» »

Durchfall, Erbrechen, Fieber, Kopfschmerzen

lkupi-nchexn80 hat die Diskussion gestartet


Hallo, mein Freund ist heute früh aufgewacht, ihm war übel, übergibt sich ständig, Durchfall, Knochen tun ihm weh, 38 Grad Fieber, tierische Kopfschmerzen, kein Appetit usw., sogar Trinken erbricht er. Er ist jetzt freiwillig ins Bett gegangen, was er in den 8 Jahren noch nie gemacht hat, deshalb mach ich mir Sorgen. Er hat auch starke Magenschmerzen, sieht auch schlecht aus. Ist das eine "normale" Magen-Darmgrippe?

Antworten
S6ilbexr


Ist das eine "normale" Magen-Darmgrippe?

woher sollen wir das wissen? Vor allem so auf die Ferne?

Wartet mal ab, dein Freund soll immer wieder versuchen, was zu trinken (Wasser am besten), in ganz ganz kleinen Schlucken und nicht zuviel auf einmal. Sollte absolut nichts drinbleiben würde ich morgen den Arzt herkommen lassen, auch so von wegen Dehydrationsgefahr, da er ja durch den Durchfall ebenfalls Flüssigkeit verliert.

E-lfJerixch


also wenn er wirklich ständig erbricht, und er durchfall hat, und wirklich garnimmer vom klo kommt, und der durchfall wirklich wasserdünn ist, dann hört sich das irgendwie nachm norovirus an.

ab zum arzt, da bekommt er was und dann ist das schnell überstanden. ich hatte es zwar selber noch nicht, aber ich weiss wie der das sein kann.

MfG

sPkye?floEwhexr


Für mich klingts definitiv nach Norovirus, ganz typisch. Hatte meine Chefin neulich ganz genau so!

lPupiTnch9e&nx80


Gestern Abend hatte er knapp 39 Fieber, heute zum Glück nicht mehr. Ist zwar noch etwas schlapp, aber hat schon Appetit, also eine deutliche Besserung.

vwe[lvent raxin


Ich denke auch, ihr hattet Besuch vom Herrn Noro :)

Pass auf dass Du Dich nicht auch ansteckst, achte auf eine gute Hand-Hygiene bei Dir!

prapulxa


Aber der würde doch länger dauern, oder ???

vSelvet! rxain


nein, nach 12 stunden - aber spätestens nach 72 stunden- ist alles wieder vorbei.

Bei meiner letzten Noro-Infektion habe ich ca 15 std lang jede halbe Stunde erbrochen und danach war alles weider gut :)

lSupincqh*en80


Hallo, hab mir gestern schon als Erstes Sagrotan gekauft, werd das noch mind. ne Woche nutzen. Vorhin hat meine Mutter mich angerufen, meinem Vater gehts schlecht (er und mein Freund arbeiten in der selben Firma), Durchfall, Erbrechen, tierische Magenschmerzen. Ist vorhin auch aus den Latschen gekippt, meine Mutter musste ihn auf die Couch bringen, schlief dann auch sofort. Er ist auch ganz gelb unter den Augen, also die Haut, das macht mir schon Sorgen, da ich ihm nicht überreden konnte zum Arzt zu fahren. Bludruck war 130 zu 60, Puls 110.

Ist das auch Noro-typisch? Man, da ist einer gesund, da gehts beim Nächsten weiter.

vjelvewtx rain


Jub das is ganz typisch! Noro ist ziemlich ansteckend bei direktem Kontakt, da reicht es schon dieselbe Türklinke angefasst zu haben oder eben beim Erbrechen die Tröpfen eingeatmetzu haben.

Sagrotan hilft auch nur gegen Bakterien, gegen Viren aber glaube ich nicht - wenn Du wirklich was haben willst, gehe mal in die Apotheke und besorge die Virugard, also viruzides Desinfektionsmittel.

EHlf\erxich


aber dennoch vorsicht, auch wenn die symptome vorbei sind, noro ist noch bis zu 2 wochen ansteckend soweit ich weiss.

MfG

M{auriDceBxLN


Genau, lange ansteckend und richtig helfen zur Desinfektion tut nur wie schon oben erwähnt Sterilium Virugard. Gibts aber nur in der Apotheke. Nutze ich auch ständig ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH