» »

Plötzliche Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schüttelfrost.......

Myaorix85 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin weiblich, 23 Jaher alt und habe folgendes Problem:

Seit letzten Juni habe ich ca. alle 4 - 8 Wochen plötzlich auftretende Übelkeit, dann muss ich mich ein paar mal übergeben und habe dazu auch noch Durchfall. Das ganze geht meistens 0.5 bis 2 Tage und dann ist das auch wider vorbei. Diese Symptome treten vor dem Mittagessen, einige Stunden nach dem Nachtessen oder wie gestern Nacht um 02.00 Uhr auf.

Dazu ist vielleicht noch zu sagen dass ich auch zuvor schon von Zeit zu Zeit Durchfall verbunden mit Bauchschmerzen(Krämpfe) hatte. Weiss nicht ob das einen Zusammenhang hat.

War gestern mal beim Arzt, der hat Blutproben entnommen. Muss bis Montag abwarten.

Könnt es eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein? Auf Glutenunverträglichkeit wurde ich mittels Bluttest schon getestet, war negativ. Somit kann ich das schon mal ausschliessen.

Hat jemand von euch ähnliche Symptome oder weiss was das sein könnte?

LG Maori85

Antworten
LEi(ttle[One3x0


Hi,

was ist mit Lactoseintoleranz oder Fructoseintoleranz? Hast Du auch Fieber dabei? Bist Du südländischer Abstammung?

Gruß

M/aoNri85


diese 2 intoleranzen habe ich noch nicht abklären lassen. wegen dem Fieber, habe ich noch nie gemessen, kann jedoch schon sein, da mir zum teil auch heiss ist.

Nein, ich bin nicht südländischer Abstammung. (weshalb meinst du?)

gruss

LRittNleOnHe3x0


Also wenn Du kein Fieber hast (miss doch mal), dann ist es mit ziemlicher Sicherheit eine Lebensmittelunverträglichkeit oder Allergie. Ich würde mich an Deiner Stelle mal auf alles in Frage kommende abchecken lassen und mir bis dahin alles aufschreiben, was Du gegessen hast. Damit kann man auch selbst recht schnell herausfinden, was man nicht verträgt.

Das wegen der Abstammung wäre nur interessant gewesen wg. einer familär vererbaren Erkrankung. Die gibt es aber nur bei Südländern. Da kommt das auch immer Phasenweise. However, viel Erfolg!

GGelb$roxse


Wenn du Durchfall hast, wie sieht der denn aus? Mit Blut, Schleim und wie Wasser?

Deine Krankheitsgeschichte hört sich irgendwie an, wie Schübe von einer chronischen Darmentzündung.

Lieben Gruß: Gelbrose *:)

g~ro5ttcxhe


das würde mich nun auch mal interessieren ...

Ich hab das zwar nicht regelmäßig, hatte bzw. habe das Vergnügen seit Mittwoch.

Hab es erst drauf zurückgeführt, daß im Kiga eins der Kinder erbrochen hatte und es auch dann außer mir noch 3 kolleginnen und knapp 20 Kinder (von 100) waren - aber.... das schlimmste war echt der erste Tag... ich bin bald erfroren (hab mit dicker fleece hose und pullover im Bett gelegen) und hab erbrochen (essen sah aus wie unverdaut... sorry- aber... anders kann ichs nich ausdrücken) und durchfall...

Das erbrechen hat sich inzwischen gegeben (wohl auch mcp tropfen sei dank)- aber der Durchfall.

Und nein ... es liegt nicht an Laktose - ich bin LIlerin aber ich weiß was ich essen darf und was nicht - und sonst liegt auch keine UV vor.

Auch ich wär sehr interessiert dran zu wissen, was das sein könnte....

*:) gruß grottche

Gnelbrxose


Na, bei dir ist es wohl wirklich darauf zurück zuführen, dass du dich angesteckt hast.

Gute Besserung :)* *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH