» »

Hilfe ich hab Magen-darm-Grippe

SjhanWtis G%efü?hl\schaoxs hat die Diskussion gestartet


Angefangen hats Vorgestern abend. ICh kam von der Arbeit nach Hause und hab gefroren ohne ende. Bin dann ins Bett und konnte einfach nicht schlafen. Bauchkrämpfe, dann wurde mir plötzlich total übel und ich musste mich übergeben. Hab dann die ganze nacht kein Auge zugemacht weil ich im 30-Minuten-Takt auf die Toilette musste. Durchfall wie Wasser. Hab Loperamid genommen die aber keine Wirkung zeigten.

Gestern war ich den ganzen Tag total "matschig" und hab fast den ganzen Tag geschlafen. heute wars morgens wieder etwas besser. Durchfall war fast weg. Gegessen hab ich außer ein paar Nudeln den ganzen Tag noch gar nichts. Gerade hab ich wieder so bauchschmerzen bekommen und der Durchfall ist immer noch dünn wie Wasser und ganz hell. Ich hab glaub ich schon 7 oder 8 Loperamid genommen. Hilft kein bißchen. Das ist doch nicht normal oder?? Die helfen doch normal immer?!

Antworten
I(cebe=am


ohje du arme :)_

meine tochter und ich hatten das vor 2 wochen auch so dolle..bei uns war es erst nach einer woche komplett weg!

hast du denn was gegen das erbrechen da? würde dir den vomex sirup empfehlen und damit dein magen nicht so gereizt wird nimmst du gegen den durchfall immodiun akut lingual das sind so kleine plättchen die sich auf der zunge lösen (können also nicht wieder raus)..

versuch nicht sowas wie nudeln zu essen nimm lieber ne salzige brühe und getränke am besten tee..

wünsche dir schnell gute besserung :)* @:)

S3hantis; Gefü;hlschaoxs


na ja in Immodium ist ja eigentlich auch nur Lopedium oder?? und das hilft kein bißchen. Wie gsagt ich weiß nicht wieviele ich schon intus hab. Keine Besserung in sicht. gegen die Übelkeit hab ich MCP Tropfen genommen. Übel ist mir auch nicht mhr. Ich bin so schwach und der Durchfall nervt mich!

s'inWrog


Hallo,

ich hatte das vor 1 Monat auch.

Aber Durchfall hatte ich Gott sei Dank nicht:)

Nimmst du denn was gegen die Magenschmerzen/Krämpfe?

Also ich hab Omeprazol genommen, und die wirkten echt gut :)^

Und ich würde auch keine Nudeln oder so essen, sondern wie Icebeam schon meinte Salzstangen oder Zwieback.

Gute Besserung,

Grüsse

Ipc[eEbeam


geduld das wird schon :)_

mir hat auch erst nichts geholfen..zumindest die ersten 4 tage nicht :(v

mhask5e9


Hallo Shantis,

es ist sehr wichtig viel zu trinken Tee, Wasser und keinen Sprudel oder Cola wegen dem Flüssigkeitsverlust durch den Durchfall.(2 Liter mindestens)

Essen am besten ein paar Salzstangen wegen der verlorenen Mineralien, Zwieback oder eine Suppe mit möglichst wenig Gemüse oder Fleisch.

Gruss

S=huantis Ge>fühlJschaos


Ich hab schon wieder voll panik dass es der Blinddarm sein kann.

Das Krankheitsgefühl ist seit gestern zwar etwas besser. Also ich für mich noch sehr schlapp aber Fieber ist weg und auch so war ich heut schon wieder arbieten.

Aber wenn ich an Essen denk dann wird mir schon übel. Und der Durchfall ist noch da! Wie Wasser!!!

Ich hab jetzt zwar keine Bauchschmerzen mehr aber dieses gegrummel wie wenn lauter Luft im Magen und Darm wäre....

Manchmal stichts rechts im Unterbauch. Aber ich befürchte das bild ich mir nur ein. man kann sich vieles herbeireden.

Sind die Symptome eigentlich die typischen für eine Blinddarmentzündung?

Muonsxti


In dieser Situation eine Blinddarmentzündung zu bekommen, ist ziemlich unwahrscheinlich. Mit einer Magen-Darm-Infektion geht's einem halt über einige Tage nicht prickelnd. Außer sehr viel trinken, Salzstangen essen und Ruhe geben geht bei einem Virus-Infekt nicht.

Ein klassischer akuter Blinddarm macht sich wie folgt bemerkbar:

- starke, sich möglicherweise schnell steigernde Bauchschmerzen,

- Übelkeit und Erbrechen,

- Fieber (38 und aufwärts) sowie der bekannte

- Loslassschmerz (man drückt in die Blinddarmgegend, wenn man loslässt tut's extrem weh).

Wenn's "manchmal" in der Blinddarmgegend sticht, ist dies absolut kein Zeichen für eine Entzündung. Es kann auch nur der Eisprung sein oder aber auch eine Eierstockzyste (falls unpassend im Zyklus), was dann gynäkologisch abzuklären wäre.

SqabOine= Schwa6rtzkoxpff


Hallo,

den Magen-darm-Infekt hatte ich auch. Der hat es diesmal insich.

Ich hab Immodium akut aus lauter Verzweiflung genommen weil ich nicht schlafen konnte.

Aber erst Kohletabletten haben mir einigermaßen geholfen.

War 1,5 Wochen total neben der Spur. Aber kein Gramm abgenommen. Ne Kollegin die eh schon so dünn ist hat durch gerade diesen Infekt 2 Kilo abgenommen.

SDhantpis GefüZhlxschaos


Ich mach mir halt total Sorgen.

Ich hab jetzt seit Samstag fast nichts mehr gegessen. Ab und an mal nen Happen. Und dennoch lauf ich dauernd auf die Toilette und hab Durchfall dünn wie Wasser. Erst hab ich Loperamid genommen dann gestern hab ich mir Immodium akut lingual geholt weil ich mir dachte die wären in der Wirkung etwas stärker! Bringt überhaupt nichts. Ich wenn nur an Essen denkt dann kommt mir die Galle hoch. Das wäre aber alles nicht so wild. Der Durchfall der schlaucht mich so. Ich bin so schlapp!!! Ich hatte schon oft Durchfall aber meist nach 2 oder 3 Tagen wars wieder weg mit den Immodium.

Ich mach mir solche Sorgen dass es was ernstes ist weil ich auch manchmal so Kreuzschmerzen hab. Oder kann das vom Durchfall kommen?

So gehts mir schon ieder einigermaßen gut. Mir ist nicht mehr übel. Aber eben der Durchfall. Und dieses geblubber in meinem Darm. Ich wach gleich auf davon so laut tut das!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH