darmspiegelung hatten und wiederum andere haben Schmerzen. Jeder ist anders. Das Ganze Prozedere ist mit Sicherheit nicht angenehm, aber ich denke, es hilft, wenn man sich halbwegs entspannt und nicht so furchtbar verkrampft ist wie ich es war. Wenn Du wirklich sehr große Angst hast, dann erkundige Dich mal in Köln (müsstest Du mal ein bisschen googeln) oder notfalls Vollnarkose.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße

rUot%hea,u


endlich zuhaus!!

also das trinken fand ich nicht schlimm, nur nervig da man immer aufs klo laufen muss!

bei mir hat der mix nach einer stunde gewirkt und nach der zweiten kanne war ich auch komplett gereinigt aber musste noch 2 trinken!! und ich war ganz schön offen am after :°(

aber die spiegelung war der hammer!!!!!!!!!!!!

also ich bekamm auch ein beruhigungspritze die erste machte mich wie besoffen das sofort wieder verflog, dann fing er an das ging noch aber wie gesagt an den kurven hab ich auch geschrien das waren schmerzen wie noch NIE!!!!! dann bekamm ich noch 2 spritzen die alle nicht geholfen haben!!!! also für mich wars der hammer so starke schmerzen!!!!!! :°( :°( :°(

und nach einer stunde hatte ich dann einen kompletten kreislaufzusammenbruch also komplett down, vielleicht haben da erst die spritzen geholfen ???

ich bin froh das ich es hinter mir hab!!!!!!!

F}in:ya´s \Amy


auweia...das klingt ja nach Horror :-o :-o tut mir leid für dich..... :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ ich hoffe, du hast dich inzwischen bissl erholt :°_

rMothexau


ja ich bin einfach nur froh das es vorbei ist!!!!!

und hoffentlich irgendwie was genützt hat :-/

eyine al/te BeRkanxnte


warum spritzen die nicht was anderes, wenn sie merken, dass der Patient gegen ein Mittel "immun" ist ??? ?

F}inyaa´s Axmy


keine Ahnung, vielleicht gibts nix anderes...also ich meine ne Kurznarkose ...

reot0hexau


ich weiß auch nicht warum!

sie haben dann nur gesagt ich bin tapfer gewesen, meine antwort darauf war das kann ich mir nicht vostellen (hab ja auch geweint und ganze zeit gesagt das es weh tut) und deren antwort war wieder andere kommen gar nicht so weit und hören sofort auf!!!

D;anny2x502


Habe ich noch nie gehört das es so extrem ist...du arme :)_

JKalxani


rotheau

Ja, dass ich taper war, haben sie am Montag auch zu mir gesagt... %-| Ich hätte ja lieber mehr Schmerzmittel gehabt als ein paar Worte... Das einzig positive ist echt, dass es vorbei ist. :|N

DZagnnyL25!02


Mann Mann du arme echt....

FXinyca´s Axmy


ich stell mir das auch echt krass vor...ich habe echt GAR NIX gemerkt....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH