» »

Durchfall nach Antibiotika

cFhriz*masitexr hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich musste nun 5 Tage das Präparat "Cefixim" nehmen, was ein Antibiotikum ist. Während der Einnahme hatte ich keine Probleme. Nun habe ich das MEdikament abgesetzt und bekam ca 2 h später starken Druchfall (Stuhl war extrem breiig und es war eine art "schleim" dabei, sprich so als wenn ich da reingespuckt hätte. Gestern musste ich alle 2 h aufs Klo und heute scheints auch nicht soviel besserzu sein. (Die Konsistenz bleibt so) Habe nun Perenterol bekommen.

Ist das normal nach der Einnahme von Antibiotika und ich muss mir keine Sortgen machen?! Will nicht nochmal zum Arzt, weil das immer eine rießen Aktion ist, da ich von 8-18 Uhr arbeiten muss zur Zeit (Messevorbereitung)

Danke euch

Christian

Antworten
SshHetexp


Das könnte durchaus noch eine Nebenwirkung vom Antibiotikum sein. Durchfall ist da nicht unüblich. Immerhin bringt das Antibiotika die Darmflora durcheinander. Trinke viel und mach Schonkost. In ein paar Tagen dürfte dich das dann wieder gelegt haben, ansonsten musst du eben noch mal zum Arzt.

z1immi%22x0682


Hallo,

Also mein Partner mußte es 2 mal nehmen und hatte dadurch auch Durchfall bekommen.

Also mache dir keine Gedanken das kann schon mal vorkommen.

Gute Besserung!!!

cPhr#izma#stexr


danke, der durchfall nervt schon und die bauchschmerzen sind auch nicht zu verarchten. Hoffe nur das ist morgen dann wieder halbwegs weg... ôÔ |-o |-o :°(

zOimmi$220682


Also mein Partner hatte 3 Wochen danach noch damit zu Kämpfen.

Kfa)tjes0|5


Ich musste im Dezember 2008 für 3 Tage ein ziemlich starkes Antibiotikum nehmen. Eine Stunde nach Einnahme der ersten Tablette bekam ich heftige Magenkrämpfe und starken Durchfall. Der Durchfall dauerte aber nur den einen Tag. Bei den anderen Einnahmen hatte ich nur Magenkrämpfe.

Aber ich kann bis heute nicht richtig essen. Mir ist dauernd schlecht, ich habe selten Appetit und wenn ich was esse bin ich sofort voll oder mir wird schlecht.

I,o8rxeth


Du kannst dir auch ein Medikament in der Apotheke holen, dass die Darmflora wieder etwas aufbaut. Geh einfach mal hin und frag nach, die letzten Male hab ich da immer Omniflora akut genommen, das hat geholfen!

K+atjpes^05


Aber ob das jetzt noch hilfe wo die Antibiotikaeinnahme schon ein Vierteljahr her ist?

cJhrizCmastxer


Ich habe perenterol bekommen. Nun ist der Bauchschmerz nur noch da wenn ich doof sitze und der Durchfall is von schleimig zu breiig übergegangen. Auch die häufigkeit hat sich auf 1 mal in der h verringert.

So eine heftige Reaktion auf Antibiotika hatte ich ehrlich gesagt noch nie.

*Autsch* jetzt hat es gerade wieder ziemlich gezogen.

Ich MUSS Samstag wieder fit sein, da ich einen ziemlich langen Flug vor mir hab und ich merke grad (mal wieder) wie mir abwechselnd warm und wieder kalt wird (Schwitzen)

Ist das denn alles noch normal? Verdammtes Antibiotika blödes... Da gings mir ja sogar vorher besser als jetzt..

poapulxa


Aber ob das jetzt noch hilfe wo die Antibiotikaeinnahme schon ein Vierteljahr her ist?

Das war wohl an den Threaderöffner... 8-)

cFhrizma5stexr


Aber ob das jetzt noch hilfe wo die Antibiotikaeinnahme schon ein Vierteljahr her ist?

??? ?

Bei mir ist das ganz frisch, habe da sAntibiotika erst gestern abgesetzt.

p2apxula


Du kannst dir auch ein Medikament in der Apotheke holen, dass die Darmflora wieder etwas aufbaut. Geh einfach mal hin und frag nach, die letzten Male hab ich da immer Omniflora akut genommen, das hat geholfen!

Das war für Dich, aber Katjes hat es auf sich bezogen.

MFissKUnd'erst5ood


Ist ja ein komischer Zufall, ich habe gerade ebenfalls 5 Tage Cefixim hinter mir. Hatte währenddessen auch Durchfall und obwohl ich Sonntag die letzte Tablette genommen habe, ist meine Verdauung noch immer gestört und ich muss oft auf die Toilette (gestern 5 (!) Mal!). Ich denke, das wird sich in den nächsten Tagen wieder normalisieren. Ich bekomme bei der Einnahme von Antibiotika aber sowieso IMMER Durchfall, Übelkeit, ect.

Ach ja, Durchfall war bei Cefixim übrigens nicht die einzige Nebenwirkung. Ich hatte außerdem Appetitlosigkeit und teilweise ein starkes Schwindelgefühl, das auch noch nicht ganz abgeklungen ist. Ich hasse diesen Chemie-Mist!

I6orxeth


Am besten nimmt man auch Perentherol (Omniflora akut hat den gleichen Wirkstoff, kostet aber viel weniger) schon während der AB-Einnahme, dann kriegt man erst gar keinen Durchfall.

Und die Darmflora kann auch noch lange nach der Einnahme gestört sein, auch da kann Omniflora helfen. Zur Not mal beim Arzt ne Stuhlprobe abgeben, dass der gucken kann, ob da alles im Gleichgewicht ist!

c1hPrizHmaste\r


@MissUnderstood auch Bauchschmerzen dabei gehabt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH