» »

Übelriechende Blähungen

j^ason+27


ich glaube jetzt habe ich 2 gleiche theads , ich war heute beim allg. mediziner er sagte nach dem er an meinem unterbauch drückte die zu schmerzen führen , es wäre ein darm-virus !

er hat mir tropfen gegeben ! ist ein darm virus schlimm ???

danke

F'unny{23


Ne Freundin hatte vor einigen Wochen die selben Beschwerden... Ernährung auf gesünder umgestellt und war das Problem bei ihr bzw. es kann generell zu einem Problem werden das sind die Zitrusfrüchte (also ich meine so Orangen usw) in Verbindung mit Süßstofff. vielleicht liegt es daran.

Ihre Mutter hatte das nämlich ein paar Tage vorher in einer gesundheits Zeitschrift gelesen und ist auch jetzt wieder alles ok :)

jVaso;n2x7


hallo,

ich hatte vor 2,5 wochen meinen stuhl eingeschickt wegen der stark riechenden blähungen ! jetzt rief mich der arzt an und sagte das baktierenwerte nicht in ordnung wären praktisch der ein bißchen aus dem gleichgewicht wäre. er sagte ich soll symbioflor nehmen 6 wochen lang danach müssten es besser werden aber für eine weitere untersuchung u.a. darmspieglung sehe er keinen grund ? es war ein telefongespräch kann mir jemand sagen was man alles damit aussschliessen kann und wie das medikament ist was er mir verschrieben hat ??? ??

danke

jias(on2x7


hat keiner was für mich , über erfahrungsberichte mit symbioflor wäre ich sehr erfreut

danke

j}asEon2x7


keine experten hier oder warum bekomme ich keine antworten :-)))

j!a4son27


halllllllllllooooooo bittttttteeeeeeeee :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

F>unnyg23


[[http://www.symbiopharm.de/produkte_symbioflor.php]]

http://209.85.129.132/search?q=cache:FV29CkgMJ40J:[[www.dooyoo.de/staerkung-des-immunsystems/symbioflor-i-tropfen-50-ml/Testberichte/+TESTBERICHT+symbioflor&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a]]

http://209.85.129.132/search?q=cache:x4J6k-Ff5_0J:[[www.dooyoo.de/staerkung-des-immunsystems/symbioflor-i-tropfen-3-x-50-ml/1211629/+TESTBERICHT+symbioflor&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a]]

Ansonsten gibt einfach bei Google "Testbericht symbioflor" ein

Schau doch mal hier... hab zwar selber keine Erfahrungen aber 1x Googlen hat geholfen :)

jfasonx27


ich habe jetzt schon die ganze flasche aufbegbraucht nix passiert , ich denke mir wenn man das produkt ohne rezept in der apotheke bekommt kann es doch nicht gut sein oder ??? ?

danke

j#asonx27


hallo,

da bin ich wieder , meine darmprobleme und meine blähungen haben sich immer noch nicht gelegt , ich habe schon die 3. flasche symbioflor schon aufgebraucht, ich melde mich hier in der hoffnung das vielleicht jemand die gleichen probleme hat und sie in den griff bekommen hat.

diagnose vom arzt war die die säurenwerte sind nicht ganz in ordnung wir müssen den darm wieder in den gleichgewicht bekommen:::

1. was kann ich an meiner ernährung tun damit der darm nicht belastet wird?

2.mitlerweile habe ich auch ein knurren im magen und auch die gelbe zunge ist wieder da und nach dem essen habe ich immer so ein klebriges gefühl im mund, was kann das sein?

PS: meine vermutung was der auslöser war, ich habe vor 3 monaten mit dem rauchen aufgehört und die ernährung um 360 grad geändert und dann ging es langsam los.......kann das sein ?? und wenn es sein kann, dauert es so lange ??

bitte bitte um antworten , ich bin am verzweifeln

danke und gruss

j<as#onx27


noch was welcher arzt ist eigentlich spezialisiert auf magen-DARM probleme ich würde eher darmprobleme sagen

danke

M%olnixM


vom symbioflor gibt es eine ganze reihe-die mittel bauen aufeinander auf. Ein Darmaufbau dauert länger als 4 Wochen-die Symbioflor-"Therapie" ist auf 6 Monate ausgelegt.

So wie du die Sachen durcheinandere nimmst wundert es mich nicht, dass du noch keinen Erfolg hast.

j|as]on2x7


also momentan nehme ich nur symbioflor der arzt sagte ich solle es 6 wochen nehmen aber davon mal abgesehen würde ich mit meinen beschwerden niemals 6 monate aushalten .......... also wäre es schwachsinn nach 3 wochen zum arzt zu gehen und zu sagen sybioflor bringt nichts ?? ich kann mir halt nicht vorstellen das mir so ein leichtes zugängliches mittel , bei so ekelhaften blähungen und zu teil darmschmerzen und einer gelben zunge helfen kann

danke

M5oniM


Wenn du dir das nicht vorstellen kannst-warum nimmst du es dann?

Und: Wie schwer muss denn das Mittel zugänglich sein, damit es dir hilft?

j^as5on27


ich denke das es mit dem glauben an medikamenten nicht viel zu tun hat , was bleibt mir denn anderes übrig; wenn der arzt sagt du muss das zeug nehmen dann nehme ich es. da ich ja davon ausgehe das es mir hilft daher ist die enttäuschung um so grösser wenn es nicht wirkt wie bei mir....... ich werde nächte woche noch mal zum arzt gehen und ihm sagen das es nicht sein kann das ich keinerlei besserung verspüre im gegenteil, allein heute war ich schon 3 auf toilette (groß) und vor allem ein brennen während des stuhls obwohl ich nichts scharfes gegessen habe ?!?! kann doch alles nicht ...... vor allem macht es mir auch langsam angst, ich will auch mal kurz über was berichten was meinen arbeitskollegen passiert.....eines abends fingen bauchschmerzen an die er nicht ganz ernst nahm, wegen dem druck seiner frau ging er ins krankenhaus die ihm sagten du hast ein darmbruch(keine ahnung was es ist) ende vom lied komplikation bei einer routine op 9 woche komme 2 mal wiederbelebt nach dem koma verlor 44 kg war also paar mal mit einem fuß drüben .......... daher mache ich mir schon langsam sorgen weil ich auch beschwerden habe die meiner meinung nicht normal sein können , denn ich kenne mich sowas hatte ich schliesslich früher auch nicht !

sorry für die vielen fehler

PS: zu welchem arzt muss ich gehen wenn ich darmprobleme habe ???

danke

jason

jXas6ond2x7


ich meinte 9 wochen KOMA :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH