» »

ständiges Arbeiten im Magen, aufsteigende Luft, Blähungen

lgeagd3I41 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit etlichen Jahren habe ich ein Problem, welches in letzterer Zeit jedoch schlimmer geworden ist: ich habe manchmal das Gefühl, dass es in meinem Magen ständig gärt, besonders abends im Bett bis in die Nacht. Aber auch tagsüber ist dies der Fall. Dies äußert sich sehr oft durch die Speiseröhre aufsteigende Luft (weniger ein Rülpsen, akustisch gesehen eher ein Quaken), durch Blähungen und eben durch ein Druckgefühl im Magen.

- der Laktose-intoleranz-Test war negativ

- auch 2 Magenspiegelungen haben wenig gebracht. Es wurde zwar eine Refluxösophagitis festgestellt (inzwischen wieder weitestgehend abgeheilt, kein Helicobacter gefunden), aber durch die Einnahme gängiger Protonenpumpenhemmer (Wirkstoff Pantoprazol) wurde das oben beschriebene Problem eher schlimmer

- ich empfinde kein Sodbrennen (!) und auch sonst keinerlei Schmerzen

Ich habe manchmal die Vermutung, es handelt sich nicht um eine Magensäureüberproduktion, sondern vielmehr einen Magensäure-Mangel. Könnte dem so sein?

Gruß Andreas

Ich habe manchmal die Vermutung, es handelt sich bei

Antworten
067an-xna07


das Problem kenne ich nur zu gut!

Besonders dieses "Aufstoßen" .. unangenehm! habe aber beobachtet, dass das vor allem nach dem Verzehr von Backwaren der Fall ist..

Habe gelesen, Magensäureüberproduktion kann Folge einer Übersäuerung sein..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH