» »

Pochen und Druck im Oberbauch

fsraggendXer83 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte gestern richtigen Druck im Oberbauch verbunden mit einem Pochen etwa 3-4 cm halbrechts neben dem Bauchnabel. Das war ziemlich unangenehm.

In den letzten 12 Monaten habe ich etwa 10 kg zugenommen (72 -> 82 bei 1,75 Größe). Mein Bauch ist demensprechend gewachsen ;-D

Wie auch immer. Jedenfalls hab ich dann gestern nichts mehr gegessen, nur ein belegtes Brötchen. Der Druck und das Pochen nahmen im Tagesverlauf ab. Wenn ich jetzt auf diese Stelle drücke, die gepocht hab, verpüre ich einen ganz leichten Schmerz. Wie ein leichtes Kneifen. Es kam mir gestern so vor, als ob mein Magen nur schwer verdaut hat.

Tags zuvor hatte ich mittags gut bei einer Fast-Food-Kette gegessen und abends nochmal ne fettige Pizza. Kann durch diese Übertreibung irgendwas gereizt sein?

Ich mache mir etwas Gedanken, weil man Internet zu diesem Thema eigentlich nur Horror-Meldungen liest. Angefangen einer dicken Aorta bis Bauchspeicheldrüse....

Hat jemand ne Idee? Soll ich noch 2-3 Tage warten und bei gleichbleibenden Beschwerden dann zum Arzt? Oder lieber sofort? Wer kann mir einen guten Rat geben?

Danke!

Antworten
f,ragehndexr83


Seit ca. 2 Stunden kommen ganz leichte Stiche mal hier und mal da in der Bauchgegend hinzu.

fvrajgen!derx83


*schieb*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH