» »

Ergbnis Darmspiegelung

H2oreiLa80 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen!

Hatte heute eine Darmspiegelung aufgrund meiner difusen und vielfältigen Bauchschmerzen.

Außerdem habe ich seit Monaten extreme Rückenschmerzen. Orthopäde vermutet das ISG, leider ist nichts eindeutuges festzustellen.

Nu meinten verschiedene Therapeuten als auch mein Hausarzt, ich solle dringend mal ne Darmspiegelung machen.

Hab die Spiegelung ohne "Spirtze" begonnen, nur leider kam der Doc an einer Stelle nicht weiter. Es wäre wohl eine extreme Kurve und er hat mir da geraten, die Spritze doch zu nehmen. An der Stelle tats auch höllisch weh. :|N

Nu brauch ich mal Eure Hilfe beim Bericht.

- Schwieriges Vorführen bei Sigma elongatum unter Begradigungs-u. Schienungsmanöver bis ins coecum (heißt das, da war was krumm oder durcheinander, was der quasi entwuselt hat??)

- Beurteilung: Makroskopisch unauffällige Koloileoskopie, Sigma elongatum (heißt das, das ein Teil des Darms zu lang ist??)

Kann es sein, daß, wenn da wirklich ein Stück Darm recht lang ist, der Auslöser für meine starken Rückenschmerzen ist??

Hab leider erst am Dienstag den Besprechungstermin, mach mir aber natürlich meine Gedanken.

Hoffe jemand kennt sich hier ein wenig aus!?

Liebe Grüße

Horeia80

Antworten
E7hemalige*ra NutzZer (#325]7x31)


Sigma elongatum heißt, dass das Sigma länger als normal ist.

Zu dem anderen kann ich dir nichts sagen

MxoJnxsti


Hallo Horeia,

das Sigma ist das S-förmige Ende des absteigenden Dickdarms, bevor das Rektum beginnt. Es dient dazu, den Stuhlgang portionsweise an das Rektum weiterzuleiten - quasi wie eine Art Siphon. Ein Sigma elongatum haben sehr viele Menschen, was aber keinen wirklichen Krankheitswert hat.

Mach' Dir darum keinen Kopf, denn immerhin ist man bei Dir bis zum Blinddarm (Coecum) gekommen, was bei einem ausgeprägten Dolichocolon bzw. Colon elongatum (d.h. insgesamt verlängerter Dickdarm) sehr oft nicht möglich ist, u.a. weil die Länge des 1,50 m langen Coloskops nicht ausreicht (Der normale Dickdarm ist 1,20-1,40 m lang).

Dass ein Sigma elongatum Rückenschmerzen verursacht, kann ich mir eigentlich nur bei ausgeprägter chronischer Obstipation vorstellen, wenn sich harter Stuhlgang im Sigma staut.

Liebe Grüße

Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH