» »

Übelriechende Blähungen

M%o)niM


ich denke das es mit dem glauben an medikamenten nicht viel zu tun hat , was bleibt mir denn anderes übrig; wenn der arzt sagt du muss das zeug nehmen dann nehme ich es.

MMhh, also die Entscheidungsfreiheit über das was ich nehme, habe immer noch ich. Und wenn mir ein Medikament unnötig vorkommt, spreche ich das an beim Arzt.

und vor allem ein brennen während des stuhls obwohl ich nichts scharfes gegessen habe ?!?!

Das ist ja auch kein Wunder, bei der Häufigkeit des Stuhlgangs.

Der Arzt bei Darmproblemen ist der Gastroenterologe-der macht auch die Tests auf mögliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten

jWasOon27


natürlich haben wir die freiheit was wir nehmen aber in der praxis doch nicht , wenn der arzt dir sagt nimm das zeug und wenn da nicht heroin oder kokain drauf steht nehmen wir es i.d.r.

na ja ich werde mir mal so einen arzt suchen.........

danke

jqas:on2x7


kann mir einer den unterschied zwischen symbioflor und symbiolact erklären

den preisunterschied kenne ich schon 20 € :-)

danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH