» »

Habe ich eine Allergie gegen Brötchen ?

Tnerr6iJc hat die Diskussion gestartet


Hallo! *:)

Mir ist aufgefallen dass ich während/nach dem Verzehr von Brötchen (je körniger desto schlimmer) mehr oder weniger leichte Bauchschmerzen bekomme (Magenkrämpfe), mein Herz schneller arbeitet (ich spüre ein deutliches Pulsieren im Magen) und ich auf einmal erschöpft bin. Es kam schon oft genug vor dass ich mich nach dem Abendbrot aufs Sofa legen musste, weil ich mich so schwach und müde fühlte. Dies hatte ich auch schon vor einem Jahr (seit mindestens einem Jahr). Mein Stuhl ist sehr unterschiedlich. Generell habe ich auch wenn ich gar nichts gegessen habe son unwohles Gefühl in der Magengegend und stechende Schmerzen in der Magengegend. Hin und wieder zeigen sich Magenkrämpfe, Magenbrennen, Schmerzen im Genitalbereich und hin und wieder Rückenschmerzen. Dazu leichtes Gloßgefühl im Hals. Die Beschwerden nach den Bröchten habe ich zwar auch nach allen anderen Nahrungsmitteln allerdings ist es bei Brötchen (Körnerbrötchen) viieel schlimmster. Für mich hört sich das sehr nach Reizmagen und Reizdarm an. Kann es sein dass mein Magen und mein Darm von den Brötchen, die ich jeden 1.-2. Tag esse geschwächt werden weil ich vielleicht eine "Brötchen-Allergie" habe? Ich dachte schon an Glutenallergie, aber die Symptome stimmen nicht mit meinen überein. Die Beschwerden ist sehr akut, außer dass mein Stuhl sehr unterschiedlich ist, ich oft Verstopfungen habe und halt ständig dieses unwohle Gefühl im Magen. Und wenn ich nun auf die Brötchen verzichten sollte, dann warum genau? Also dürfte ich dann auch kein Toastbrot mehr essen, weil die sind ja eng verwandt. Was glaubt ihr?

Hoffe man kann mir helfen!

Antworten
Tre(rric


AAchja, falls nötig: Ich bin 19 Jahre alt.

TXer`rixc


Zudem habe ich oft, erstrecht morgens, Blähungen, welche meinen Darm sehr entlasten und nach dem Stuhlgang verspüre ich immer eine heftige Erleichterung. :-/ :-(

TWerrxic


Hin und wieder zeigen sich Magenkrämpfe, Magenbrennen, Schmerzen im Genitalbereich und hin und wieder Rückenschmerzen. Dazu leichtes Gloßgefühl im Hals.

Naja, was heißt "hin ud wieder"? eigentlich habe ich diese Beschwerden jeden Tag, zwar nur in schwacher from, aber vorhanden. :-(

L?adyjinxP!nk


geh einfach zum doc und lasse dich "durch checken"

es ist so das solche fremd diagnosen schwer zu stellen sind.

Kann eine getreide allergie sein oder auch was anderes...

also einfach zum dermatologen und allergie test machen.

T]err6ic


Gibt es sowas wie ne "Brötchen Allergie"? Ich hab kein Bock auf den Arzt weil ich Autist bin. Aber das ist jetzt egal. Ich will trotzdem mal eure Meinungen hören!

Übrigens: Nachdem ich "Snow-Flakes" (Kornflakes) gefuttert habe ist das Leid ähnlich wie bei den Brötchen.

TZikka


Könnte am Weizenmehl liegen. Trauben helfen dagegen (wenn es das ist).

TLerxric


Ich weiß dass ihr keine Ferndiagnosen stellen könnt. Aber hat denn jemand ähnliche Erfahrungen, dass ihm/ihr erstrecht nach Brötchen schlecht war/ist?

gOrowttc|he


es könnte eine Glutenunverträglichkeit sein ... (könnte - NICHT muß !)

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Gluten]] hier mal eine Info über Gluten

[[http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Glutenunvertraeglichkeit/]] und hier zur Glutenunverträglichkeit

du schreibst zwar, daß die Symptome nicht übereinstimmen, aber abklären lassen würde ich es trotzdem mal.

Natürlich kann es auch an was ganz anderem liegen.

Es könnte auch an einem Inhaltsstoff im Brötchen liegen - z.B. daß Milch / Laktose enthalten ist.

Das könnte dann auch bei den Cornflakes auch das "Problem" sein falls du sie mit Milch gegessen hast.

Auf alle Fälle würde ich das ganze - vor allem wenn ich schon länger andauert abklären lassen ...

Ich hab kein Bock auf den Arzt weil ich Autist bin

Ich kann einerseits verstehen, daß du dich da nicht unbedingt der Situation gewachsen fühlst. Daß du dir nicht zutraust mit dem Arzt zu reden ...

Aber deine Gesundheit sollte es dir schon wert sein zu versuchen, über deinen schatten zu springen.

(ach ... es müssen auch nicht alle symptome bei jedem auftreten, es können auch ganz andere symptome auftreten die nirgends verzeichnet sind.... )

Cbalpliopy


Isst du helle Brötchen??Bei dem Problem Verstopfung kann ich dir helfen schreib mir einfach mal.bin offen für alles

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH