» »

Ständig aufs Klo

R"egWnoxr hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein sehr unangenehmes Problem mit meinem Stuhlgang. Andauernd habe ich das gefühl gross aufs Klo zu müssen, das heisst, ich mache mich morgens z.b fertig für die Schule,, weiss ganz genau, früher aufstehen,, weil morgens ohne gross gemacht zu haben gehe ich nicht aus dem Haus. So weit so gut. Also morgens schön aufs klo und los zur Schule. Doch sobald ich im Auto sitze, meinen Kollegen abhole und wir richtung Schule fahren geht es los. Der Darm wird unruhig,, ich fange an zu schwitzen,, kein klo in der nähe,, unerträgliche Bauchschmerzen fangen an,,, bekomme ein so hefftiges gefühl als wenn man Durchfall hat. Es Schmerzt im Bauch,, es ist sehr sehr unerträglich. In letzter Zeit meine ich,, das es so schlimm noch nie war. Harten Stuhlgang hat ich dieses Jahr bestimmt keinen mehr, immer so, ja wie sagt man jetzt,, matschig. Früher vor ca. 3 Jahren ging es los mit z.b Crossaints,, oder Fast Food, Essen. Da wusste man sofort,, alles klar,, nach 10 min. brauche ich ein Klo. Aber heute habe ich das bei so ziemlich alles was ich esse wenn ich aus dem Haus bin. Selbst letztens beim Einkaufen,,aufeinmal und plötzlich,von jetzt auf gleich (wie es im übrigen immer der Fall ist) wieder das gleiche,,Magen unruhig,fange an zu schwitzen, suche ein Klo, habe dann das gefühl extremen Durchfall zuhaben,,usw. Leute, das macht mich fix und alle. Bei meinen Arzt war ich auch schon gewesen,, Stuhlprobe ohne ergebnis, von der Psyche her kann es auch nicht sein mir geht es so eigentlich echt Prima. Probleme aufs Klo zu rennnen habe ich auch keinen, auch wenn das andere mitbekommen, das macht mir nichts aus.

Weil wenn dieses (so ca jeden Tag) kommt dann ist mir echt alles Sch... egal. Hauptsache ich komme zeitig aufs Klo.

Wenn ich dann noch von anderen höre " ach ich gehe nur einmal aufs Klo, das reicht" dann verstehe ich die Welt nicht mehr, das war allesdings früher bei mir genauso, einmal am Tag gross aufs Klo und gut war.

Manchmal habe ich Tage das ich so von morgens 7Uhr bis 12Uhr hmmm... 8 mal gross aufs Klo gehe. Und dabei weiss ich manchmal echt nicht wo das herkommt. Habe schon versucht am Tag vorher auf das Essen zu verzichten,,weil dann rein vom logischen müsste dann doch nichts mehr im Magen/Darm vorhanden sein, aber nichts ist,alles bleibt beim alten. Nirgendswo kann ich in ohne mit dem gefühl das ich schonwieder auf die Toilette muss hingehen. Das ist sehr sehr komisch, und im Bekannten- oder Freundeskreis kann es auch keiner verstehen. Ich fange echt langsam an zu verzweifeln, denn ich werde in nächster Zeit öffters Berufsbedingt auf der Autobahn sein, da kann ich es überhaupt nicht gebrauchen, jeden Parkplatz rauszufahren um auf das Klo zu rennen. Schon lange nicht wenn ich dann noch Gäste habe. So langsam aber sicher brauche ich echt eine Lösung :-( und wie was mein Arzt wohl auch noch meinte ist,, das man es nicht Steuern kann, ob man nun jetzt muss oder nicht. Wie gesagt jetzt geht es mir gut und in der nächsten sekunde fängt es aufeinmal an.

Sorry für den wohl doch etwas lang gewordenen Text,, aber das musste jetzt alles mal raus. Und ich hoffe ihr könnt es lesen und verstehen.

Hat das schon jemand von euch gehabt ? gab es eine lösung ? oder kennt ihr jemanden bei dem es auch so war ?

Antworten
p9evtraP1959


Wurde schon eine Darmspiegelung gemacht?

Wie alt bist du?

Ist deine Galle i.O. (Ultraschall)?

Ich muss auch öfters am Tag. Teilweise ist es so schlimm, dass ich nicht aus dem Haus kann. Man ist nie sicher ;-).

Im Oktober hatte ich eine Darm-OP wegen immer wiederkehrender Divertikulitis, aber das mit den gehäuften Durchfällen habe ich schon seit Jahren, weiss auch nicht ob da überhaupt ein Zusammenhang besteht.

Fzall>enAngxel4u


lactoseintolleranz? trinkst du morgens was wo milch drin ist?

MPonsxti


Irgendwie wurde ich aus Deinem Bericht nicht richtig schlau. Anscheinend hast Du ja mehr als 10x Stuhlgang am Tag, was ganz eindeutig nicht normal ist. Gleichzeitig machst Du aber deutlich, dass Du keinen echten Durchfall hast. So kommt's jedenfalls rüber.

Durchfall ist definiert als mehr als dreimal täglich dünnflüssiger bis wässriger Stuhlgang. Bei der von Dir beschriebenen Häufigkeit des Klogangs, wirst Du ja kaum die klassische Wurst haben, oder? Wie schaut der "Kleckerstuhl" denn aus? Ist er wässrig, breiig oder geformt?

Meine erste Frage wäre auch: Wurde schon mal eine Darmspiegelung durchgeführt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH