» »

Weiße Flocken/ Punkte und heller Stuhlgang

S`ie3b5 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit Monaten ist mein Stuhlgang oft sehr hell und hat immer

weiße Flocken und Punkte drin.

Habe auch meist im Wechsel Verstopfung+Durchfall, aber Verstopfung überwiegt...oft mit Unterbauchstichen/Krämpfen

verbunden....

Fühle mich oft auch vollgegessen,obwohl ich nicht viel gegessen habe u es hält ewig an das Völlegefühl...

Blähungen hab ich auch oft...

Früher hatte ich nie Verdauungsprobleme.

Was kann das sein?

Antworten
S4ie3c5


:)D

S~ie3=5


:)D

g>ender-+femalxe


Ich würde schnell möglichst zum Arzt gehen. Was es ist kann ich dir leider nicht sagen, aber es klingt nicht harmlos.

S0iex35


Die Stuhlprobe hat nichts ergeben...

und nun?

g4endeXr-femxale


Eventuell hast du irgendeine Allergie, bzw verträgst eben bestimmte Nahrungsmittel nicht (mehr). Zb könnte dein Säure-Base-Haushalt im Ungleichgewicht sein... es kann eigentlich alles Mögliche sein... Sind eigentlich nur Spekulationen möglich... lass dich halt mit großem Blutbild mal durchchecken...

S<ie3*5


Der doc hat jetzt vorgeschlagen, nen Bluttest zu machen(der letzte ist 8 Mon.her) und dann ne DARMspiegelung.

Aber Darmspiegelung will ich nicht machen lassen.

Denn in meiner Familie+Verwandtschaft hatte noch nie jemand was mit dem Darm...

Viell.habe ich ja diese Hefepilze?

Angeblich kann man die auch nicht immer feststellen im Stuhlgang...

P]unicCa85


Na muss ja nich zwangsläufig sein, dass jmd in deiner Fam auch Darmprobleme haben muss.

Darmspiegelung ist mehr als sinnvoll bei solchen Dingen, weil so könntest sie sonst ewig herumschleppen und kann was schlimmeres ja auch sein. So tragisch is ne Darmspiegelung auch nicht.

S>ieY35


Bei der Darmspiegelung kam nichts raus.

Dennoch ist ein Blutwert stark erhöht und über der Norm (Eosinophile Gr).

Der Wert ist bei 7 und Norm ist 1-4.

Das sind wohl die roten Blutkörperchen.

Deutet das auf ne Entzündung hin?

Habe ich viell. Hefepilze oder Parasiten, da tippte der Arzt drauf.

Aber anscheinend kann man die auch nicht 100% feststellen.

Das krass ist auch, dass ich binnen eines Jahres von 44 kg auf 57 kg zugenommen habe.

Hatte allerdings 18 Jahre lang sonst das gleiche Gewicht mit 44 kg bei 160 cm.

Doch ich aß nicht mehr und machte nicht weniger Sport. Das findet der doc auch seltsam.

Was kann ich jetzt noch tun?

Zu welchem Arzt?

Sfie3x5


Bei der Darmspiegelung kam nichts raus.

Dennoch ist ein Blutwert stark erhöht und über der Norm (Eosinophile Gr).

Der Wert ist bei 7 und Norm ist 1-4.

Das sind wohl die roten Blutkörperchen.

Deutet das auf ne Entzündung hin?

Habe ich viell. Hefepilze oder Parasiten, da tippte der Arzt drauf.

Aber anscheinend kann man die auch nicht 100% feststellen.

Das krass ist auch, dass ich binnen eines Jahres von 44 kg auf 57 kg zugenommen habe.

Hatte allerdings 18 Jahre lang sonst das gleiche Gewicht mit 44 kg bei 160 cm.

Doch ich aß nicht mehr und machte nicht weniger Sport. Das findet der doc auch seltsam.

Was kann ich jetzt noch tun?

Zu welchem Arzt?

uppexla


Eosinophile sind nicht rote, sondern eine Unterart der weissen Blutkörperchen. Zuviel davon deutet auf eine Entzündung hin. Parasiten?

S2i@e35


@ upela:

Ja, mein Entzündungsbarometer ist weit über der Norm und der doc meinte auch, evlt. Parasiten, aber da ich nicht ausser Europa im Ausland war, wäre es fast unwahrscheinlich,

wo ich die herbekommen hätte.

Wenn man es nicht genau feststellen kann, ob Parasiten oder Hefepilze oder etwas in derart,

wie soll man das dann behandeln?

Was soll ich tun?

Der Arzt weiss es auch nicht, ausser dass ich Mitte Januar nen Termin für Ultraschall meiner Organe habe...da wird man dann bestimmt auch nix feststellen...

und dann?

uspwelxa


Diverse Würmer kann man sich auch in Europa gut holen. Vielleicht solltest du mal einen anderen Arzt fragen.

Skiei35


Ja, werde ich dann machen.

Dann frage ich den Internisten bei dem ich das Ultraschall machen werde.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH