» »

Wichtige Frage zu Pantoprazol

F;avo\lWe hat die Diskussion gestartet


Hi, ich habe ne wichtige frage zu Pantoprazol.

Hatte mir heute morgen beim Hausarzt mein Rezept für Pantozol 40mg geholt, aber nich auf das Rezept geschaut.

War vorhin bei der Apotheke meine Tabletten abholen und merkte schon beim kauf das die packung anders war, viel kleiner als sonst.

Bekomme immer ne doppelpackung wo insgesammt 100 tabletten drinne sind.

Als ich daheim war und mir die packung genauer anschaute, merkte ich das da ein anderer name drauf steht und dachte die beim Arzt hätten mir was falsches verschrieben, was zurzeit immer häufiger vorkommt.

Also hab ich eben bei der Apotheke angerufen und die meinten zu mir das es die gleiche firma sei, aber jetzt wie Ratiopharm und diese ganzen anderen nachahmer auch ihre tabletten billiger verkaufen.

Pantozol 40mg kostet 100€ und die Pantoprazol 86€

Es sei aber der gleiche wirkstoff drinne.....

Jetzt habe ich angst die tabletten nich zu vertragen, weil ich diesen ganzen Ratiopharm müll auch nich gut vertrage.

Da muss oder einen haken bei sein, irgendwas was die tabletten billiger macht.

Mein Vater meinte das die leute einfach nur an der verpackung gespart haben, und die tabletten nicht mehr einzeln verpackt sind.

Hat jemand schon erfahrungen mit den tabletten gemacht?

Würde mich auf ne antwort freuen.

Gruß Favole

Antworten
s?onnOe"Blumep2


Ich kenne nur Pantozol- des von Ratiopharm leider nicht.

Aber ich nehme Schilddrüsentabletten und da habe ich auch ein Mal die vom Ratiopharm bekommen- und sofort absetzen lassen- die haben gar nichts gebracht!!! Und eine Freundin meint sie würde auf Ratiopharm medis mehr Nebenwirkungen bekommen.

Rein theoretisch dürfte es nicht sein- eigentlich ist Ratiopharm dazu verpflichtet das gleiche rein zu tun- aber ich weiss auch nicht wie die panschen...

Ich jedenfalls weiger mich Ratiopharm zu nehmen- und Krankenkassen haben Rahmenverträge mit Apotheken die auch andere Medikamente zulassen.

Schau doch einfach ein Mal ob es wirkt- und wennst Probleme mit dem Magen hast- beschwer dich gleich.

S6ilbber


ich würde es einfach probieren; hatte nie Probleme mit Generika - und die muss ich meistens nehmen, weil die Kasse sonst nicht bezahlt. Der Wirkstoff ist auf jeden Fall derselbe; nur die Hilfsstoffe unterscheiden sich.

Originalpräparate sind deshalb teurer, weil die eine Zeit lang das einzige Präparat mit diesem Wirkstoff auf dem Markt sind, wegen Patent. Heisst, Pantoprazol gabs am Anfang nur als Pantozol. logisch, dass der Hersteller es dann teurer verkauft, denn schliesslich hat der Patient keine andere Wahl. ;-)

Generika dürfen dann auf den Markt kommen, wenn das Patent abgelaufen ist, und die sind dann billiger. Das hat aber nichts mit einem Qualitätsmangel zu tun.

Guckst du auch hier:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Generikum]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH