» »

darmspiegelung-abführmittel-alles rausbrechen?

l0e;naWchjexn hat die Diskussion gestartet


hallo,

habe morgen früh um 8 Darmspiegelung. Abführmittel Moviprep (2 Liter). Hab seit heut morgen halb 10 nix mehr gegessen. Heut morgen 2 Scheiben Brot. Gestern auch nicht viel.

Hab um 4 Uhr angefangen, den 1. Liter zu trinken. Problemlos.

Zu Beginn des 2. Liters wurde mir speiübel. Nach dem 1. Schluck des 2. Liters musste ich mich sofort übergeben. Dann hab ich ne halbe Stunde gewartet. Innerhalb einer Stunde hab ich je 1 Glas versucht zügig zu trinken, jedoch nach 20 Sek. sofort wieder alles rausgebrochen.

Sobald ich einen Schluck trinke, brech ichs wieder raus.

Was soll ich nur machen?

Mein Stuhl besteht nur noch aus Wasser eigentlich, also es sieht so aus als wäre es schon relativ sauber...

da kommt es mir vielleicht zugute,dass ich gestern nicht noch gut ne Pizza oder so gegessen hab.

Meint ihr der Stuhlgang,der nur noch Wasser ist, zeigt,dass der Darm sauber genug ist?

Ich hab so Angst,dass die Spiegelung nicht gemacht werden kann.

Aber es bringt ja auch nichts, wenn ich den Rest noch trinke,alles aber binnen Sek. wieder rausbreche.

Was meint ihr ?

LG

Lena *:)

Antworten
luen#achjxen


Also hab dann eigtl nur unwesentlich mehr als einen Liter trinken bzw. bei mir behalten können. :-(

lLe)na5chxjen


Bitte schreib doch jmd was... :°(

Meint ihr, ich soll trotz sofortigem Brechen VERSUCHEN, noch so viel es geht runterzuwürgen?

Vielleicht will es der Zufall und es geht noch ein bisschen rein ohne zu Brechen?

Ich habe so Angst,dass die Untersuchung morgen so nicht stattfinden kann :°(

v_elveHt ?raxin


wenn der stuhl nurnoch wasser ist, ist das völlig in ordnung.

versuche mal wasser zu trinken ob du das drin behalten kannst.. vllt hast du auch einfach nur einen magendarm infekt

Q`uee6ny1


also ich würds versuchen..

sicher ist sicher... ;-)

versuchs mal mit Strohhalm zu trinken (und Nase zu) und danach gleich viel Wasser hinterher.

Hat bei mir damals super geklappt :-)

l/enac]hjxen


Wasser pur geht super.

Ich kanns nicht ändern,sobald ich jetzt nur in die Nähe des Glases komme, kommts mir hoch.

So ein Mist...

aber meisnt du,das kann sein,wenn ich wenig gegessen hab,dass das dann jetzt schon ausreichend "gespült" ist?

Vielen Dank @:)

l`ena6chjen


@ Queeny:

Das mache ich schon die ganze Zeit. Ich hab das Gefühl,dass ich nichts ändern kann.

Ich habs runter, ich merke wie sich mein Magen umdreht und schwupps...kommts mir hoch :(v

P!unicax85


Ich hab das Zeug damals in roten Tee mit Traubensaft gelöst. Weil hätt da auch fast ständig gekotzt.

Ganz schlimm ist diese Trinkerei :)*

Qsuee&nyx1


weiß nicht..

also bei mir wars damals so, dass ich den ersten Liter abends getrunken hab und den zweiten am Morgen vor der Spiegelung.

bei mir kam dann morgens schon nochmal was obwohl abends schon alles sauber ausgesehen hat.

weiß leider nicht ob sowas normal ist ;-)

Liebe grüße und alles gute für morgen :)

lpenaOchxjen


Das hab ich auch gelesen, leider zu spät. Denn jetzt isses eben mal in Wasser gelöst :-(

Q\ufeenty1


Ich kanns nicht ändern,sobald ich jetzt nur in die Nähe des Glases komme, kommts mir hoch.

das ist dann denk ich mal reine Kopfsache ;-)

l!ena6chj}exn


Aber wie kann ichs ändern? Wenn ich mich überwinde und es trinke, brech ichs sofort raus. (Was ja dann Körper-, und nicht Kopfsache ist oder?) @:)

P3unicaa8x5


Ich hätte damals 4 (!) Liter trinken sollen. Hab nur 2,5 geschafft aber hatte gereicht.

Man war das Horror. Mit Wasser hätt ich das NIE runtergebracht. Hat in Saft schon eklig geschmeckt

QGueenxy1


na ja.. du denkst dir ja.. dass es total schlimm schmeckt etc... daher kommt dann der Ekel davor und deswegen würde ich sagen der Brechreiz..

Das musst dujetzt versuchen irgendwie zu überwinden.. oder du probierst es morgen für nochmal ;-)

PEugnicxa85


Das Zeug schmeckt total schlimm! Das muss man sich nicht denken.

Da könnte man genauso gut seine eigene Kotze saufen - würd keinen Unterschied mehr machen, weil riechen tuts auch fast so...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH