» »

Hilfeee!! Magen und Darmspiegelung zusammen!!

j|ulegna84 hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.... hab jetzt am Freitag eine Darmspiegelung und mir wurde empfohlen auch gleichzeitig eine Magenspiegelung durchzuführen. Beides zusammen. Nun habe ich große PANIK. Vor der Darmspiegelung nicht so aber vor der Magenspiegelung! Ich hab im Krankenhaus wegen der Narkose nachgefragt und die meinten es gäbe bei ihnen keine Kurznarkose nur eine Beruhigungsspritze wo man ANGEBLICH nichts mitbekommt. Kurznarkose und Beruhigungsspritze ist das das selbe oder sind da Unterschiede?? Ich habe vor vier Jahren auch eine Magenspiegelung machen lassen auch im KH. Auch mit der Beruhigungsspritze und ich habe trotzdem alles mitbekommen. Das waren höllische Schmerzen und ich habe keine Luft bekommen trotz Spritze... Ich verstehe das nicht, wenn das Bekannte von mir machen lassen, bekommen die nie was mit und schlafen durch.Nur ich nicht. Bei der Magenspiegelung haben die Ärzte auch mit mir normal geredet. Ich hab alles mitbekommen. Nur zur Zeit habe ich starke Magenschmerzen und Blut im Stuhl. Es können natürlich auch Hämorrhoiden sein. Muss das dann trotzdem kontrolliert werden?? Und was ist mit der Narkose?? Soll ich es lieber doch einzeln machen lassen?? Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.. Wer hat schon Erfahrungen gesammelt mit den Spiegelungen?

Ich habe solche PANIK... davor :-( ??? LG

Antworten
M'ambo)Stexfan


Hi,

also ich habe auch im Krankenhaus eine Magen und Darmspiegelung zusammen machen lassen. Habe eine Sedierung gespritzt bekommen ( ist keine richtige Narkose ) und habe wirklich nichts mitbekommen. War einfach nur super. Hatte vorher auch solche Angst.

Gruß Stefan

jeuleZna84


Danke dir! Können die mir auch eine starke Sedierung verpassen das ich tiefer schlafe??

d$e S_ächs"in


Hallo Julena,

bei mir wurde im KH eine Magenspiegelung gemacht - im KH wird in der Regel NIE eine Kurznarkose bei Magen- und Darmspiegelungen gegeben. Meistens verwenden sie Dormicum. Das ist ein Beruhigungsmittel, von dem viele Leute einschlafen - ich allerdings nicht! :|N Ich habe auch alles mitbekommen. Habe vorher so ein Spray in den Rachen bekommen, das war schon etwas unangenehm, da ich durch das Spray auch erstmal das Gefühl hatte, keine Luft mehr zu bekommen. Von diesem Dormicum war ich beduselt, aber bin nicht eingeschlafen. Der Arzt hat auch mit mir gesprochen, aber mir war alles total egal u. ich habe von der Magenspiegelung auch nicht viel mitbekommen - zumindest keine Schmerzen. (hatte ich aber auch noch nie bei einer MS) Hinterher fand ich halt ein bisschen doof, dass ich von dem Dormicum Erinnerungslücken hatte. Das hat mir mehr zu schaffen gemacht, als die eigentl. Spiegelung. Ich muss sagen: Es gibt Schlimmeres! Ich habe auch schon mehrere Magenspiegelungen ohne jegliche Betäubung gehabt - nur mit einer kleinen Beruhigungsspritze, die gar nicht gewirkt hat - und es auch überstanden.

Du schaffst das schon! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Du bist ja nicht alleine im KH u. der Arzt kann jederzeit eingreifen, wenn was sein sollte!

LG!

Britta

jLuleDna8x4


Danke Britta :-) Ich hoffe du hast Recht. Wird die Kurznarkose gar nicht gegeben oder nur bei beiden Spiegelungen auf einmal nicht. Kann der Arzt das Medikament auch vertiefen dass ich ganz weg bin?? Ich hatte schon Dormicum 7,5 mg und trotzdem so gut wie alles mitbekommen

ejineH alte Bexkannte


sprich es beim Vorgespräch auf jeden Fall an, viell können sie dir ja Propofol geben.

Z9a"rania


Also ich hatte vor etwa 3 Jahren oder so auch eine Darmspiegelung..Mir wurde auch so etwas gespritzt wo mir alles egal war und ich immer wieder eingeschlafen bin..Habe von der Darmspiegelung eigentlich nichts gemerkt..Aber ohne mein einverständniss haben die einfach noch eine Magenspieglung gemacht, aber nicht durch den Mund sondern durch die Nase..Sie haben mir vorher nochmehr von dem zeugs reingespritzt, aber dennoch war die Magenspiegelung sehr unangenehn..Warhscheinlich lags daran, das sie es durch die Nase gemacht haben..Hat echt weh getan aber habs dann auch überlebt :)*

j2ulDena84


Hab heute das Vorgespräch... bin schon total nervös..

sCvxede


also ich habe beides getrennt gemacht und beide male drum gebeten mich reichlich mit beruhigungsmittel vollzupropfen. hat auch beide mal geklappt.erzähl einfach von deiner angst. wenn du da wie ein häufchen elend auftauchst, haben sie ja auch nichts davon und denen is es sicher auch lieber wenn du dabei schläfst.

viel glück :)^

LQaIdyMxed


was ich so mitbekommen habe, bekommt niemand eine narkose, alle eine art beruhigungsspritze. Hat so eine Wirkung, dass man zwar nicht einschläft aber danach trotzdem nichts mehr weiss, so habe ich es gehört.

Was Besseres als beides an einem Tag zu machen kann dir gar nicht passieren! Sonst hast 2 x das Theater mit vorher lang nichts essen etc.

Solltest mit dem Arzt reden, vielleicht war diese Beruhiggsspritze nicht stark genug.

jWuleTna8x4


HI an alle! Ich war heute beim Vorgespräch.. der Arzt hat mir versichert dass ich ganz fest schlafen werde... er gibt mir Dormicum und Propofol! Hab die Abführmittel auch schon bekommen. Muss morgen damit anfangen. Und am Freitag hab ich dann um halb elf den Termin im KH. LG

P.S Ich erzähle euch auf jeden Fall wie es gelaufen ist :)z

C)omicxs


also ich hatte bisher auch nur beides getrennt...aber immer mit "hammer auf den kopf"

die bisher einzigste (und hoffentlich letzte) darmspiegelung war allerdings nicht so toll...die abführung hat mir am meisten zu schaffen gemacht, aber bei der spiegelung hab ich wirklich nix mitbekommen - nur noch den anfang und denn war ich auch schon weg.

hab keine angst, wenn die dir versprechen, dass du nix mitbekommst, wird das schon stimmen. aber ich drück dir auch ganz doll die daumen.

kleiner tipp für morgen! viiiiiiiel trinken und übermorgen möglichst langsam aufstehen - mir hats damals den kreislauf kurz zerschossen, als ich am nächsten tag zu schnell aufgestanden bin (n ganzen tag nix essen, war mein körper trotz 3 liter tee nicht gewohnt)

VIEL GLÜCK!!!

B9l0bxb


Das du bei deiner ersten Magenspiegelung alles mitbekommen hast, kann auch einfach daran liegen, dass Menschen Medikamente unterschiedlich vertragen. Manche schlafen schon bei kleinsten Mengen ein, anderen kann man alle möglichen Mittel reinpumpen und sind danach immer noch aufgekratzt. Ich hätte dir jetzt auch vorgeschlagen, mit dem Arzt zu reden ob du nicht eine Narkose bekommen kannst, normalerweise sollte so etwas immer möglich sein, aber du hast das ja schon geklärt, und auch gutes Verhalten vom dem Arzt, dass er auf deinen Wunsch eingegangen ist.

j4ule6na84


Danke für euren ZUspruch!@:) Der Arzt meinte ich solle mir überhaupt keine Gedanken machen ich werde schlafen tief und fest und werde nichts aber auch gar nichts mitbekommen. Er meinte noch dass ich wahrscheinlich bei der ersten Magenspiegelung kein Propofol dazu bekommen hab deswegen alles gemerkt.

j&ulen3a84


Hallo ihr lieben! Hatte heute die Magen und Darmspiegelung im KH. Ich habe überhaupt nichts mitbekommen gar nix. Es war wie ne Vollnarkose . Natürlich wars keine richtige:) Die haben mr die Spritzen verpasst und 3 Sekunden und ich war weg. War ein super Gefühl. Ich habe drei Spritzen bekommen: Dolantin, Dormicum und Propofol. Die haben echt nicht zuviel versprochen. Die Ärzte haben sich super drum gekümmert dass ich nichts mitkriege. Hinterher habe ich nur mitbekommen dass sie mir sagten dass schon alles vorbei ist. Und ich fragte wie jetzt schon??

Danach erzählte mein Freund ich sei so high gewesen dass ich alle Ärzte und Schwestern gelobt hab und erzählt hab wie toll das gewesen ist.... das ich nichts mitbekommen habe. ;-D

Übrigens mein Befund: Leichte Magenschleimhautentzündung ansonsten alles gut. Ich kann euch nur sagen ihr braucht gar keine Angst davor zu haben... Ich habe es heute selbst erlebt dass man wirklich nichts rein gar NIX mitbekommt. Sprecht nur mit eurem Arzt wenn ihr Panik habt, der sollte euch zuhören und vorallem auf eure Wünsche eingehen... LG :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH