» »

Magenbrennen und belegte Zunge: Ursache?

Jpustu?sJon'axs hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe seit Weihnachten immer wieder Probleme mit meinem Magen / Darm :(

Das nervigste ist ein brennen unterhalb der letzten Rippen. Magenspiegelung sagt alles okay!

Sobald etwas hinunterrutscht....Getränke, Essen, Speichel......brennt es!

Kein Arzt hat eine Idee was es noch sein könnte da wie gesagt alles unauffällig ist.

Zudem kommt das ich ständig lautes Wanztbrodeln und knurren habe und eine Ständig weiß belegte Zunge!

Auch Blähungen kommen öfter vor! Hin und wieder fehlt mir der Apetit und mir wird leicht schlecht.....

Ich habe das jetzt schon fast ein halbes Jahr und nichts kann als Ursache gefunden werden.

Wär meine anderen Beiträge liest wird feststellen ....auweia der hat ja alles! :(

Hat jemand ähnlich Beschwerden und einen Tip wie ich dieses brennen in erster LInie loswerden kann?

Es nervt! Und wenn es psyche sein sollte bin ich für Tips auch dankbar.

Was macht man gegen eine soooooo weiß belegte Zunge ??? Ich rauch nicht....trinke kaum Alkohol....lebe Gesund und mache viel Sport! Außer das schlafen macht mir probleme......kann kaum mehr einschlafen weil ich nachts ständig aufgewühlt und nervös bin.

Gruß Justus

Antworten
JEustnusJ`onmams


Jemand Erfahrungen mit Bullrichs Vital gemacht ???

MrorjBak


Naja ich würde nicht sofort auf etwas psychisches tippen, aber ich habe neulich die Erfahrung mit Neuroleptika gemacht - auch neurochemische Lobotomie genannt. Da werden die höheren Bewusstseinsbereiche vom eigentlichen Bewusstsein abgekapselt um feststellen zu können, welche Krankheiten denn organisch und welche bewusst hervorgerufen werden. Es war ein Experiment mit meinem Neurologen. Naja und nachdem ich seit bald mehreren Jahren extreme Magen-Darm-Krämpfe habe mit einhergehendem Sodbrennen + Gewichtsverlust, hat die Neuroleptikaspritze (Haldol) mich zumindest für 3 Wochen von diesen Krämpfen befreit - also sind alle Probleme tatsächlich auf meine eigene Psyche zurückzuführen.

Der beste Weg für mich bleibt wohl nur der Sport - da die Bewusstseinsenergie in die Muskeln geht und nicht in das empfindliche enterische Nervensystem.

Wie sind denn deine Lebensumstände und Essgewohnheiten?

J@ustus~Jonxas


Ich Schlafe schlecht, ich esse Gesund aber immer unterschiedlich was die Zeiten angeht ;-)

Ansonsten wenig Alkohol, Keine Zigaretten, früher mal nen Joint ;-) Treibe viel viel Sport.

3 mal die Woche Fußball, 2 Joggen, und regelmäßig Biken :)

Hab aber einen Bürojob....ganzen Tag vorm Rechner.

ich Probier heute mal Maloxaan....mal sehen was das taugt?

Wie gesagt laut Magenspiegelung alles io. Man denkt an eine Psychiche Ursache.....

Grüße an alle und schönes We

r4otka^tze'nbaxer


Die Psyche ist an vielem schuld, wenn man alles ausgeschlossen hat.

Meiner Meinung nach ist unser Bauch das 2. Gehirn und warnt uns, oder sagt uns, das etwas nicht in Ordnung ist.

Mir ergeht es so wie dir, allerdings seit Jahren. Mal sind die Beschwerden weg, dann kommen sie wieder und hauen mich jedes Mal fast um.

habe auch schon Antidepressiva bekommen über ca. 3 Monate verschiedene ausprobiert. Leider ging es mir damit noch schlechter und ich habe gar nicht mehr schlafen können. Nur mit starken Schlafmitteln.

Ich habe dann die Chemie abgesetzt und bin auf Naturmittelchen umgestiegen. Baldrian, Johanniskraut und Hopfen-Präparate.

Ich habe danach mein Leben total umgekrempelt und bin zur Kur gefahren.

habe einen neuen Job angefangen und mich auf eigene Beine gestellt.

In der Kur habe ich das erste Mal Autogenes Training gemacht und seitdem, wenn ich wieder so eine Phase habe, mache ich es wieder täglich und nach einiger Zeit bessern sich meine Symptome.

Ich muss allerdings dazu noch sagen, dass ich eine angeborene Hüftdysplasie habe und deswegen unter ständigen Schmerzen leide, auch nach Totalendoprothesen.

Mein Magen hat auch schon einiges mitmachen müssen.

Seit ca. 6 Jahren nehme ich Nexium mups und seit 3 Monaten hab ich ein Brennen und einen leicht bitteren Geschmack 2 Stunden nach dem Essen und Morgens. Habe die PPI seit ca. 2 Wochen abgesetzt und mache eine Antipilzkur (laut HNO- Arzt).

Sodbrennen habe ich nicht und wenn doch nehme ich Pepcid kautabletten.

Jhustu*sJDonaxs


Ja bei mir wurde ja alles ausgeschlossen.

Man schiebt es auf Stress und tendiert zu leichtem Burnout....

Ich hab wirklich viel stress und bin grundsätzlich sehr nervös.

Habe eine ständige innere Unruhe.....Stillsitzen kenn ich fast gar nich mehr ;-)

Es zappelt immer irgend etwas. Und ich versuche mir gerade abzugewöhnen ständige meine haare zu drehen und zu verknoten ;-)

Und wenn ich nachts im Bett liege und eigtl Todmüde bin merke ich wie die innere Maschine weiter dampft.

Der Kopf kommt nich aus dem Grübeln raus und in mir drinn gribbelt alles.....

Vielleicht sollte ich auch einmal Autogenes training probieren?

Auf jeden fall nerven diese Bauch / Magenbeschwerden......Und ich muss was tun!

So gehts nich weiter ;-)

JGustu&sJobnaxs


ach Rotzkatzenbaer.......ist deine Zunge auch so fett weiß belegt?

rEot+k:atzenbaxer


@

JustusJonas

die Zunge ist bei mir meistens nur morgens belegt

allerdings habe ich diesen pelzigen, leicht scharfen, und chemischen

Geschmack rund um die Uhr und versuche nicht dran zu denken.

gelingt nicht immer. Übrigens habe ich mich bis heute vor einer Magenspiegelung drücken können, weil ich einen dermassen grossen Sch.. davor habe, aber irgendwann bleibt es mir wahrscheinlich nicht erspart.

Da du soviel Sport machst, müsste doch dein Kopf frei werden und du könntest leichter abschalten? oder nicht?

Ich selbst mache keinen Sport, nur gymnastik und vom Arzt verordnete KG.

Wie bereits erwähnt, hilft mir am besten Autogenes Training, das ist wie Aotosuggestion oder Hypnose und man lernt abzuschalten.

Was machst du eigentlich, wenn du nicht schlafen kannst ??? ?

J"usItufsJ:onas


Meistens rumliegen und nich schlafen :)

Ab und an bin auch wieder aufgestanden und hab dann bis morgens 4 Uhr am PC gehockt ;-)

Das ist aber auf dauer keine Lösung ;-)

Das schlimme ist sogar nach dem Sport bin ich eigtl so KO das ich einpennen müsste......aber es geht nich :(

KEine Ahnung was da los ist ;-)

Mein Zunge ist Dauerhaft weiß belegt mit leichten roten stellen.

Ich glaube mann nennt das Landkartenzunge oder so :)

Naja und ne Magenspiegelung ist nun wirklich nich weiter schlimm.

Du musst 3 mal würgen wenn der schlauch reingeht und das selbe wenn er rausgeht.

Es kommt aber nichts raus da du das ja nüchtern tun musst.

Wenn er einmal drinnen ist ists total easy und interessant.

Also davor musst du echt keine Angst haben. Bei mir hats 8 minuten gedauert oder so.....

Und außer eine Hypersekretion des Magens war nichts weiter zu sehen :)

Lass das mal machen dann hast du ruhe und gewissheit...vielleicht schwinden dann auch ein paar dinge.

peace

Jhustus*Jonas


Schön wäre noch ein paar Tips wegen der Doofen weißen belegten Zunge zu bekommen.

Es ist doch ein Zusammenhang zwischen Magen/ Darmproblemen und einer weiß belegten Zunge gegeben? Oder ???

Ich Probier neben Bullrich Salz auch Symbioflor....mal sehen ob das was taugt.

rtotkaNtzen}bxaer


Wurde eine Pilzerkrankung in Betracht gezogen?

Nimmst du PPIs?

Ich glaube nicht an ein psychisches Problem, aber ich bin kein Arzt und kann keine Ferndiagnosen stellen.

Ich mach zur Zeit eine Kur mit Nystatin. ???

JFustuusJoxnas


Im Stuhl wurde 2 mal auf Pilz geprüft aber direkt ernst nimmt das irgendwie kein Arzt.

Laut denen war da nichts und bis zu einem gewissen grad sind Pilze Normal.

Wo kann man das noch testen lassen ??? Oder wie?

Ich hatte das Gefühl die Ärzte lachen über Pilze im Darm. Oder Mund!

Kann man die auch mit abstrichen auf der Zunge sehen?

rNotkat[zenbaer


verlass dich doch einfach mal auf dein Gefühl und nimm eine Zeitlang das Symbioflor weiter nach ca. 3 Wochen solltest du dann eine Besserung merken.

bei mir wurde vom HNO- Arzt eine Pilzinfektion diagnostiziert. Warst du da schon mal ??? ?

Du solltest auf einem Abstrich bestehen. Es können auch Nebenwirkungen bai Langzeitbehandlung durch PPIs sein.

jDasonx27


JUSTUS JONAS

ich habe ca. die gleichen probleme , eine belegte zunge eher darm probleme, ich habe auch symbioflor genommen nichts gebracht als steigerung habe ich dann symbiolact genommen alles nichts gebracht mittlerweile wird alles begleitet von bauchschmerzen, naechste woche ist es soweit darmspiegelung

mal schauen.

danke

J1ustu{sJxonas


Gut dann werde ich mal zum HNO gehen.

Da hab ich zum Glück eine spitzen Ärztin..... ;-)

Und die nimmt dann einfach einen Abstrich von der Zunge ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH