» »

Schwindel,Übelkeit und Erbrechen nach Aspirineinnahme

f4orzapsalvxa hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute.

Ich habe folgendes Problem.

Letzte Woche Sonntag hatte ich abends starke Kopfschmerzen.

Daraufhin habe ich (wie so oft) eine Aspirin genommen.

Es war pulverisiertes Aspirin das man im Wasser auflöst (war nicht abgelaufen).

20 Minuten nach der Einnahme ging es los.

Mir wurde plötzlich extrem schwindelig, so das ich Angst hatte und mein Herz begann zu rasen.

Mir war so schwindelig das ich sogar beim Laufen torkelte als ob ich besoffen gewesen wäre.

Währenddessen spürte ich wie mein Magen blubberte und arbeitete.

Dann wurde mir übel und ich musste erbrechen und bekam Durchfall.

Das ist nun gut eine Woche her.

Seit diesem Tag wird mir nach jeder Mahlzeit ob fettig oder nicht schwindelig.

Durchfall und Übelkeit bleiben aus. Nur noch der Schwindel ist immer nach dem Essen da.

Ich verstehe nicht ganz was da gerade mit mir passiert.

Ich hoffe jemand hier kann mir helfen.

Liebe liebe Grüße an alle.

Salvatore

Antworten
M{auricdeBLN


Lies doch einfach mal den Beipackzettel. Ich glaube Übelkeit und Erbrechen kommen da auch vor. Gerade weil Acetylsalicylsäure auf den Magen schlägt wer da etwas empfindlicher ist. Ich vertrage es auch nicht, bekomme dann auch imemr Magenschmerzen und Übelkeit.

Das mit dem Schwindel weiß ich nu auch nicht, aber vielleicht gehts auch auf den Kreislauf.

T`wiFsterx2


Das ist der Kreislauf.

Wenn der total unten ist, hat man diese Symptome.

Iss mal morgens zum Frühstück was mit Zucker und Fett, z.B. eine Scheibe Brot mit Butter und Nutella. Der Zucker bringt den Kreislauf hoch und Butter mit Brot hält ihn oben. Oder alternativ Käsebrot mit gezuckertem Kaffee oder Tee (nicht zu stark!). Zum Mittag dann wieder Kohlenhydrate mit Fett, z.B. Spaghetti mit Soße.

Wenn es nicht besser wird, geh zum Arzt. Im schlechtesten Fall könntest Du aus den Latschen kippen und je nach Situation ist das nicht so gut. :-/

Aspirin sollte man nicht mit koffeinhaltigen Getränken einnehmen. Ein Cappu eine halbe Stunde davor oder danach ist u.U. schon zuviel. Das momentane Wetter ist auch nicht gerade förderlich.

Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH