» »

Darmspiegelung und totale Angst

Jsasmintda7x5


weil ich morgen in den urlaub fahre

Wo fährst du denn hin?

j7ason027


nach griechenland ! Warum fragtest du sollte ich das lieber mit so einem problem ?

danke

j8asonx27


ich meinte , sollte ich das mit so einem problem lieber nicht machen ?

J^as`mindxa75


Doch, doch, fahr ruhig. Aber denke an Medis wie Lopedium o. ä., denn im Urlaub neigt man ja eh öfters mal zu Magen-Darm-Problemen.

Am besten, du trinkst jeden Tag einen Ouzo, um den Magen-Darm-Trakt zu beruhigen. Obwohl ich absolut kein Alkohol trinke, mache ich das in südlichen Ländern auch immer so.

In Spanien gibt es jeden Tag einen Hjerbas (oder wie der grüne Schnapps dort heisst). Prost... |-o

J$asmin-da7I5


Ach, und eines noch. Versuche, dass dein Darmproblem nicht dein Leben bestimmt. Das kann auf Dauer sehr nervig sein. Ich weiss, wovon ich sprechen.

C5atr Powxer


Griechenland sehr schön

Essen lecker, aber ganz schön fettig und schwer verdaulich.

Gott sei Dank gib´t´s immer einen Ouzo hinterher ;-) ;-D

j=aAson2x7


meint ihr das ernst mit dem ouzo?? nicht das wenn ich zurück bin ein alkoholproblem habe :-)), denn ich trinke sehr selten aber wenn es hilft immer gerne ?

J6a3sm4indxa75


meint ihr das ernst mit dem ouzo??

Ja klar. :)z

nicht das wenn ich zurück bin ein alkoholproblem habe

Du sollst ja auch keine ganz Flasche trinken, sondern lediglich ein Gläschen am Tag. :-D

Ich trinke auch nie, aber in den südlichen Ländern würge ich mir ein Schnappsglas davon runter.

klaylecigYh76


huhu an alle,

also eine frage hätte ich auch noch :)

ich muss kommende woche zur darmspiegelung ins kh, schlimmer als der kolon-kontrastmitteleinlauf (im letzten jahr) kann es gar nicht werden. zu meiner frage, kann ich danach auto fahren ???

lg kay

B*utcxh


Jasminda75 & Cat Power

Hi!

Obwohl ich selber total gerne Schnaps trinke, würde ich hier niemandem Schnaps als Medizin anraten, sondern eher dazu, seinen/ihren Körper kennenzulernen und die Verdauungsprobleme anders zu lösen.

Vielleicht bin ich gerade zu genau, weil ich selber gerne Wein und Schnaps trinke und das Leben schön ist.

Aber ein 0,02 l jeglicher Herkunft sollte nicht als Verdauungsmittel angepriesen werden.

Schnaps ist ein Genussmittel und macht schnell betrunken und abhängig.

Alles liebe,

F{rau DPingexns


**kayleigh76

Nein, du darfst nicht autofahren, das musst du sogar unterschreiben.

Und glaub mir, du kannst es auch nicht, man ist noch ganz schön daneben.

Ansonsten kann ich dir aber sagen, dass es nicht schlimm war.

Alles Gute für nächste Woche :)* *:)

l:inchekn04


Ich hab´s hinter mir und ich könnte zwar inzwischen wieder Autofahren, vorher, also ca. 2 Stunden nach der Spiegelung wäre das sicher in die Hosen gegangen ;-D

p!eps


@ kayleigh76

Bei mir steht nächste Woche wieder eine Magen- und Darmspiegelung an, und ich musste unterschreiben, dass ich anschließend 24 Std. nicht aktiv am Straßenverkehr (auch Fahradfahren!) teilnehme.

Jwasmi#nda75


würde ich hier niemandem Schnaps als Medizin anraten,

Sollte ja auch nur ein Tipps ein und muss doch jeder für sich selbst entscheiden.

seinen/ihren Körper kennenzulernen und die Verdauungsprobleme anders zu lösen.

Glaube mir, irgendwann bist du so verzweifelt, dass du alles tun würdest, um endlich diesen nervigen Durchfall loszuwerden, der komplett dein Leben bestimmt bzw. deine Lebensqualität erheblich beeinträchtigt.

Schnaps ist ein Genussmittel und macht schnell betrunken und abhängig.

In jedem Hustensaft ist Alkohol drin, also vorsicht bei der nächsten Erkältung. ;-)

k/aylkeTi;g5h76


huhu,

vielen dank, der arzt im KH hat mir das nämlich nicht gesagt.. also lass ich wohl lieber das auto daheim u fahr bus :o)

na, mal sehen, wie lang sich der faden hier hält, gebe wenn er noch aktiv ist meinen erfahrungsreport :)

grrr, mir graut aber nach euren aussagen schon vor dem abführen, ich hab im kh auch moviprep bekommen, naja, aber bin da nach meiner darm-op im letzten jahr schon an einige unbequeme dinge gewohnt.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH