» »

Brennendes Gefühl beim Schlucken!

JzustYusJonxas hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich schlage mich ja nun auch scjon seit einiger Zeit mit Wanztgrummeln und co herum.

Irgendwie ist nichts besser geworden :(

2- 3mal die Woche bin ich Appetitlos leicht übel......usw! Wie auch immer kannhier durchaus Stress eine Rolle spielen!

Daran versuche ich schon was zu ändern ;-) Auch meine andauernde Müdigkeit und co ist unverändert.

Aber das was so nervt ist dieses brennen.

ALso wenn ich zb einfach nur Speichel schlucke merke ich 1 sekunde oder 2 später im bereich der letzten beiden rippen aber mittig immer so ein brennen. (ich denke das es die Magengegend ist) An manchen Tagen doller an manchen weniger.

Auch kalte und heiße Getränke merke ich an dieser Stelle viel schlimer :(

das war sonst nie so!!!

Das geht jetzt seit 2 Monaten so. Kennt das jemand?

ich habe aber weder auf der Zunge noch im Hals ein brennen.

Und was sodbrennen ist weiß ich nicht ;-) hehe.....

Für mich wirkt das eher wie ein psychicher Reiz! ist das möglich?

Denn auch ein Juckreiz am ganzen Körper macht mir schon lange zu schaffen!

Kann das eine art Magenschleimhautentzündung sein?

Trinke fast nur noch tee und wasser! Gebessert hat sich nichts.

Hat jemand eine Idee ??? Ich merke wenn ich Sport gemacht hab das das alles dann ein wenig besser ist!

Blutbild und alles wurde auf Grund von EBV in diesem Jahr 5 mal komplett gecheckt!

Null auffälligkeiten!

Kennt das brennen noch jemand und hat jemand einen tip was ich tun kann?

Magenspiegelung hab ich absolut null bock drauf :)

Kann man sich durch stress und psyche evtl für immer den Magen verbiegen?

cheers und frohe Weihnachten noch an alle hier :)

Antworten
Jeustqu$sJonaxs


Ach undkennt sich wer mit Zungendiagnostik aus?

mir ist nämlich aufgefallen das meine Zunge schon lange sehr stark weiß belegt ist außer vorne rechts so eine art insel die nicht belegt ist! wie ein stück landkarte! :) das ist richtig rot.

REst alles weiß belegt!

Jemand ne Idee? Hat das was mit dem Magen zu tun?

Z/uuckerroxhr


Hi Justus Jonas!

Zunächst mal zu deiner Zunge. Eine weiß belegte Zunge kann evtl. Anzeichen einer Infektion sein z. B. Mundsoor etc.. Ich würde dir diesbezüglich raten, einen Arzt aufzusuchen.

Zu dem Brennen im Brustbereich beim Schlucken:

Es hört sich sehr nach einer sogenannten Reflux Ösophagitis (Speiseröhrenentzündung) an. Bei vielen Menschen kommt es zu einem chronischen Rückfluss des Magensaftes, was sich durch ein Brennen im Brustbein äußert. Ursachen dafür sind z. B. das Rauchen, Übergewicht (aufgrund zu großem Bauchdruck) oder Fehlernährung. Oftmals beschreiben die Leute, dass sich das Brennen verschlimmert, wenn sie bestimmte Dinge essen wie z. B.: Kaffee, Kuchen, Alkohol. Auch Nikotin verstärkt die Problematik.

Wenn dieses Problem nur vorrübergehend auftritt ist es nicht weiter schlimm. Vor allem jetzt zur Weihnachtszeit, in der viel gegessen wird, sind die Symptome sehr häufig. Abhilfe schaffen evtl. Antacida (Säurebinder) aus der Apotheke. Ich empfehle meinen Patienten immer Präparate mit dem Wirkstoff Hydrotalcid. Andere Hydrogencarbonatpräparate eignen sich eher weniger, da nach kurzer Zeit der Magen noch mehr Säure produziert.

Sollte diese Symptomatik nicht nach kürzerer Zeit abklingen bzw. sollten stechende Schmerzen im Brustbereich (vor allem Herzbereich) hinzukommen, solltest du einen Internist aufsuchen. Oftmals ist bei einer Refluxösophagitis eine Magenspiegelung angezeigt (ist überhaupt nicht schlimm).

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Gute Besserung

J"ustuqsJoanaxs


Hi und Danke für die Hilfe,

ich weiß nich ob es das ist was du meinst kann aber durchaus sein!

Welche Medikamente gibt es daür?

Ich habe das jetzt schon bestimmt 2 Monate. Mal mehr mal weniger.

Gibt es Hausmittel die das lindern?

Ich habe bis jetzt nicht festgestellt das es bei kuchen oder Alkohol schlimmer ist.

Rauchen tu ich auch nicht ;-) bin Sportler.

Auf was sollte man so verzichten um es zu bekämpfen?

Magenspiegelung hab ich eigtl keine lust!

Dieses brennen bei mir ist eher so wie als ob man kälte empfindet. So wie als ob mit einmal alles einfriert für 2 sekunden...

Kommt so etwas durch Stress? Oder was sind auslöser?

Danke für die Hilfe.....bist du Ärztin?

J|ustus;Jonas


Hat man bei einer Magenspiegelung eigtl das bedürfniss Kotzen zu müssen? :)

oder bekommt man da gar keinen brechreiz?

J!ustursJonas


Also das mit dem brenen ist echt komisch!

Ab wann sollte man eine Magenspiegelung machen?

Kann man auch selbst ein Mittelchen probieren ohne zum Arzt zu gehen?

Ich denke bei mir wird dieses brennen wirklich durch psychosomatik ausgelöst!

Ist das möglich? also so eine Art Somatisierungsstörung.

Komisch ist das ich nachts oder im liegen nichts fast nichts davon merke.

Es ist wie gesagt nur dieses brennen 8 cm über dem bauchnabel.

von Saurem Geschmack im Mund oder so merke ich nichts.

Hat noch jemand einen Tip?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH