» »

Magenprobleme durch Stress?

Dhrac(onD3rawconxus hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier und habe dieses Forum schon eine Weile für Recherchen genutzt. Nun wollte ich aber auch mal eine Anfrage stellen.

Ich habe seid einer Weile (genau genommen fast 2 Jahre) immer mal wieder Probleme mit dem Magen.

Besonders wenn ich mich wegen etwas aufrege habe ich sowas wie ein Magensäure überschuss. Ich muss dann immer wieder aufstoßen und das schmeckt dann immer extrem Sauer.

Des Weiteren habe ich manchmal so schlimmen Mundgeruch, das meine Frau ich nicht mehr küssen mag. :-(

Eine Magenspiegelung hatte mal ergeben, das ich eine Zyste im Magen habe, die aber nicht entfernt werden muss.

Heute habe ich wieder so eine blubbriges Gefühl im Magen, so als ob der gesamte Magen mit Flüssigkeit gefüllt ist, und teilweise so ein ziehen in der Schulter bzw im Unterarm. Wenn ich dann mal richtig aufstoßen kann ist das Ziehen fast weg. Dann habe ich kurze Zeit das Gefühl als wenn ich mich auf den Beinen halten kann (Schwächegefühl), was aber nur ganz kurz ist.

Kaffee halte ich stark in Grenzen ud trinke viel Tee. Rauchen tue ich gar nicht mehr. Ich habe vor fast 2 Jahren damit aufgehört. Arbeitstechnisch bin ich extrem eingebunden, da ich ein Projekt in der Firma leite.

Kann das vom Magen her kommen das Ziehen oder kann es auch was anderes sein.

Antworten
wFeis{niVchtmvehxr


moin dracondraconus

du kennst vermutlich das sprichwort " 'das' schlägt auf den magen" - schätze so wird das bei dir sein... hald ne typische zivilisationskrankheit; man arbeitet sich krank...

mir hat die arbeitslosigkeit ähnliches beschert (bei mir aber auf den darm) - was ich jedoch kenne: das saure aufstossen und den mundgeruch... bei mir kommt das von einem reflux (d.h. die magensäure wird in die speiseröhre gedrückt, ätzt dort, und beim schlafen kommt sie auch nach oben; ich hab so schon extreme zahnschäden davongetragen)...

an deiner stelle würd ich mich mal mit dem doc über einen protonenblocker (verhindert das produzieren von magensäure) unterhalten; bsp. omeprazolum/propanzol (? kann mir den propan-dings namen nie merken) oder nexium (wenns ganz schlimm sein sollte) unterhalten... verhindert auf alle fälle schonmal das saure aufstossen (und die allmorgendlichen gulligerüche ausm mund)...

was du beim tee berücksichtigen musst: trink keine früchte-tees oder solche mit starkem säuregehalt (sonst kannst du gleich kaffee trinken) - ich hab das in einer harten lektion lernen müssen ;-)

ausserdem würd ich dir empfehlen auf fettiges essen zu verzichten und zu prüfen ob das eine linderung bringt... wenn ja keine 0diät machen aber "so wenig wie möglich"...

und versuch etwas kürzer zu treten; hol dir nen assistenten wenn möglich, etc... wie gesagt: zuviel arbeit schlägt auf den magen...

rwuf_mzich9_a%n_0190


ja man wird Älter, und dann fangen Dinge an sich zu rächen ;-) ich hatte diees Probleme nie, hat angefangen als ich mich Selbständig gemacht hab, das war auch der Grund warum ich diese Selbständigkeit nieder gelegt hab. Das viele Arbeiten, der Stress, und das ungewisse, wie geht es weiter, reicht mir das Geld noch den nächsen Monat oder wie ist die Auftragslage nächstes Jahr? Manche stecken das weg, andere bekommen ein Herzschlag, Haarausfall oder es schlägt einem auf den Magen. Jeder Körper geht damit anders um. Das Problem ist nur, wenn man einen Weg der Stressbewältigung gewählt hat, verfolgt es einen ewig. Ich hatte vor kurzem wieder Magen beschwerden als ich Vater wurde, ich bin da fast verrückt geworden, hier war es kein Stress sondern eher Sorgen, klappt alles, ist es Gesund etc....

Wichtig ist das man sich einfach nicht verrückt machen lässt, egal was passiert, ist leicht gesagt aber sonst macht man sich selber fertig. Aktuell macht mir ein Haus kauf wieder große Sorgen, was passiert wenn......

Einfach ruhiger werden, Ingwer kann ich hier empfehlen ist sehr gut für den Magen.

FlFmMIan069


hy, viele menschen haben diese probleme stress = magen probleme mit sooo vielen verschidenen symptomen das ist verrückt.

gehen sodbrennen was du bekommst nimm doch einfach mal renni wenn eine nich hilft nimm halt noch eine wirkt echt sehr gut finde auch beruigt den ganzen magen.

versuch mal alles etwas entspannter anzugehn und auch wenn du stress bekommst in dem ohr rein andern wieder raus sozusagen gute besserrung ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH