» »

Seit 8 Tagen nicht mehr groß gemacht

r1ejoxin hat die Diskussion gestartet


Ich habe folgendes Problem ich habe jetzt seit 8 Tage Ferien und das Letzte mal auf dem ich auf dem Klo war, war in der Schule also jetzt vor 8 Tagen.

Ich habe jetzt in den Ferien jeden Tag mind. 2 Teller gegessen z.B. Raclett, 1 Döner, Hänchen mit Pommes, Semmelknödel, Plätzchen wegen Weihnachten usw

Ich habe keine Bauchschmerzen und Blähungen, aber ich mache mir langsam sorgen, sonst muss ich JEDEN Tag in der Schule aufs Klo und jetzt war ich schon 8 Tage lang nichtmehr auf dem Klo, was kann ich machen, was ist da los, in der Schulzeit muss ich doch auch täglich wieso in den Ferien nicht?

Antworten
E'lfefxee


Oh mein Gott. Du hast allso all diese Essen noch im Darm :-o Da hätte ich schon 4-5x gemüsst. Hast du überhaupt keine Bauchschmerzen? Gar kein bisschen?

IFceb~eaxm


also für mich ist das normal..gehe wenn überhaupt auch nur 1x pro woche und habe keine beschwerden :=o

wenn es dir arg sorgen macht dann besorg dir aus der apotheke einen klistier das hilft..sonst wie zu omas zeiten ein stück kernseife ;-D

BSarcel~oneta


Wenn das wirklich wahr ist, dann solltest du dringend mal beim Internisten/Gastroenterologen vorbeischauen. Das KANN nicht gesund sein.

s@chnuck7iputzx84


Damit musst du zum Arzt!

8 Tage geht gar nicht!

Ist dein Bauch hart oder so? Drück mal n bisschen rum

Ich könnte dir jetzt Möglichkeiten zum Abführen aufzählen, aber 8 Tage ist definitiv zu lange!

Bitte warte nicht mehr lange, nachher erlebst du ne böse Überraschung %-|

E[vi_q78


Hi

Warte mit dem Klisiter, probier mal das.

Trink mal einfach ein grosses Glas kaltes Wasser und warte eine halbe Stunde.

Falls nichts kommt (ausser Pipi) dann trink ein Zweites.

Das Wasser wird in deinem Bauch "durchrauschen" und dann im Darm für Bewegung sorgen.

Macht die Sache weicher und dicker und dann kommt es meist ohne Stress.

Funktioniert bei mir jeden Morgen nach dem Aufstehen.

1. Pullern

2. Trinken (ein grosses Glas kaltes Wasser (ev. mit wenig Sirup)

3. Kaffee kochen

4. Aufs Klo

5. Duschen

6. Kaffee trinken, Joghurt und Brötchen essen

7. Ab zur Arbeit

Viel Erfolg und viel Spass in den Ferien.

Grüsse

Evi

Lvillyi_Fexe


das ist ganz klar eine Verstopfung. Hattest Du vor 8 Tagen starken Durchfall? Damit könnte es nämlich auch zusammenhängen, dann geht das alles ein bisschen länger. Ist das das erste mal das du sowas hast? Wenn du öfters solche Probleme hast würde ich einen Arzt zu Rate ziehen

H:armry5x13


Ich habe keine Bauchschmerzen und Blähungen, aber ich mache mir langsam sorgen, sonst muss ich JEDEN Tag in der Schule aufs Klo und jetzt war ich schon 8 Tage lang nichtmehr auf dem Klo, was kann ich machen, was ist da los, in der Schulzeit muss ich doch auch täglich wieso in den Ferien nicht?

Vielleicht macht Dein Darm auch Ferien? ;-) Oft ist es in der Tat so, dass eine Umstellung des Tagesrhythmus und häufig damit einhergehend auch eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten eine Verstopfung nach sich zieht. Allerdings muss ich meinen Vorschreibern recht geben...8 Tage ist wirklich ein bisschen lang. Da sollte jetzt langsam etwas unternommen werden.

CzlaraDHim>mel


sauerkraut, trockenobst, kohl- ich würd einiges futtern, was durchhaut und sachen die stopfen weglassen.

und wenn bis montag nix is, dann gehste zum arzt.

und ansonsten soll dieser wassertrick echt gut sein

und lilly- das muss nich immer gleich ne verstopfung im sinne von ilius sein

CmlXar|aHbimmel


ps

viel bewegung und viel trinken- wahrscheinlich haste die ganzen ferien nur rumgehangen un d dein darm is dabei eingeschlafen

LDynnC-Maxry


Zwischen drei Mal am Tag und einmal pro Woche ist alles noch normal.

Wie ClaraHimmel schon sagte, Wasser und Bewegung werden dir bestimmt gut tun. Ich würde mich da jetzt nicht verrückt machen, wenn du doch noch Bauchweh bekommst, kannst dir immer noch ein Klistier holen, ansonsten würde ich viel trinken, viel laufen und noch ein zwei Tage abwarten @:)

rfejoixn


So ich hab gerade was gegessen und es gibt jetzt schon viele Antworten :)

Durchfall hatte ich mal vor 3 Wochen, aber der war auch nicht stark und das wäre jetzt das Erste mal das ich solange nicht mehr konnte, mein höchstes war mal 3 Tage.

Ich war aber wegen öfteren Bauchschmerzen schonmal beim Arzt er sagte Stress und da ich jetzt Ferien habe und relext bin habe ich auch keine Bauchschmerzen also könnte da mit dem Streß was dran sein(ich wurde auf Blut im Stuhl u.a. getestet und die nächte Möglichkeit was man testen könnte wäre eine Darmspiegelung, aber da ich erst 16 Jahre alt bin hat der Arzt gesagt, dass ich das nicht machen sollte), aber jetzt wieder zum eigentlich Problem ich werde jetzt mal ein großes (kaltes) Glas Wasser trinken wie ein Vorposter meinte.

Und ich hoffe ich hänge dann, falls es klappt nicht allzulange auf dem Klo rum, was da alles kommen müsste...

Aber was ich nicht verstehe, wenn man was isst, dann müsste man theoretisch zunehmen, aber bei mir ist das nicht so ich wiege jetzt 500g weniger als vor 8 Tagen, obwohl ich essen von 8 Tagen in mir habe :)

C(la%ranHimmxel


du könntest dir ja auch einfach n buch mit aufs klo nehmen...... ;-D

rCejoixn


Was ich ganz vergessen habe, sonst stehe ich immer um 5:30 auf und jetzt in den Ferien immer so gegen 11 Uhr und sonst gehe ich in der Schulzeit immer von 5:45-6:00 und/oder 7:35-7:45 Uhr immer aufs Klo, aber da ich länger schlafe fällt das weg, ja es könnte eine Umstellung von Tag sein.

Ich hatte in den 8 Tagen auch nicht viel Bewegung, weil ich musste 4 Tage daheim bleiben Babysitter spielen und da konnte ich nicht joggen usw, musste viel sitzten und die restlichen Tage war ich eigentlich auch viel daheim/drinnen. Und getrunken habe ich in letzter Zeit auch nicht sehr viel mehr so ~1 Liter

P.S. großes kaltes Glas Wasser getrunken, in 15 Min folgt ein zweites. (ich glaube das wird das bewirken ich merke schon was)

m8olkoxrn


hey bitte geh zum arzt es kann passieren das du einen darmbruch bekommst und wenn mann den hat kann man sterben wenn mann nicht operiert wird

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH