» »

Schmerzen in der Magen Gegend - Vor allem Abends

DyanieblJ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit letzter Woche Samstag ziemliche Schmerzen in der Magengegend,vor allem Abends/nachts,bin zum arzt gegangen,der hat meinen bauch abgetastet meitne es könnte wegen der berührungsschmerzen eine magenentzündung sein,nichts weiteres, die wärmflasche würde dabei genügen,nun hab ich aber ziemlich jedne abend diese schmerzen,komischerweise eben größtenteils nur abends,und ich frage mich,was das sein könnte,ich hab verdammt angst,dass es was ernstes ist, auf die Toilette kann ich dann vorerst nicht,sondern erst nach ner weile...Teilweise hab ichn ziemliches Stechen in der Magengegend,das ist extrem unangenehm.

Ich weiß nicht was das sein soll,ich bitte um Hilfe,ich mache mir verdammte Sorgen :°(

Antworten
o4hjem{inex83


Hallo Daniel,

das Problem hatte ich kürzlich auch erst. Magenschmerzen abends in ziemlich heftigen Schüben über zwei Wochen.

Da sich beim Ultraschall nichts auffälliges ergeben hatte, wurden zusätzlich Blut und Urin untersucht.

Der Arzt meinte dann, es wäre entweder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (tolles Wort für Galgenraten...) oder Gallensteine gewesen, die sich jedoch wieder von selbst gelöst haben müssten. Jedenfalls war nach gut zwei Wochen Ruhe ohne weiteres Zutun.

Habe auch sonst eine recht empfindliche Magenschleimhaut und nehme dagegen Omeprazol, das hilft ganz gut. Und natürlich good old Wärmflasche und Tee. :)D

Wenn das aber nicht weggeht, sollte dein Hausarzt vielleicht auch mal einen Ultraschall in Erwägung ziehen und/oder das Blut vom Labor checken lassen. Wärmflasche hilft schließlich nicht immer gegen alles, auch wenn ich persönlich ein großer Fan davon bin. :-)

Gute Besserung!

GBezlLbros|e


Wo sind denn die Schmerzen genau? Eher im Oberbauch oder mehr in Richtung Bauchnabel? Und strahlen die Schmerzen aus zum Beispiel in die Schulter und die Hüfte oder in den Rücken? Ich glaub nicht, dass das Gallenkoliken sind. Das würdest du nämlich gar nicht aushalten.

Lieben Gruß: Gelbrose *:)

DeanHie ltJ


die sind so generell im oberen bauchbereich, ob eher links oder rechts liegend,hab ich noch nicht drauf geachtet,aber sie strahlen manchmal in die brust aus, das wars, ich hab echt schiss dasses irgendwie etwas schlimmes sein könnte,.die schmerzen sind da,unerträglich aber nicht,hätte angst,dass es innere blutungen sind,oder ein geschwür/was auch immer...danke schonmal für die antworten !

SLilbxer


Nicht gleich an das schlimmste denken; eine Magenschleimhautentzündung ist wahrscheinlicher. Bei einem Geschwür sind die Symptome normalerweise viel stärker ausgeprägt und nicht nur abends.

Du kannst mal versuchen, das Kopfende des Bettes etwas hochzustellen. So kann die Magensäure nicht in die Speiseröhre zurückfliessen. Interessant wäre zu wissen, ob du abends was bestimmtes isst.

Alternativ kannst du Heilerde nehmen (natürlich nur innere). Die löst man in Wasser auf und trinkt sie (schmeckt gar nicht so schlimm) - Soforthilfe bei Magenschmerzen. :)^

Eine einfache Magenschleimhautentzündung heilt normalerweise von selber ab (sofern man nicht massenweise Alkohol konsumiert). Bei anhaltenden Beschwerden wäre es sinnvoll, dem Arzt nochmal einen Besuch abzustatten, für weitere Untersuchungen.

D2anielxJ


naja,ist schon jetzt über den tag verteilt,mal schlimmer,dass ichs wärmfläschchen drauftu,mal weniger -

bei einer magenschleimhautentzündung,was könnte ich da tun ? die schmerzen sind echt auszuhalten und nichts soo schlimmes,aber doch störend.

Bezüglich der heilerde - bekommt man die aus der apotheke ? alkohol trinke ich keinen, und rauchen tu ich auch nicht

den tag bevors anfing, hab ich was von kentucky gegessen,hot wings,scharf - keine ahnung obs daran liegt,esse generell gerne mal scharf ^^ vielen dank schonmal

SXilb\er


Heilerde kriegst du in der Apotheke, ja. Bitte erwähnen, dass es innerliche sein soll - es gibt auch äusserliche; die kann man für Umschläge, Gesichtsmasken o.ä. benutzen. Die innerliche Heilerde ist zusätzlich gereinigt und deswegen für die Einnahme geeignet.

Scharfes Essen kann sich schon auf den Magen auswirken- das ist sehr individuell. Es gibt Menschen, die bei Speisen, die nur ein klein wenig scharf ist, hinterher direkt Beschwerden haben - andere essen gerne und häufig scharf und merken davon gar nichts in Bezug auf ihren Magen. Manchmal ist es auch ein Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren; Stress, bestimmte Medikamente, Alkohol (ok, in deinem Fall jetzt nicht)...

Was du machen kannst: Vermeide saure und scharfe Dinge. Kaffee würde ich auch meiden. Dass du keinen Alkohol trinkst und nicht rauchst ist schon mal sehr gut. :)^ Ansonsten gilt: Hör auf deinen Körper. Manche kommen z.B. mit Milchprodukten gut zurecht bzw. es lindert ihre Beschwerden sogar, andere haben nach Konsum von Milchprodukten verstärkt Probleme. Wenn du merkst, dass dir irgendwas nicht gut tut, dann lass es erstmal weg. Ich vertrage zum Beispiel keinen Kaugummi. Frag mich nicht warum - Millionen von Menschen haben keine Probleme damit. Deshalb lasse ich ihn weg.

Und wie gesagt: Gib deinem Magen noch etwas Zeit. Wird es trotzdem einfach nicht besser - nochmal zum Arzt gehen, zwecks Magenspiegelung.

DlalniYelJ


Danke für die ausführliche Antwort :)

Letzte woche ,wo es angefangen hat,war es so schlimm,dass ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte.

Ich hatte ständig angst,dass es wirklich ein Geschwür oder ähnliches hätte sein können,weil ich 3-4 tage Ibubeta (vor 2-3 wochen) genommen habe,und in den Nebenwirkungen stand,dass sich von diesem Zeug welche bilden können (hatte 1 Nebenwirkung , Blut im Stuhl beim abwischen) ,deshalb hatte ich Angst,vielleicht auch ein Geschwür zu haben,oder Magenblutungen,oder oder oder,ich weiß nichtmal wie die sich äußern :-/ :-D

Ich hoffe,dass du recht hast,und dass es weg geht - Aber scharfe Sachen ess ich schon ne ganze Weile, nur vielleicht war das entgültig der Auslöser dafür, gefährlich wäre das ganze dann aber nicht,oder ?

Naja,,vielen Dank für deine Hilfe.

Schöne nacht noch :D

SlilKbxer


Nein, das ist nicht gefährlich. Das Ibuprofen hat zwar solche Magenbeschwerden als Nebenwirkung, aber schwerwiegende Nebenwirkungen sind da sehr selten und treten meistens eher bei längerer Einnahme und bei höheren Dosierungen auf. Bei einem Geschwür hättest du stärkere Beschwerden und eine Magenblutung würde sich in pechschwarzem Stuhl (Teerstuhl) äussern. Ich glaube nicht, dass du sowas hast. ;-) Also mach dir keine Sorgen. :-)

Gute Nacht! :-)

TFam}my8Z5


Ich habe das auch immer ma so ab und an mal frühs mit den schmerzen im oberbauch bei mir strahlt das auch in die brust also den brustkorb und manschmal sogar in den rücken.

Ich kann mich dann nicht mehr bewegen vor schmerzen und muss gekrümmt auf dem stuhl sitzen so schlimm ist das ab und zu so 3 mal die woche!!!

T)amImyx85


Ach ja ich nehme dann immer eine Buscoban+ und dann ist für die nächsten tage wieder ruhe komisch oder :-/ ???

GGelZbroxse


Damit solltest du wirklich mal zum Arzt gehen, wenn du dich dabei krümmst und nicht mehr gehen kannst. Das hört sich sehr nach einem Kolik an. Was machst du denn, damit die Schmerzen nachlassen?

T/aLmmyW8x5


buskopan plus heisen die tabletten extra gegen bauchschmerzen!!!

Ja aber das blöde ist ja das die schmerzen meistens nur 3 mal die woche oder so auftreten und wenn ich zeit hätte zum arzt zu gehn sind die schmerzen weg %-|

Naja aber wenn ich es nochmal demnächst bekomme dann geh ich aufjedenfall zum arzt!!!

Danke :)* *:)

DJani0elJ


Ich meld mich mal wieder - Die Schmerzen Strahlen mittlerweile in den mittleren teil des Rückens aus (seitlich) wobei ich mir nicht sicher bin,ob das vom bischen "demolierten" stuhl kam, verändert das die Lage,oder eher noch "ungefährlich" ? xD

BFea1r96x8


hört sich nach galle oder bauchspeicheldrüse an....das würde die rückenschmerzen erklären. ich würde mich schnellstens per überweisung einem gastrologen vorstellen, der kann alles abklären...nicht so lange warten bis es noch schlimmer wird...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH