» »

Reizdarm, Schlaflosigkeit

PAu9ttexl


was hilft? das duspatal? ja, das hilft... vermute übrigens- wie auch mein arzt- das das bei mir alles psychosomatisch ist. Ich wurde als Kind von meinem Bruder sexuell missbraucht, hatte 2006 eine missed abortion in der 6. Schwangerschaftswoche und hatte im letzten Jahr Hautkrebs.... und das belastet mich im Moment sehr... ich werde wohl bald auch hoffentlich zu einer Psychiotherapeutin gehen können. ABer vorerst warte ich auf ein Gespräch mit einer Anwältin. Ich überlege meinen Bruder anzuzeigen und mir wurde im Beratungszentrum gesagt, dass eine Therapie vor dem Prozess als negativ ausgelegt werden kann... und ich will das erst abklären... danach wirds mir viellicht beser gehen... hoffentlich...

Es wurden bisher zwei Darmspiegeleungen gemacht, weil 4 oder 5 brüder meiner Oma (väterlicherseits) Darmkrebs hatten. Aber bei mir ist alles ok... es gibt keine Veränderungen.. ich habe nur einen sehr langen Darm...

D+amn:Girl


Vielen Dank PFlegetussi

l|iallixfee0


Damngirl

hab ich jetzt seit mehr als einem halben jahr zu hause versteckt und richtig angst wieder in die öffentlichkeit zu treten...klingt recht bescheuert aber ist echt so. würde so gern die zeit einfach noch mal zurück drehen!

ganz allergisch war ich gegen mein handy...hab es einfach nicht mehr eingeschalten bez abgehoben.

war nie so!!! verstehen dich leute das du dich lange nicht gemeldet hast?arbeitest du?

kann mir vorstellen es ist nicht leicht anzurufen...wenn es das erste mal ist. wenn du weißt wohin schau mal ob die ne e-mail adresse haben. wahrscheinlich fällts leichter eine nachricht zu schreiben als anzurufen.lg

DUamnGi-rxl


Lillifee0

ICh kenn das nur zu gut, nur bei mir ist das nicht so leicht immer zuhause zu bleiben da ich noch zur Schule gehe.

Nur zu gerne würde ich auch die Zeit zurück drehen und bestimmtes ungeschehen machen.

Nunja viele von meinen Freunden wissen zwar DAS ich was habe aber nicht WAS.

Schließlich ist das in meinen Augen auch ein Tabuthema übers das niemand gerne redest oder?!?

Ich tus nicht.

...ICh weiß ja noch nicht mal zu welchen Arzt ich gehen soll das muss ich mir erstmal überlegen...

*:) *:)

l>ilolifexe0


Hallo,

ja da konnte ich mich besser abschirmen...da ich seit monaten im krankenstand bin.

hab totale angstzustände mich dem ganzen wieder zu stellen. und wie meine freundinnen, mit denen man früher alles geteilt hatte, reagieren. ob sie mich hassen? ob sie mich verstehen? ohh ich hasse es!!! her mit der zeitmaschine.

mit denen ich noch rede mach ich es eingentlich ganz offen...finde gar nicht mehr das es so das tabu thema ist...es sind mehr betroffen wie man glaubt. so ist es mir gegangen. oft ist es auch das leute jemanden kennen und die jemanden kennen......und ganz gute tipps haben. muss natürlich nicht immer so sein.

wünsch dir auf jeden fall viel kraft das du jemanden zum reden findest!!!!

halt mich auf dem laufenden...lg

Dva9mnGirxl


zum reden hab ich eigentlich viele. es ist nicht mehr zu übersehen das es mir schlecht geht und fast ALLE meine freunde fragen danach und sagen ich soll reden mit ihnen aber ich kann nicht, den grund weiß ich selber nicht. obwohl ich weiß das es bestimmt gut tun wird nein, ich weiß es würd gut tuen zu reden aber aus irgendeinem grund nehm ich kein angebot von ihnen an. ich enttäusche somit alle schließlich wollen sie ja nur helfen...

l0illi@feex0


leider kenn ich das alles nur zu gut. kann mich voll gut in dich hineinversetzen. dachte nie das ich so werde...wüsste auch oft warum. warum warum? aber es wird schon einen grund geben auch wenn ich den gerne kennen würde.

hasse es leuten weh zu tun bzw. sie zu enttäuschen...am meisten jedoch mich:(

wie sagt man...am ende des tunnels ist licht:)

D/amdnG2ixrl


ich wollte so auch nicht werden wie ich mittlerweile geworden bin, ich sehe ja wie verletzend das alles für die andern ist, aber wenn es einem IMMER schlecht geht und keiner so wirklich helfen kann.....

Ich frage mich ob man das Licht am Ende des Tunnels wirklich erreicht?...

w*atzmawnn4x2


mir helfen wobennzym tabletten sehr gut die krämpfe lassen sehr schnell nach. es sind reine enzymtabletten also nicht schädlich

D%amnG6irxl


eigentlich versuche ich nicht viele tabletten zu nehmen ich versuche fettiges, scharfes u.s.w nicht bzw wenig zu mir zunehmen. für mich persönlich ist es besser keine tabletten zu nehmen als welche fühl ich mich besser und habe das gefühl das es damit nur schlimmer ist. so kann man besser auf den körper hören und mit tabletten ist das weniger so.... trotzdem danke!:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH