» »

Bettpfanne

K,ath i23 hat die Diskussion gestartet


Hallo hat jemand Erfahrungen mit der Bettpfanne im Krankenhaus? Ich werde bald operiert

Antworten
pfeQpxs


Was für eine OP hast du denn?

Heutzutage steht man nach einer OP sehr schnell wieder auf. Bei meiner Sigmaresektion musste ich am OP-Tag noch aufstehen.

Ich hatte schon einige OP's aber habe noch nie eine Bettpfanne gebraucht.

Oh entschuldige ...... doch einmal sollte ich auf so ein Ding gehen ........ war kurz vor der Entbindung, da ich schon einen Blasensprung hatte wollten sie mich nicht mehr aufstehen lassen ....... aber das ging damals garnicht ;-).

Mxon$stxi


Na, Du kannst ja Fragen stellen. Nach einer nicht allzu umfangreichen OP steht man natürlich ziemlich flott auf und geht für's große Geschäft auf's WC wie jeder andere auch. Mir scheint, Du hast einen Ausscheidungsfimmel. Diesbezüglich kann Dir ein Psychotherapeut helfen ...

MdonCsNtxi


Und nun stell' bitte nicht auch noch die Frage, ob jemand weitere Tipps hat ... :(v

g)rünesUblaxtt


@ Monsti

Warum denn so garstig?!

M1oznstoi


Weil ich meine Gründe habe. Normalerweise bin ich keineswegs garstig. Ich mag es aber nicht, in einem medizinischen Forum vera*t zu werden. Wer in einem anderen Thread nach Abführmitteln fragt, wird nach einer OP ganz sicher keine Bettpfanne benötigen.

SQumipfhuxhn


@ monsti:

Danke!

Warten wir auf den nächsten Faden.......

gJrüneUsblxatt


Vielleicht will Kathi23 ja Abführmitteln nehmen, um nach der OP nicht unangenehmerweise im Krankenhausbett in eine Bettpfanne sch... zu müssen? Vielleicht will sie vor der OP einfach einen entleerten Darm haben, um nichts zu riskieren?

Ich finde nicht, dass Du Grund dazu hast, Dich veralbert zu fühlen. Oder kackst Du gerne im Liegen und lässt das Ergebnis dann von einem Krankenpfleger (Zivi?!) entsorgen?

SUuWmprfDhuxhn


@ grünesblatt,

außerdem interessiert sie sich aber dafür, wie man (in dem Fall der User hugo) am besten in den Wald sch...., ähm, sein Geschäft erledigt.

Darum auch das mit dem

Ausscheidungsfimmel

gxrünejsbxlatt


Ich finde, dass ein freundlicherer Ton durchaus angebracht ist. Schließlich erwarten wir das ja auch von den anderen.

Zur "Vorgeschichte" von der TE weiß ich nichts, hab auch keine Ahnung, ob und warum sie einen Ausscheidungsfimmel hat. War eben nur eine grundsätzliche Sache. Hier im Forum sind die Leute oftmals barsch, das finde ich nicht in Ordnung.

Wenn man jemanden nervig findet, dann kann man ihn ja ohne Probleme ignorieren, aber muss es gleich so eine garstige Antwort sein?

Und sollte es sich bei der TE um einen Troll handeln, wissen wir ja auch alle, dass das Füttern des Trolls nix bringt.

SDu"mpfihuhxn


Ich empfand meinen Post eher erklärend als garstig :-/

gFrünFe7sblaxtt


Nein, nein! Ich meinte nicht Deinen Post, Sumpfhuhn. :-)

Sorry, wenn das missverständlich war.

Ist ja jetzt auch egal, scheinbar hat die TE ohnehin nix mehr zu ihrer Bettpfannen-Sorge zu sagen... ;-)

SPumpfh7u:hn


scheinbar hat die TE ohnehin nix mehr zu ihrer Bettpfannen-Sorge zu sagen...

Ja, scheint so.

Aber ich vekneife mir jetzt Bemerkungen wie "bis zum nächsten Mal" oder so :=o

Ups, da ist es mir doch rausgerutscht :-o :=o

Ezhem\aliger YNutzSer (#3%25731x)


Vielleicht hatte Kathi aber schon zich andere Namen in diesem Forum und hat genau das gleiche gefragt, es wurde nie die OP erwähnt und immer nur die Nachfrage ob noch wer weitere Tips hat ... schon merkwürdig das ganze :=o

Aber Monsti und ich wir werden da die gleichen Gründe haben, wir haben das vermutlich auch die gleiche Person im Hinterkopf ;-D

Dgumaxl


Ich verweise mal auf diesen [[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/462547/11997561/ Beitrag]]... *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH