» »

Candida-Wert bessert sich nicht

sUofia34y-39 pjaLhre alt


p.s.

aufjedenfall reagiert dein körper sehr stark auf die autovaccine

da würde ich aufjedenfall den zeitraum/die abstände zwischen den injektionen verlängern, vielleicht hat sie auch eine zu hohe dosis dir gegeben :-/

hReqavenlyxjules


Ja, würd ich auch sagen!

Peeggxy 47


Ihr Lieben,

danke für Eure moralische Unterstützung.Morgen früh geh ich zur Ärztin und rede mal mit ihr.Heute nacht habe ich um 4 Uhr Movicol genommen, und heute morgen ging es ganz normal. Brottrunk trinke ich und Naturjogurt esse ich auch. Er tut mir auch gut, das merke ich richtig. Brottrunk ist nicht mein Leibgetränk, aber es macht nichts.

Sei froh, Sofia, daß Du keinen Morbus Crohn hast.Ich habe diese armen Menschen mal gepflegt, eine teuflische Krankheit!!

Symbioflor nehm ich immer noch,aber es scheint nicht so zu wirken.ich bin gespannt auf morgen.

Viele liebe Grüße :)^ Peggy47

k}ail*inch\en


Hey ich bin 20 *:)

Ich versuche auch meinen Hefepliz zu bekämpfen

Hab jetzt grade mal 2 Wochen ohne Zucker rum...

Ich wollte eig folgenes wissen

Immer wenn ich meine Nystatin Tablette nehme ( drei mal am Tag) dann fühl ih mich richtig schlapp. War das bei euch auch so? Ich denke immer das es denn normal ist und der Pilz reabilitiert.. Wenn das so stimmt.. Es dauert denn immer bis ich wieder auffm Dampfer bin

Schöne Grüße!

hbe)ave`nly}jules


Ja, das hab ich auch manchmal! Der Pilz sondert ja auch verschiedene Gifte ab, wenn er abstirbt. Kann also wirklich davon kommen!!

PIegYgyi 4x7


Also ich hatte immer sehr sehr starke Blähungen.Ich denke, jeder hat andere Reaktionen , wenn man Medikamente gegen die Pilze nimmt. Müde war ich sowieso immer, kam auch von den Pilzen.

alles Gute und viel Erfolg Peggy :)^

PMeglgy 4x7


Ich war gestern bei meiner Ärztin,

sie hatte wieder keine Zeit für mich. ich war ziemlich sauer, noch dazu,wenn die Sprechstundenhilfe sich in die

Behandlung mischen will.Montag habe ich einen neuen Termin.

Seit gestern fühle ich mich aber sehr wohl,außer daß ich immer noch die Movicol nehmen muß.Ich denke, vielleicht hilft die Vaccine wirklich. Kein Bauchgrumeln mehr, alles ruhig. Ich habe gestern sogar nachmittags eine Wanderung imWald gemacht, vor kurzem noch undenkbar, weil ich nie sicher sein konnte , gerade nachmittags,nicht noch mal aufs Klo zu müssen.

DIe SPrechstundenhilfe gab mir die Vaccine,und dann sagte sie immer wieder :" Das will mir nicht gefallen." Endlich fragte ich doch bisschen genervt:" Was denn?" UNd sie dann:" Das MOvicol, das ist doch etwas schulmedizinisches." Ich dachte mir," was geht die das an, was ich nehme?" Darüber werde ich jetzt montags doch mit Ärztin sprechen. Ich frag dann auch mal wegen der Flohsamenschalen. L.G.Peggy47 *:)

hLeavenl4yjUules


Peggy, das finde ich auch seltsam von der Sprechstundenhilfe - geht sie doch eigentlich gar nichts an!? Ist ja deine Sache, was du einnimmst und was nicht!

Wie teuer sind die Vaccine eigentlich? Bestimmt recht teuer, oder? Aber, wenn's hilft! :)^

Einen schönen Sonntag wünsch ich dir!!

Julia

Ruosax7


Hallo meine Lieben,

habe mich jetzt seit Tagen wieder eingeloggt. Da ist ja mächtig was passiert.

Am besten hat mir die Schimpftirade von Justus? gefallen.

Natürlich muß man oft den Hp selber zahlen und ich will nicht abstreiten, daß es Kollegen gibt, die geldgeil sind, nur eben nicht alle. Und mittlerweile fangen die Kassen auch an mehr Leistungen zu übernehmen. Es gibt auch prima Zusatzversicherungen für d Hp und die kosten nicht viel. Die mMenschen sind bereit ohne zu zwinkern Hunderte für ihr Auto oder ihr Tier auszugeben, wenns aber um die eigene Gesundheit geht ist nichts drin.

Ich kann nur für mich sprechen und versuche die Kosten f meine Patienten so gering wie möglich zu halten. Teilweise biete ich einen Tausch von Talenten an. Außerdem habe ich eine Verrechnungsstelle, die meinen Pat Ratenzahlungen anbietet.

Und wenn man einen gescheiten Arzt hat kann er eine Bescheinigung über die Notwendigkeit einer z.B. Colon-Hydro-Therapie ausstellen. Dann übernehmen die Kassen meistens die Kosten.

Nulldiäten sind meines Erachtens unnötig. Man setzt den Körper extremen Streß aus. Der merkt sich das und holt sich beiu der nächsten Gelegenheit alles was er kriegen kann.

Pilze sind immer da, man muß dafür sorgen, daß die normale Flora so gesund ist, daß sie diese in Schach halten kann.

Hat jemand mal an eine Nickel/Chrom-Allergie gedacht ??? ?

Ich habe eine und die gleiche Symptomatik wie bei Pilz gehabt. A7uch Nahrungsmittel enthalten Nickel. Und die Edelstahltöpfe geben beim kochen Nickel ab.

Schaut doch mal auf der Seite Allergieinfo oder unter [[www.riess.at]] unter Email. Habe mein Kochgeschirr auf Email umgestellt und lasse die Nahrungsmittel mit hohen Nickelwerten weg. Seitdem habe ich keine Beschwerden....

Liebe Grüße an alle

Rosa

Ppeg"gy= 47


Die Vaccine hat 350 Euro gekostet. Ich hoffe, daß es nicht umsonst ist. DIe Sprechstundenhilfe fand ich wirklich unverschämt.Aber das kläre ich mit der Ärztin, wenn ich sie am Montag sehe. Sie sagte ja, es paßt ihr nicht, aber es ist mir sowas von egal,was ihr paßt oder nicht. ich sagte ja schon früher, ich finde es eigenartig dort. Die Ärztin läßt sich von der Sprechstundenhilfe herumkomandieren. Aber meine Belange kläre ich mit der Ärztin, wenn ich sie morgen sehe.

Schönen sonntag noch, bis dann Peggy47

RJnBer


GuMo an alle!

Ich möchte ab heute mit meinem "Kampf" gegen den Darmpilz und Mundsoor beginnen...

Möchte nehmen:

Nystatin Lederle

Nystatin Suspension

Chlorella

Symbioflor-Reihe

Vitamin & Zink -Tabletten

Doch wie soll ich die einnehmen... welches vor dem Essen, welches nach dem Essen... wo sollte man Abstand lassen, damit sich nicht gegenseitig in die Wirkungen gespielt wird ??? ???

hOeavWenlTyjulexs


Guten Morgen!

Ich würde erstmal ganz sachte anfangen, d.h. vielleicht eine Woche nur Nystatin, 3x1, und zusätzlich die Suspension. Nystatin musst du immer nach den Hauptmahlzeiten einnehmen, am besten mit Wasser. WICHTIG: Vitamin C und Eigelb heben die Nystatin-Wirkung auf, deshalb immer im zeitlichen Abstand voneinander nehmen/essen!!

Beim Symbioflor fängst du ja mit Pro-Symbioflor an. Das kannst du auch mit mind. 1 Stunde Abstand zum Nystatin nehmen, damit du deinen Darm nicht überforderst.

Welche Chlorella-Algen hast du? Bin von solchen Algen nicht so überzeugt, hatte damit mal große Probleme.

Viele Grüße! *:)

R"nBer


OK, also nicht sfort 3x2 Tabletten... wäre wohl zu heftig ne!?

OK, danke... dann halte ich genügend Abstand ein...

Ich habe diese in Tablettenform: [[http://www.quick-pharma.de/chlorella-400mg100-st-a2480458r.html]]

soofia3&4-39 jahrJe alt


Nulldiäten sind meines Erachtens unnötig. Man setzt den Körper extremen Streß aus. Der merkt sich das und holt sich beiu der nächsten Gelegenheit alles was er kriegen kann.

Pilze sind immer da, man muß dafür sorgen, daß die normale Flora so gesund ist, daß sie diese in Schach halten kann.

Hat jemand mal an eine Nickel/Chrom-Allergie gedacht ??? ?

Ich habe eine und die gleiche Symptomatik wie bei Pilz gehabt. A7uch Nahrungsmittel enthalten Nickel. Und die Edelstahltöpfe geben beim kochen Nickel ab.

Schaut doch mal auf der Seite Allergieinfo oder unter [[http://www.riess.at www.riess.at]] unter Email. Habe mein Kochgeschirr auf Email umgestellt und lasse die Nahrungsmittel mit hohen Nickelwerten weg. Seitdem habe ich keine Beschwerden....

Liebe Grüße an alle

Rosa

Rosa7

kann mich nur anschließen

selbstverständlich hab ich auch meine keramik/mettalbrücken vor jahren schon entfernen lassen und durch ausgetesten (kinesiologie), vollkunststoffbrücken inkl dem ausgetesten klebstoff ersetzen lassen.

meine 13 sehr große amalgamfüllungen hab ich im winter 1998/1999 unter doppelschutz entfernen lassen, was mir das dauerhafte ende/heilung meiner 15 jährigen kopfschmerz- und migräne einbrachte und auch mein 3 asthmasprays karriere wurde damit beendet.

Chlorella

Symbioflor-Reihe

Vitamin & Zink -Tabletten

find ich gut

nystantin wie schon gesagt, find ich nicht gut, der pilz kommt mit doppelter kraft wieder zurück, lieber in mit richtiger antipilzernährung in die ecke verbahnen.

RnBer

betreff ernährung, guck mal die vorherigen seiten einbißchen durch, da hab ich vieles zu geschrieben.

sBofia3'4-39 j*ahre& alxt


Natürlich muß man oft den Hp selber zahlen und ich will nicht abstreiten, daß es Kollegen gibt, die geldgeil sind,

gibt es auch auf ärztlicher seite

beim hp sehe ich noch den vorteil, daß wenn er nichts kann und nur geld will, nichts großartiges an schaden angerichtet wird (meist), sieht bei ärzten schon anders aus, da kann auch schon ein größerer schaden entstehen, wenn er nichts kann bzw. einen fehler oder eine falsche behandlung durchführt.

(sei es mit schulmedizinischen methoden oder auch wenn die hochpotenzen falsch sind)

dürfen HP eigentlich hochpotenzen verschreiben? (hömöopathie), nur aus interesse.

wenn ein hp wirklich was weiß und wirklich was kann, sollte er selbstverständlich bezahlt werden, ist ja in anderen berufen ja auch so, ich muß den klempner/elektroniker der den fernseher repariert usw. ja auch bezahlen, den klemper zahlt ja auch nicht meine krankenkasse, mein vermieter oder wer auch immer.

ich hab bisher nur sehr wenige leute getroffen bisher die was wußten, sehr sehr wenige. einen heilpraktiker in berlin, einen osteopathen und physiotherapeuten in berlin und einen internisten mit schwerpunkt tropenmedizin.

und noch ne internistin die aber jetzt nicht mehr in hamburg arbeitet glaub ich.

asonsten: :|N

private ärzte und hp die bereit waren sogar kostenlos jemand zu behandeln im notfall weil es einem wirklich schlecht ging hab ich öfters miterlebt.

es gibt also auch herzmenschen auf beiden seiten, ärzten sowie hp.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH