» »

ständige Übelkeit und dazu auftretende Gelenkschmerzen

Wmhyt"ie hat die Diskussion gestartet


hallo ihr lieben hoffe einer von euch kann mir helfen!

ich Weiss nich genau was das ist und auf jedenfall habe ich vom nachdem aufstehen bis um ca 12 Uhr immer übelkeit ohne erbrechen manchmal aber auch den ganzen tag, dazu kommen gelenkschmerzen in allen gelenken wie z.B: ellenbogen, Schulter, Knie hüfte usw.

Beim Arzt war ich schon, dieser gab mir aber nur immer tabletten gegen übelkeit die auch nicht halfen, schwangerschaft ist auch auszuschließen, nun dachte mein toller arzt ich habe seelische Probleme und ich bin in Therapie doch es wird nicht besser. 2 Magenspiegelungen hatte ich auch schon hinter mir kam aber nix raus. dazu kommt das ich wie eine Art druck/verengung am anfang der Speiseröhre / hinterer Rachenraum zufühlen meine. Ein trockener Mund is noch ein symptom Sobrennen ist übrigens auch auszuschließen.

Nun hoffe ich das ihr mir sagen oder helfen könntet was es sein kann.

ich denke an die schildrüsen wegen dem druckgefühl aber mein arzt beachtet das als schwachsinnig

dadurch ahbe ich antürlich auch eine Fehltageliste in derschule von 34 tagen!

Antworten
W^hyjtie


ja der liebe Quacksalber!!!!!!!!!!

HAllo habe nun selber mich mal über die möglichen krankheiten informiert so jetz haltet euch fest

mein tolelr arzt kam nich auf die idee blut abzunehmen

nun ich gin zu einem anderen arzt und habe in den verdacht auf unterzuckerung blutarmut gegebn

keine woche später SIEHE DA

es ist BLUTARMUT durch nen EISENÄMANIE

Ärzte sind teilweise echt dumm sry wenn ich sdas hier grad so schreibe aber ich bin so wütend auf diesen arzt!

v6elv(et" raixn


Huhu,

ich kann Dein Ärgernis verstehen.. Die Ärzte schicken einen bei Übelkeit meistens mit der Diagnose "psychisch" heim..

Aber es ist gut dass man nun doch etwas gefunden hat und ich hoffe es geht Dir bald besser!

WIhy}t ie


jap geht jetz wieder besser lasse mir das eisen als infusionen geben,

is zwar bisschen doof da , un das ist kein scherz!,

wenn ich jetz nach BAsel sprich über den Zoll gehe oder ich mal so unterwegs bin und mir begegnet die Polizei und kontrolliert mich ja und die sehen die Nadelstiche am arm von der Infusion,

dürfen sie drogentest und alles mögliche machen und müssen herausfinden ob das wirklich vom arzt eine "infusion " ist oder doch drogen!

das ist doch echt geil oder^^

ich bin echt mal gespannt werde dann über das erste missverständniss berichten :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH