» »

Schwester (16) hat Watte gegessen: Gefährlich?

vyivian#.sxherin hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Eben habe ich zufällig mitbekommen wie meine Schwester (16) Watte gegessen hat. Angeblich um keinen Hunger zu haben. Sie meint die würde es zum Ersten mal machen und hat auch keine Ahnung ob es gefärlich ist.

Kann mir einer von euch sagen ob es gut verdauut wird wenn man genügend trinkt?

Ich mache mir wirklich sorgen um sie.

Ich wäre für schnelle Antworten wirklich dankbar.

LG Viv'

Antworten
E3inJsameDSxeele


Keine Ahnung, sollen doch angeblich die Models auch machen... fest steht: deine Schwster braucht ne Therapie, denn entweder sie ists schon oder sie wird evtl magersüchtig!

v2ivi,an:.sh,erixn


Meine Schwester ist übergewichtig und hat über die Weihnachtstage einige Kilos zugenommen.

Sie leidet an einer Augenkrankheit die sich bei steigendem Gewicht verschlimmert.

Sie sagt sie hätte die Watte gegessen um die paar Kilos wieder runterzubekommen.

Ansonsten macht sie unter ärztlicher Kontrolle eine Diät. (Wegend er Augensache)

Angst wg. Magersucht muss ich mir also nicht machen.

Die habe ich eher wg. der Verdauung der Watte. Hat jemand dazu Infos?

Lg Viv'

D*ieLi1lile21


Ja, angeblich tunken Models Watte in Orangensaft (oder ähnliches) und "essen" es dann, damit sie keinen Hunger mehr haben, da der Magen voll ist.

Schließe mich EinsameSeele an deine Schwester braucht Hilfe.

DEiXeLFiliex21


Glaube nicht das es gefährlich ist...

v+ivian{.she9rin


Naja meine Mutter nervt sie ab und zu wenn sie wieder ein paar kilos zugenommen hat, da sich ihr Sehvermögen dadurch extrem verschlechtert.

Sie sagt sie bereut es auch schon und hat nun selbst Angst das es mit der Verdauung der Watte zu problemen kommt.

Watte besteht ja auch Zellulose.. die kann der Körper ja nicht verdauuen.

Ist es also gefährlich?

e~l suyexnio


Gesund ist es mit Sicherheit nicht, aber es wird nicht viel passieren, trotzdem AUF KEINEN FALL WIEDERHOLEN.

Vor allem weiße Watte ist mit Eisenchlorid gebleicht, was auf jeden Fall schon mal nichts im Magen zu suchen hat. Sonst sehe ich das auch so, sie brauch definitiv Hilfe. Übergewicht kann auch schnell zu Untergewicht werden, glaub mir.

vKivi"an.s2herrin


Dankee für die Antworten...

Ich bin schon etwas beruhigt.

Wiederholen wird sie es auf keinen fall..

Sie hat mittlerweile solche angst das irgendwas schiefläuft dass sie nur noch am heulen ist. Naja Strafe muss sein. Wirklich eine total schwachsinnige Idee.

Ich habe ihr grad mal eine Flasche Wasser und Tee gebracht damit sie Watte gut 'rausgespül' wird. Hoffe das beschleunig die Sache.

Lg

W ar[mer Winxd


ZU DEINER FRAGE: nein, es ist NICHT gefährlich, du kannst ruhig schlaffen, deiner schwester passiert nichts.

Sonst sehe ich das auch so, sie brauch definitiv Hilfe

Schließe mich EinsameSeele an deine Schwester braucht Hilfe.

fest steht: deine Schwster braucht ne Therapie, denn entweder sie ists schon oder sie wird evtl magersüchtig!

Also ihr übertreibt aber wirklich heftig. Erstens schreib er schon, dass seine schwester UNTER ÄRZTLICHER AUFSICHT eine DIÄT macht ( habt ihr das nicht gelesen ?)

und zweitens NICHT jeder der bisschen WATTE gegessen hat weil er zu dick ist braucht eine Therapie. Man Probiert oft alles mögliche aus um abzunehmen.

So wie IHR reagiert, braucht JEDER ÜBERGEWICHTIGE eine therapie. Weil JEDER dann mit seinem körper experimentiert.

Übergewicht kann auch schnell zu Untergewicht werden, glaub mir.

ja natürlich, wunder passieren IMMER WIEDER. Das wäre auch wunsch aller übergewichtigen. Es ist aber, und auch bleibt es absolute ausnahme.

E:insa{meSeFele


Also mich kannste nich verurteilen, bis dahin wusst ich ja nich, dass sie ne Diät unter ärztlicher Aufsicht macht.

Aber du wirst mir doch nicht im Ernst erzählen, dass man wenn man dick ist ALLES ausprobiert? Sogar DAS? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hunderte, tausende von Leuten gibt, die einfach ohne nachzudenken so einen Scheiß ausprobieren! Das is doch nich normal :|N

eGl suTenixo


Ach so, Watte besteht nicht aus Cellulose, sie besteht aus Viskose. Das macht aber nicht so den großen Unterschied, weil auch da der Grundstoff Cellulose ist. Allzu gefährlich ist es aber nicht. So wies rein geht kommts auch wieder raus.

Warmer Wind-ich wäre da nicht so leichtsinnig. Natürlich kommt es nicht pausenlos vor, dass Übergewicht zu Untergewicht wird, aber das ist meiner Meinung nach schon ein deutliches Zeichen. Wie kommt man sonst auf so eine Idee? Meiner Meinung nach ein Hilfeschrei.

W2armerV Wind


@ EinsameSeele

ich BEURTEILE hier KEINEN, ich würde es NIE wagen. Ich schreibe das was ich denke.

und JA, es gibt TAUSENDE die jeden scheiss, wie du es sagst ausprobieren um abzunehmen. Es werden EXTREME dieten gemacht, es werden medikamente und drogen geschluckt die wahnsinnig den körper belasten, es wird auf eine extreme art sport betrieben die das herz belastet, es werden substanzen aus dem internet bestellt wo KEINER ahnung hat was drinnen ist und sogar die watte wird gegessen...

Die apotheken machen übrigens einen super umsatz mit diesen substanzen, die zum teil ohne rezept für sehr viel geld zu bekommen sind... und der apotheker muss nicht mal viel beraten und überzeugen- es wird sehr gerne gekauft.

Auf der Notfallstation in göttingen gab es sogar ein fall, dass jemand 20 geschnittene socken gegessen hat. Es hat sich ein klumpen gebildet was operativ entfernt sein musste.

Und was NORMAL ist und was nicht... das ist SEHR schwer zu beurteilen....

Es ist nicht üblich.... aber es passiert... wenn man verzfeifelt nach lösungen sucht um hunger zu bekämpfen.

B`arce_lTonexta


Also gefährlich ist es schon, denn die Watte kann den Darm verstopfen, das wäre dann lebensgefährlich. Verdaut wird sie nämlich nicht. Allerdings denke ich nicht, dass das bei einem Mal passieren wird, erst wenn man das öfters macht kommt genug Material zum verstopfen zusammen.

EMi_nsamebSeexle


Mag ja sein, aber sowas wie Socken und Watte ist eben ein Extremfall hoch 10. Spätestens da hört doch der Spaß auf, das ist - wie el suenio sagt - ein Hilfeschrei, der nicht ungehört bleiben darf.

W!arm~er W5ind


Also gefährlich ist es schon, denn die Watte kann den Darm verstopfen, das wäre dann lebensgefährlich. Verdaut wird sie nämlich nicht.

wir essen sehr viele sachen die NICHT VERDAULICH sind. denke an balaststoffe... die werden auch zum teil föllig unverdaut ausgeschieden.

Noch mal: es ist natürlich NICHT OPTIMAL wenn man WATTE ist.

Aber, was hier noch keiner gefragt hat, und keiner weiss: WIE VIEL WATTE sie gegessen hat?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH