» »

Morgen Darmspiegelung, evtl. Morbus Crohn, Fragen...

atntic_dur9ch_sWchnixtt hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

ich habe morgen früh eine Darmspiegelung und nun ist für mich soeben eine Frage aufgekommen, die mir aber kein anderer Beitrag beantwortet hat, deswegen mache ich hier nun meinen eigenen auf.

Ich bin 20 Jahre alt und leide seit ungefähr 5 6 Jahren an Durchfall. Zuerst hab ich mir darüber keine Sorgen gemacht, habe Nahrungsmittel mit Lactose gemieden, da ich starker Allergiker bin und es hat geholfen.

Doch seit ungefähr einem Jahr leide ich akut an Durchfall, der sich mit tagelanger Verstopfung ablöst. Seit einiger Zeit habe ich aber jeden Tag Bauchkrämpfe und Durchfall, sodass ich doch einmal zum Arzt bin und nun morgen eine Darmspiegelung hab.

Nun meine Frage: Ich bin seit einer Woche von der Schule krankgeschrieben und seitdem ist meine Verdauung relativ normal. Mein Hausarzt warf den Begriff Morbus Crohn in den Raum und seitdem habe ich mich damit beschäftigt und die Symptome treffen auf mich zu. Doch dadurch, dass ich jetzt seit einer Woche krankgeschrieben bin und keinem "Schulstress" mehr ausgeliefert bin ist ja alles relativ normal. Würde man morgen bei der Darmspiegelung dennoch sehen, dass ich Morbus Crohn hätte, auch wenn jetzt im Moment die Verdauung normal ist?

Was ich noch dazu sagen sollte ist, wenn ich Ferien habe, oder keine schlimme Klausurphase, dann leide ich auchnicht so akut an Durchfall, schon mal hin und wieder, aber nicht so schlimm, wie in der Schulzeit...

Ich hoffe es kann mir jemand helfen und meine Fragen beantworten:)

lg anti_durch_schnitt :-D

Antworten
alnti_d0urch_schnFixtt


:=o

aHnti_d urch_schhniutxt


kann mir niemand helfen? ??? :-(

MQonxstxi


Warte doch einfach die Untersuchung ab, dann weißt Du Bescheid. Welche Hilfe erwartest Du denn jetzt? Deine Verdauungsprobleme können alle möglichen Ursachen haben.

aJnti_Qdurch~_sc4hniStt


ich will ja auch keine diagnose, sondern wissen, ob man morbus crohn auch sieht, wenns im moment nicht akut is ;-)

J{äger8meistuexr_1


Hallo Anti,

ich habe selber MC seit einigen Jahren, komme auch ganz gut damit zurecht, von einigen Schüben mal abgesehen.

Aber diese Krankheit ist chronisch, man kann sie also nur "unterdrücken", weg ist sie aber nie. Also wird man auch bei der Spiegelung die entzündeten Stellen im Darm sehen können!

Hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen :-)

aynti_du^rchI_sch.nitt


vielen dank für deine antwort, mit der kann ich doch schon viel mehr anfangen:)

JLägerm>eister9_1


Gern geschehen :-D

Das die Beschwerden grösser werden wenn Du Stress hast ist glaub ich normal, ist bei mir zumindest so.

Beim Umzug, Trennung, Abschlussprüfung etc. hatte ich z.B. jedes mal einen Schub.

Aber ganz weg ist die Entzündung eben nie, man wird zumindest das vernarbte Gewebe im Darm sehen können.

Viel Glück für morgen, kannst ja mal schreiben was bei raus gekommen ist. :)^

aenti_dUurch_sMchnxitt


soo, habs jetzt hinter mir...

ist am darm nichts rausgekommen... ??? muss jetzt ne stuhlprobe abgeben...

%-|

sLchadSsxcha


Also ich leide seit ca. 30 Jahren an Durchfall, wenn ich nervös bin oder Stress habe. War in der Schule schon so bei Klassenarbeiten später bei Prüfungen usw. Damals wurde eine Magen-

spiegelung und Darmspiegelung gemacht, beide ohne Befund. %-|

Zur Zeit habe ich große Probleme und nochmal das ganze Programm, wieder ohne Befund als bleibt nur lt. Arzt Reizdarm, wenn ich keinen Kaffee trinke habe ich weniger Probleme aber weg sind sie nie, d.h. wenn ich Krämpfe bekomme muss ein Klo her egal wo, ob bei Aldi, LIdl, Hela ist egal, war ich schon überall. Heute bin ich noch gerade so von der Arbeit nach Hause gekommen, ging gerade noch gut ;-D.

Manchmal hab ich 2-5 Tage Ruhe (dann Probleme mit Verstopfung) und schon gehts wieder los.

Ich muss halt damit leben. :-D Aber besser so, als wenns was wirklich schlimmes wär. *:)

JUägerm+eistxer_1


Nicht bei raus gekommen? Komisch! Haben die denn Gewebeproben entnommen und die ins Labor geschickt? So wurde es bei mir gemacht um dann einen entgültigen Befund zu haben. :)z

aqnti_d3urch5_sch(nitxt


@ schadscha

könnte bei mir evtl auch sein, aber bei mir kommt der durchfall eigentlich wann er will und nicht wenn ich nervös bin. vor klausuren oder sonstigem bin ich zwar auch teilweise ziemlich nervös, aber hatte bisher nochnie den drang, sofort aufs klo zu müssen...

nur in stressphasen an sich hab ich halt dauernd durchfall.

@ jägermeister_1

ja, die wurden entnommen.

die ärtzin, die die spiegelung gemacht hat, lässt nun aber lebensmittelunverträglichkeiten auch noch prüfen. bin starker allergiker und muss nun lactose- und fructosetests machen.

da muss doch irgendwas bei raus kommen. :-/

g}raff


es gibt ja auch ein reizdarmsyndrom, vielleicht ist es ja auch ganz einfach das ?

a>nti_d]urcDh_scRhnxitt


ja, darauf wurde ich ein paar beiträge vorher schon hingewiesen;)

aber bevor die ganzen allergietests etc nicht durchgeführt wurden, kann man das ja erstmal ausser acht lassen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH