Maden/ Fadenwürmer in der Scheide?

zuerst dachte ich ich hätte einen scheidenpilz,habe aber vorhin einen weißlichen wurm(denk ich mal) gesehen,der zu 100% aus der scheide kommen muss... jetzt frage ich mich natürlich wie […]

l>ol_4:_z4j_4   17.04.09  20:11

17.04.09  21:21

hmmm...

P8uttXexl

17.04.09  21:21

obwohl...WENN der im Ausfluss war dann KANN es doch auch sein dass der NICHT aus der scheide kam oder ???

l^ol_$4_:4_4

17.04.09  21:22

Lass doch Deine Mama mal kucken, vielleicht sieht die mehr.

mai{chba.x260482

17.04.09  21:22

@ Puttel

muschi

*Haare zu Berge steh*

Das hört sich an als käms aus nem Männer-prollo-Mund :(v

können wir uns auf Scheide einigen ?

Eelvix81

17.04.09  21:23

ja, das mein ich ja... also ganz ehrlich? spring über deinen schatten und geh zum arzt.... muss dir nix peinlich sien.. besser als viel geld für medikamente auszugeben, die vielleicht nichts bringen und sich damit länger als nötig rumplagen... :)z

PTuttexl

17.04.09  21:24

ja.. sorry.. kann hier gerne scheide schreiben.. ich nenn es eben anders.. aber meine das keinesfalls abwertend... ich find das nur schöner als scheide... @:)

PQutt7exl

17.04.09  21:24

Also kann schon auch nur ein weißes längliches Klümpchen gewesen sein wie bei ner Pilzinfektion.. Behalts im Auge, und geh so bald wie möglich zum Arzt! Selbst wenn es ein Pilz ist, ists besser zum Arzt zu gehen und das nicht selbst in die Hand zu nehmen. 100% sicher kann man selbst nie sein...

S?anrnixlein

17.04.09  21:26

ich schau einfach mal...aber danke dass ihr mir so helft... x:)

ist halt nur weil das i wie schon intim ist und ich auch noch nicht wegen sowas beim frauenarzt war...

ganzganzganz liebe grüße

lea @:)

lmol_74_x4_4

17.04.09  21:28

@ lol

Ein Frauenarzt hat das schon 1000 mal gesehen, zumindest wenns ein Pilz oder Herpes ist !!!

Das ist sein Beruf.

Etlvi^8\1

17.04.09  21:33

danke x:)

lqol_4R_4_4

17.04.09  21:43

gaaaanz ruhig, keine Panik....

du kannst morgen zum Arzt oder auch bis Montag warten (wenn du es aushälst)

wasche dich gut, am besten Einmalwaschlappen oder dann in die Kochwäsche. Für die Nacht kann ich Dir Penatencreme empfehlen, abends dick das Poloch eincremen, dann können die Würmer nicht raus, damit fällt auch der starke Juckreiz weg. Es passiert öfter, dass die Würmer bis in die Scheide vorkriechen und dort eben auch stark reizen.

Zum Schlafen eine gut sitzende Unterhose anziehen, die dann auch in die Kochwäsche kann und morgens die Hände waschen und unter den Nägeln schrubben, da man sich in der Nacht unbewusst kratzt und so unter Umständen wieder Wurmeier aufnimmt.

Die Wurmkur hilft schnell und einfach. Gute Besserung

khalsocsa

17.04.09  23:02

@ kalocsa:

Wenn es Würmer sind, wie kriegt man sowas? Übers Essen, wenns nicht abgekocht ist, oder wie??

Sxann(ilxein

18.04.09  14:19

also die gängige Meinung ist, dass man die Würmer über ungewaschene Nahrung bekommt.

Es ist schwierig tatsächlich festzustellen, wo man sich infiziert hat. Ein Mensch hat Würmer, diese legen nachts außerhalb am Körper ihre Eier ab, die Würmer sterben ab. Die Eier werden im günstigsten Fall morgens abgewaschen, im ungüstigen Fall kratzt sich der Betroffene nachts, hat dann die Eier unter den Fingernägeln und an der Haut, ungewaschen berührt er verschiedene Gegenstände, die Eier bleiben dort kleben, können wieder von anderen aufgenommen werden, die Eier fallen runter und werden innerhalb der nächsten 3 Wochen mit dem Staub aufgewirbelt, eingeatmet und verschluckt.

Im Körper des Menschen entwickeln sich dann aus den Eiern wieder Würmer und das Ganze geht von vorne los.

Da der Entwicklungszyklus zeitlich sehr variabel ist, kann man eben nie genau sagen, wann man sich genau angesteckt hat und somit natürlich auch nicht wo man sich angesteckt hat.

Die Wurmeier sind sehr leicht und da sie aufgewirbelt werden können, können sie natürlich auch auf Lebensmitteln landen, womit wir dann wieder bei dem nicht gekochten Essen wären und mal ehrlich, wer geht sich mit den Händen nie, auch nicht unbewußt mal in/an den Mund....

Auch bekommen nicht alle Menschen Würmer, die Kontakt mit Wurmeiern haben, manche haben wohl ein besserers Imunsystem als andere, auch wirken sich die Wurminfektionen bei den Betroffenen sehr unterschiedlich aus, manche haben üble Magen-Darm-Probleme, andere merken nicht mal einen Juckreiz.

kGalocxsa

18.04.09  14:25

nur die ruhe..von einem "scheidenwurm" hab ich im studium auch noch nie was gehört ;-)

wenn es wirklich ein wurm war,dann schließ ich mich meinen vorrednern an.am ehesten ist es ein kleiner madenwurm- eklig aber harmlos. deswegen braucht man nun wirklich nicht am wochenende in die notaufnahme.

geh nächste woche mal zum hausarzt,der wird die nötige diagnostik/ therapie einleiten.

asmal

18.04.09  16:11

ich hab jetzt so kautabletten von helmex,die machen dass die viecher sterben...

allerdings ist meine scheide jetzt leicht gerötet und tut teilweise weh.

was könnte das sein ???

und der braune ausfluss ist immernochnicht weg... :(v

liebe grüße

Lea @:)

l=ol]_4_x4_4

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH