» »

Hefepilzinfektion aber Arzt meint nein, kann nicht sein!

b1rkk hat die Diskussion gestartet


Habe öfters eine Hefipilzinfektion im Geschlechtsbereich (auch nachgewiesen durch abstrich). Da hab ich schon mehrere antmykotische Salben verschrieben bekommen auch Lotricomb, aber hilft nicht kommt immer wieder.

War vor längerem mal beim Hno, wegen Blut in der Nase(nicht Nasenbluten),

der hat mir unabhängig das ich was von meinen anderen Beschwerden gesagt habe, eine Lotricombsalbe verschrieben, die ich mir an die die entzündeten Stellen in der Nase auftragen soll. Blutet trootzdem noch seit einem 3/4 Jahr.

Meiner Meinung nach breitet sich die Hefepilzinfektion aus, und wird immer schlimmer wenn ich nichts mache. Habe mal eine Stuhlprobe abgegeben beim Hausarzt die auf Hefepilze untersuch worden ist,es ist aber nichts festgestellt worden, leider ist das für mich nicht Aussagekräftig, weil die Hefepilze sich in Nestern aufhalten und es durchaus sein kann das die bei der kleinen Stuhlprobe nicht dabei waren!

Habe mir dann selbst in der Apotheke Orthomol immun pro besorgt und es über mehre monate genommen.

Habe mir auch Begleiterscheinungen einer Hefepilzinfektion im Internet angeschaut, die ich alle hebe bis auf Gelenkschmerzen. Das ist so sicher wie das Armen in der Kirche das ich eine Hefepilzinfektion habe. Zudem hat mich der Arzt gefragt ob ich viel Alkohol trinke, weil meine Leberwerte nicht ganz in Ordnung sind, trinke aber kaum Alkohol. Dann hab ich im i-Net gelesen dass bei einer Hefpilzinfektion der Körper selber Alkohol produziert, na kein Wunder das meine Leberwerte nicht ganz in Ordnung sind. Also wenn das kein Beweis ist!

Ernährungsumstellung hab ich auch mal gemacht über einen 2 Monat ohne Zucker, aber hat auch nichts gebracht und auf Dauer ohne Zucker halte ich auch nicht aus zudem ich nicht weiß ob das überhaupt was bringt!

Meiner Meinung nach brauche ich ein hartes Medikament gegen diese Hefepilze, sonst bekommen ich die immer wiederkehrenden Infektionen im Genitalbereich auch nicht weg.

Die haben sich ja schon überall angesiedelt sogar in der Nase, die blutet und juckt.

Aber nach der Stuhlprobe habe ich keine Hefepilzinfektion und das soll ich jetzt glauben, ich bin sehr verärgert weiß nicht was ich machen soll, bitte um Rat!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH