» »

Austausch für Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Co.

P_fötckhenl%akrixtz


:-/ Wow *hut ab vor euch, und man denkt immer man selbst hat es am schlimmsten *ha ha

%-|

LXaachmöxwe


Hallo zusammen,

ich habe mal gelesen, dass spätestens nach 10 Jahren gespiegelt werden muss, also wärst du jetzt dran, ich würde den Doc darauf ansprechen.

Was anderes: Ich kann morgen meine Therapie in der Tagesklinik antreten. Man hat mnich gerade angerufen, dass zufällig ein Platz frei geworden ist. Jetzt bin ich total aufgeregt und muss noch so viel regeln, z.B. mein Kind irgendwie unterbringen, vor allem in den Ferien...mein Mann geht ja voll arbeiten. :-/

P&fötjcheGnlakrixtz


oh :-( ich bin DRAN {:(

dann werd ich mal zum doc schleichen und ihn mal besser fragen :|N

Lachmöwe was wirst du für eine Therapie bekommen? Hast du eine lange Wartezeit hinter dir?

ich schick dir noch ganz viele "Tschakaa's" *:)

:)* :)* :)* :)*

Lxachmxöwe


Die Wartezeit beträgt gerade mal zwei Wochen, in Anbetracht der wenigen Therapieplätze die es gibt, lässt mich das skeptisch werden.

Ich bekomme eine Psychotherapie in einer Tagesklinik. Wegen somatisierter Depressionen :-/ Das somatische kennt ihr ja. Dort wird psychoanalytisch bzw. zumindest tiefenpsychologisch gearbeitet.

Heute habe ich meine neuesten Blutergebnisse bekommen, es spricht alles für einen Immundefekt, aber ist der jetzt auch durch die schlechte Psyche bedingt? Vielleicht bekomme ich endlich mal Antworten auf all meine Fragen.

f3refak87


Hallöchen an alle

Mir gehts auch so wie euch!!! Habe seit ca 2001 Morbus Crohn und habe schon einiges hinter mir!!!

Am schlimmsten sind die scheiß Durchfälle und Magen-Darm Schmerzen.

Bei mir war es so schlimm das ich sogar BERENTET war weil ich nur noch schmerzen hatte.

Ich hatte bis jetzt 2 mal ne OP wo sie mir en stück Darm entfernt haben.

Jetzt geht es mir besser und ich versuche ein geregeltes Leben zu fürhen.

Es freut mich sehr das ich auf euch gestoßen bin denn dadurch kann man ja nur PROFETIEREN!!!!!!

LG

P;fötche nlakxritz


Hey Möwe!

die Therapie wird dir bestimmt helfen und guttun! (ist es deine erste?) Vor allem das du dir auch Auszeiten für DICH nimmst und ein bischen zur Ruhe kommen kannst hoffentlich.

:)* :)* :)*

Hi Freak *:)

Bist du wieder entrentet worden? :)D

fwreakt8\7


Hallo

L8aoch^xwe


Hallo freak, herzlich willkommen in unserem Faden. :-)

Ja, es ist meine erste Therapie...

M=opnstxi


freak, auch von mir ein fröhliches Willkommen in diesem Faden!

@ Möwchen

Ich wünsche Dir bei dieser Therapie besten Erfolg. Ich selbst habe 3 Jahre ambulante Therapie und eine 8-wöchige stationäre Therapie hinter mir. Die positive Wirkung merkte ich erst ca. 2-3 Jahre danach, aber dann wirklich nachhaltig. Heute haut mich nichts mehr so einfach um ... *frohbin*

JHasmi1nda75


@ Lachmöwe

Das mit der Fibro hat Monsti ja sehr gut erklärt. :)z

Endometriose kann auch im Darm sein, aber richtig ist, dass es häufiger am Darm ist. Darum hoffe ich sehr, dass ich keine Endo im Darm habe.

@ all

Heute hatte ich, nachdem das letzte Gespräch ja so besch...... gelaufen ist, einen Termin zum Vorgespräch wg. der Darmspiegelung in dem anderen Krankenhaus.

Und was soll ich sagen ??? (Oh wie süüüß ein Hase. - Sorry, hab mich hinreißen lassen |-o) Es ist klasse gelaufen. Der Arzt war supernett und hat mir alles erklärt. Er hat mich auch nicht als zimperlich dargestellt und meinte sogar selbst, dass die Spiegelung bei mir evtl. etwas schwieriger werden könnte, wg. den Verwachsungen, darum würde er mich auf keinen Fall untersuchen, sollte ich nicht schlafen.

Allerdings habe ich das große Los gezogen, denn ich bekomme nicht nur eine Darmspiegelung sondern gleichzeitig eine Magenspiegelung und ein Sono. Außerdem wird ein großes Blutbild gemacht und muss eine Stuhlprobe abgeben. Dann muss ich noch zu diesem Atemtest wg. der Laktose- und Fruktoseunverträglichkeit.

Ja, ich glaub dieser Arzt will es mit aller Gewalt wissen, warum ich Durchfall habe. ;-D

lg

lnillifxexe0


Hallo Leute...

...irgentwie tut es gut eure beiträge zu lesen und man weiss das man nicht alleine mit diesem scheiß ist. bei mir wurde nach 3 jahren falscher behandlung, vielen falschen medikamenten, einer blindarm und gallen op im dezember nun engültig die diagnose morbus chron gestellt.

man kann sagen die letzten 6 monate waren die hölle, tierische schmerzen, cortison therapien, stundenlange klobesuch, krankenhausaufenthalten, rückzug aus dem leben. viele können mich infach nicht verstehen warum ich mich nicht mehr gemeldet habe:(

seit letzter woche gehts wieder ein wenig bergauf...hatte am wochenende eine darmspiegelung und da wurde festgestellt dass sich das mb verkleinert hat...der reizdarm leider noch voll da!

schönen abend noch.lg

L<achmxöwe


Tach!

Ich melde mich nur kurz heute, hoffe, dass ihr Verständnis habt, wenn ich von nun ab nicht mehr so oft poste aber ich habe nicht mehr so viel Zeit. Der erste Tag war jedenfalls ein wenig langweilig und da das auch ein anderes Thema ist und hier nicht hinpasst, möchte ich es hier auch nicht aufschreiben was so los war.

Seid alle gegrüßt!*:)

J-asmin[da75


@ Lachmöwe

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft. :)* :)* :)*

lg Jasminda.

C7la#udixa-24


** liebe lachmöwe @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

ich wünsche dir von ganzem herzen,dass dir die therapie hilft.

wäre aber schön, wenn du nab und zu mal reinschaust und berichtest wie es dir geht.

ganz viel kraft von mir :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

alles liebe,claudia x:)

C3laudVima-2x4


jasminda75

wann hast du denn deine koloskopie ???

ich habe meine jetzt am mittwoch :-/

lg claudia

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH