» »

Rektale Probleme

sdake2r090x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich, männlich, 20, schlank & fit habe seit einiger Zeit (~2 Wochen) folgendes Problem:

- ständig Blähungen, teilweise beinahe schmerzvoll wenn ich sie nicht "rauslassen" kann

- Stuhlgang öfters als 3-4 mal täglich, fast den ganzen Tag seltsames Druckgefühl direkt am Anus

- ständiges Unsicherheitsgefühl, "nicht-wohlfühlen", kann zum Beispiel nicht gut einfach längere Zeit locker zurückgelehnt sitzen (zB. beim Fernsehn, in der Uni). Fühle mich besser wenn ich vorgebeugt sitze.

- manchmal zuckt ein ganz kleiner (wirklich nicht schlimmer) stechender Schmerz durch den "Hintern", irgendwie fühlts sich tief drin an, unabhängig ob ich stehe oder sitze

Vorgeschichte: Anscheinend hatte ich mir bereits einen kleinen Infekt eingefangen, bin dann nach Tschechien gefahren mit ein paar Freunden zum Feiern, hab also absolut keine Ruhe gehabt, und mir wurde bald schwindelig, hatte Kopfschmerzen, Übelkeit und Verdauungsprobleme. Soweit alles noch verständlich. Dann bin ich nach Hause gekommen, da wars auch schon wieder etwas besser, und "musste" mit meiner Freundin einen neuen Anal-Plug ausprobieren, der vielleicht doch relativ groß war. Ich hab aber die ganze Zeit weder Schmerzen noch irgendwelche Blutungen gehabt. - Aber seit der Zeit habe ich obige Beschwerden. Anfangs noch mit dem Schwindel und der Übelkeit, seit 1,5 Wochen aber nur noch das oben beschriebene. Ich habe sogar meiner Ärztin davon erzählt (auch die peinliche Sache mit dem Anal-Plug..), aber die meinte solange ich keine Schmerzen und Blutungen hätte wär da nix. Mittlerweile mache ich mich aber schon etwas verrückt, bin auch "psychisch" etwas anfällig für sowas. Habe schon etwas meine Ernährung etwas umgestellt: Müsli zum Frühstück und jeden Abend einen Activia-Joghurt, weiß nicht obs hilft ..

Sollte ich nochmal zum Arzt gehen und darauf bestehen, dass das "richtig" untersucht wird? Wie wird sowas überhaupt richtig untersucht? Kann meine normale Hausärztin sowas?

Vielen Dank schonmal falls wer antwortet :)

Gruß, sake2000

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH