» »

Mehrmals Stuhlgang .. Essen rutscht einfach durch?!

nmachxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also ich habe das Problem das ich sehr häufig Stuhlgang habe.

Circa 3 mal am Tag und auch relativ viel. Dafür sieht der Stuhlgang aber auch normal aus also nicht nach einer Erkrankung.

Zudem habe ich das Problem das ich sehr sehr dünn bin : 184cm groß, 60 kg schwer.

Manchmal habe ich das Gefühl das Essen würde einfach so in meinen Darmrutschen.Direkt nach dem Essen muss ich nämlich meistens schon direkt aufs Klo.

Das kann doch nicht normal sein oder? Gibt es dagegen irgendwelche Medikamente welche ich ohne Rezept bekommen kann?

Hoffe ihr könnt helfen

Antworten
smc(hnatQtergusxche


Bevor Du nach irgendwelchen Medikamenten greifst, solltest Du Dich mal von einem Arzt untersuchen lassen. Der ist dafür besser geeignet als Laien im Internet. Infektionen, Entzündungen, Parasiten, Hormonstörungen und weitere mögliche Ursachen werden wir nicht in einem Forum abklären können.

BIrandNmarke


einfach: mais essen, wenig kauen und dann mal mitstoppen wie lange es braucht...

grundsätzlich ist es aber unwahrscheinlich, dass deine passage-zeit pathologisch ist, wenn die stuhlokonsistenz normal und keine mangelerscheinungen oder sonstige ernährungsbasierte auffälligkeiten vorhanden sind.

trotzdem, wer sicherheit will, muss zum arzt.

gmänsEe7blxum


das klingt nach einem gesunden stoffwechsel :)^ freu dich :)z

nrachxo


beim arzt war ich schon und der meinte es ist alles in ordnung.. war da weil ich gerne zunehmen möchte nur leider klappt es nicht..

wer halt hilfreich wenn es irgendwas geben könnte was mir helfen kann??!

hmimyn-aHmeiVsmark


Manchmal habe ich das Gefühl das Essen würde einfach so in meinen Darmrutschen

:-D Klingt lustig. Ist aber eher unwahrscheinlich.

Das was unten rauskommt, ist garantiert nicht dasselbe, was du Minuten zuvor oben reingegeben hast - außer natürlich es sieht genau gleich aus, nämlich unverdaut.

s}unsdhineyy


sei froh das du so eine gute verdauung hast! solange du keinen durchfall hast ist doch alles bestens !

gFä^nsebmlum


was isst du denn so, und wieviel?

n(acxho


was genau ich esse kann ich nicht sagen.. jedenfalls sind es regelmäßige mahlzeiten also morgens mittags abends und zwischendurch auch etwas

MAau|rivcfezBLN


Mach dir keine Gedanken darüber. Ich bin 178 und wiege 57 und mir gehts genauso wie dir. Kann essen was ich will, nehme nicht zu. Und wenn ich mal längere Zeit nichts gegessen habe und dann plötzlich wieder viel, dann habe ich meist auch ne halbe Stunde später einmalig Durchfall.

Nimms so hin und freu dich, dass du essen kannst was du willst.

nCachxo


ist zwar nett gemeint aber das bringt mir nicht viel weil ich wirklich sehr sehr gerne zunehmen würde

J0aneDxoe


Hm... also bei mir war das auch ne Zeit lang so, dass ich gegessen habe und sofort aufs Klo musste.. Bei mir lags aber an einem Medikament...schätze ich zu Mindest. Wobei der Stuhl bei mir allerdings auch nicht gerade normal aussah :D

Nimmst du denn momentan irgendwelche Medikamente?

wdickexd 47


du konntest probieren deine kalorienzufuhr zu erhöhen ... z.B. mit maltodextrin zusätzlich zu den mahlzeiten (reiner zucker, gibts in der apotheke) oder fresubin trinknahrung ... oder durch eiweißshakes mit kohlenhydraten (z.B. magerquark, traubenzucker und haferflocken mit obst gemixt). das nimmste dann nach den mahlzeiten noch zusätzlich ein.

wenn du keine gastrointestinalen oder andere beschwerden hast, dann würde ich mir da nicht soviele sorgen machen

eflchTstixer


Der Beitrag könnete von mir sein.

Nacho,

bei mir ist es genauso. Seit vielen Jahren. Ich esse, esse, esse....den ganzen Tag, und nix bleibt hängen. ein elend ist das. Kollege wiegt bestimmt das Doppelte, isst aber nutr die Hälfte. Ich gäbe auch was drum mal 5 oder 10 kg mehr zu haben.

Wie ist dein Stuhlgang? Auch ehr breiig, dünn...Tendenz DF?

Kannst du Mais oder z.B. Möhren später in der toi noch erkennen?

Ich freue mich überhaupt nicht das ich essen kann was ich will. Der starke Stuhldrang ist sehr unangenehm. Der gut gemeinte Tip mit dem Obst und den Haferflocken wird ehr abführend wirken befürchte ich. Genau das kann man ja nicht gebrauchen. Ich habe mal eine Zeit lang gleich zum Frühstück eine Tafel Schoki gegessen und dann fast den ganzen tag nur Cola getrunken. Folge: Magenschmerzen, aber keine Gewichtszunahme. Leider.

Gruß,

Elchstier

w4iRcked x47


oft können unverträglichkeiten dafür verantwortlich sein, dass der magen damit probleme hat (quark z.B. laktose und obst z.B. fruktose) ... oder auch der stoffwechsel, wobei es natürlich auf die symptome ankommt.

das mit den magenschmerzen bei soviel schokolade und cola ist schon klar, weil du ja garkeine nährstoffe zu dir nimmst ... haferflocken, obst und quark haben schon einiges an vitaminen und mineralstoffe, die insgesamt für den körper wichtig sind.

wenn du nur zucker (und dann auch noch rafinierten zucker) isst, bekommst du schnell probleme mit deiner magenschleimhaut, weil die ja total überreizt wird und auch der darm wird durch den vielen zucker "schlechte" bakterien wachsen lassen, was wieder probleme mit der verdauung mit sich bringt.

das mit dem quark halte ich auch für sinnvoll wenn man sich körperlich betätigt oder sport treibt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH