» »

Oberbauchschmerzen bei Verstopfung?

Syhharpnaxy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe seit ein paar Tagen etwas Verstopfung.

Wenn ich auf Toilette komme, dann ist der Stuhl halt ziemlich hart & so..

Habe mir Backpflaumen gekauft & heute ist mein Stuhl nicht mehr ganz so fest.

Mein Darm macht aber komische Geräusche, gerade auf Toilette.

Hatte aber gestern und heute starke Oberbauchschmerzen & etwas Übelkeit.

Ich habe das eigentlich öfter, aber in der letzten Zeit hatte ich gar keine Probleme damit,

erst jetzt, wo ich halt so einbisschen verstopfung habe.

Können die Oberbauchschmerzen & die Übelkeit damit zusammenhängen?

Ich hab nie Verstopfung & kenn mich deswegen gar nicht aus & als ich versucht habe mich im Internet zu informieren, hab ich nicht das gefunden was ich suche.

Danke schon mal im Vorraus für Antworten.

Antworten
L3ydia]77


Hallo,

wie sieht es bei Dir aus mit Trinken ?

Gerade bei Verstopfung sollte man sehr viel trinken, also 2 L Wasser bestimmt.

Trockenpflaumen sind gut.

Vollkornbrot, oder Leinsamen, viele Ballaststoffe und eben das Wichtigste mit, wirklich aufs Trinken achten.

Vielleicht hast Du ja auch eine andere Sache, gerade wenn Du Schmerzen hast - ab zum Doc.

Liebe Grüße,

Lydia

Sfhar5pay


Danke für die Tipps.

So vielzu trinken fälltmir ziemlich schwer, aber ich arbeite daran. :)

Es geht mir heute auch schon besser. Die Pflaumen bewirken wohl wahre Wunder. :b

Naja, hatte diese Nacht keine Schmerzen. Bin mir ja a uch nicht sicher ob das miteinander zusammenhängt.

Wie gesagt, ich habe das öfter mit den Schmerzen.

Hatte eine Magenspiegelung, da kam aber nichts bei raus, außer, dass mein Mageneingang etwas offen stand.

Bei mir sind die Oberbauchschmerzen psychisch bedingt.

War mir nur nicht sicher ob das einen Zusammenhang haben kann, weil es gerade in den letzten Tagen wieder vermehrt vorkam.

Aber es ist auf jeden Fall schon besser geworden.

Werde wohl trotzdem die nächsten Tage noch schön Pflaumen essen & auch das was Du aufgeschrieben hast ausprobieren. Je schneller das weg ist, umso besser.

Dankenoch Mal, für deine Antwort. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH