» »

Seit ca. 2 Wochen komisches Blubbern

p@eetzxn


Ich muss sagen, mir schlägt vieles gleich mal auf den Magen. Und nachdem ich auch eine hervorragende Einbildungskraft hab, kann ich mir auch Übelkeit gut einbilden ;-)

Heute Abend hatte ich ein kleines wenig bissi Durchfall. Net im Sinne von wässrig...aber Durchfall halt! So breiig.. weich halt... Danach wars noch bissl unwohl sein aber das wars dann. Ich hab mich schon mal gefragt, ob ich eine Laktose-Intoleranz hab. Das würde die Übelkeit, den Durchfall und das Grummeln im Magen/Darm erklären. Aber dass ich das zufällig bekommen habe, weil mir wieder eingefallen ist, dass eine MDG grassiert, wäre mehr als seltsam...

A%ngid8x5


Ja die Sache mit der Laktose.Habe da auch schon mal drüber nachgedacht,aber dann würde ich bestimmte Stoffe ja gar nicht vertragen.Aber so ist es ja nicht...Ich war heute Mittag bei meiner Oma zum Mittag eingeladen.Sie hat Nudeln,Gemüse und Hähnchen gemacht und natürlich ne Soße.Als ich auf einmal den vollen Teller sah,dachte ich nur noch

"oh gott,den schaff ich nie".Nach zwei Gabeln wurde mir richtig komisch,ich konnte nichts mehr essen.Wieder zu Hause habe ich mich mit Tee und Keksen über Wasser gehalten.So gegen neun bekamen mein Freund und ich Hunger.Haben dann ne Pizza bestellt.Die war super lecker und ich habe bis jetzt keine Probleme...alles komisch :)z

p#eextzn


Ja komisch oder? Wie man manchmal einfach net Essen kann -warum auch immer- und dnan schauffelt man was ungesundes in sich rein und nix passiert! Also ich glaube, MDG kann das keine sein! Auch keien Nachwirkungen... das würden wir in windeseile wieder sehen!

A|ngci85


Hmm wahrscheinlich sind wir beide nur richtig bekloppt in der Birne :=o

Haben Angst vor MGD oder nur vorm Erbrechen,vor Schmerzen die damit zusammen hängen oder sonst was.Je mehr ich darüber nachdenke,desto logischer erscheint mir diese Variante...das einzige was mich zweifeln lässt ist mein Blähbauch den ich zwischendurch bekomme und der ist nunmal real

p&ee7tzn


Hmm wahrscheinlich sind wir beide nur richtig bekloppt in der Birne :=o

Hach ich mag dich!*lol*

Bei mir ist es ganzs icher die Angst vorm Erbrechen. Vor Durchfall hatte ich noch nie Schiss, auch wenn das siche rebenfalls genauso wenig angenehm ist, als würde uns das Essen aus dem Gesicht fallen!

Wegen deinen Blähungen... die können auch von banalen Sachen hervorgerufen werden. Vollkornbrote zb. Meine Freundin hat eignetlichnie Blähungen aber auf einmal hat sie da ein gewisses Vollkornbrot nicht mehr vertragen. Das war vonheut auf morgen...

AZng@i8x5


Danke für die Blumen @:)

ja bei diesen ganzen Zusatzstoffen und keine Ahnung was sonst noch heutzutage in den Lebensmitteln vorhanden ist,wäre es ja auch kein Wunder,wenn man das dann nicht verträgt...werde jetzt mal ins Bett gehen und wie jeden Abend hoffen,dass ich am nächsten Morgen aufwache und das alles nur ein böser Traum war...wünsch dir noch einen schönen Restabend und denk immer dran:immer schön weiter Sachen einbilden :-p

vLelv+eti raxin


Hey,

ich hab eure Unterhaltung ein bischen verfolgt.

Ich bin selber Angstpatientin und kenne diese Gedankengänge von euch ganz gut.

Durch den Stress den man sich innerlich macht - ob bewusst oder unbewusst - reagieren auch Magen und Darm ganz heftig.

Das nennt man dann entweder Reizdarm oder Reizmagen oder auch nervöses Magenleiden.

Ich habe auch seit Wochen schon Blubberei etc und ich habe definitiv keine MDG gehabt ;-)

Jetzt wo die Winterzeit losgeht da isst man meistens auch anders und Angi bei Dir kann es ja noch sein dass Deine Darmflora noch ein bischen hinüber ist, das braucht manchmal ziemlich viel Zeit es gibt aber viele viele Sachen, womit man die wieder aufbauen kann!

Ich würde mir aber keine großen Sorgen machen :)

pOeetvzn


Hallo velvet!:)

Es stimmt schon, dass man eine MDG eigentlich schon haben müsste, wenn man so rumlaboriert wie wir, aber nachdem nix kommt, ist es das GOTT SEI DANK wohl nicht!*g*

Wegen dem Reizmagen/darm... das könnte schon auch sein, aber kanns sein, dass es auch einen "Teilzeit-Reizdarm/magen" gibt? Oder wann taucht der generell auf? Nur, wenns stressig is, oder auch so..? Reizmagen oder Reizdarm wäre bei mir sicher auch eine Option...wobei...reagiert dera uch auf total unbewussten Stress bzw. unterbewusst? Ich frag deshalb (so doof*g*), weil meine Gesundenuntersuchung erst in 1 Woche ist und ich bis dahin auch was Essen muss, von dem mir nicht schlecht wird, daher würd ich gern bissi was abklären...Leute, ich muss doch was essen! %-|

A(ngiH85


Ja velvet auch von mir ein herzliches hallo.Schön,dass du dich in unsere Runde eingliederst.Ja meine Darmflora könnte noch angegriffen sein,aber mal ehrlich:auch noch nach 3Monaten ??? Ich meine dann hätte ich ne Erklärung,aber ich kann das irgendwie nicht glauben.Aber wie könnte man die Darmflora denn wieder aufbauen ??? ?Ja mein Arzt meinte ja ich hätte sowohl einen Reizdarm als auch einen Reizmagen,aber kann diese Krankheit,wen man es denn als solche bezeichnen kann,solche Schmerzen hervorrufen ??? ?

Hey peetzn vielleicht doch nicht alles Einbildung ;-D ;-D

pYeetxzn


Pfff... Ja Einbildung oder doch nicht... also ich weiß nicht wies dir geht, aber MIR geht das alles auf die Nerven!*g* Ich will endlich mal Antworten! *seufz* ... sei es von nem Arzt oder von wem anderen, dems gleich geht und der es wegbekommen hat... :-/

ppee|txzn


Ok..ich hab heut zu Mittag gegessen... Schweinefleisch und ne Sauce mit Nudeln... bewusst was "schweres". Etwa 3 Stunden später hab ich im Unterbauche in ziehen, so als ob ich meine Tage kriegen würd. Da hab ich ganz genau aufgepast :)

Ich hoffe, mein Essen bleibt wo es ist und fällt mir nicht aus dem Gesicht. Und ich hoffe auch, es kommt mit normaler Geschwindigkeit wieder ans Tageslicht...

ABngi8x5


Hi,sorry war unterwegs...

ja da bin ich mal gespannt,wie sich dein Essen beim nächsten auf´s Klo gehen bemerkbar macht ;-D halt mich auf dem Laufenden...

oh man wie bescheuert aber ich gebe die Hoffnung ja nicht auf,dass wir unser Problem irgendwann in den Griff bekommen.Wäre natürlich wie du schon sagst interessant noch mehr von Leuten zu hören,die auch mal damit zu kämpfen hatten

pXeetjzn


Ich hab eh schon in nem anderen Forumsbereich geschrieben, dass ich die PIlle vor ca. 2 Wochen das erste mal seit Jahren abgesetzt hab..nur kurz... und vielleicht ind meine Erscheinungen ja Entzugserscheinungen...hmm..*g* Ach ich weiß nicht mehr..langsam bin ich echt sauer auf meinen Körper! Spielt da einfach so verrückt... nächstes mal bitte weniger Hormone!

ASngiix85


Das wäre mal ne Maßnahme.Ich war ja auch beim Frauenarzt um das abzuklären,weil ich die Pille ja durch nehme und nur alle drei Monate ne Pause mache.Hatte seit der Geburt meines Sohnes immer heftige Regelschmerzen.Ich habe die Pille dann auch mal nicht durch genommen,aber ne Veränderung meiner Schmerzen hat es nicht gebracht.Mensch ey,wir können doch nicht die einzigen Hippen sein,die so ein Problem haben...hallo everybody jemand,der uns helfen kann ??? ??? ???

p<eetxzn


Hi!

Heutiger Tag: Ich hab gefressen..wirklich...Schokolade...lauter ungesunde Sachen! Und mir gehts noch gut! ICh spür kein Grummeln mehr! Soweit... ich glaub, dass war vielleicht echt die Umstellung wegen der Pille. Hmm...doch ich hoff noch immer, dass ich keine MDG einfang!

Warst du schon mal bei nem Internisten wgen der Sache?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH