» »

Schmerzen an leicht verhärtete Narben nach Blinddarm OP

s(weQetza hat die Diskussion gestartet


Hallo

mir wurde vor fast 4 Wochen der Blinddarm rausgenommen, ich hab drei schnitte bekommen. Ich habe immer wieder an den narben schmerzen und an der stelle wo der bliddarm war, also an der innerlichen narbe, das hauptsächlich nach Belastung bzw. langem stehen, sitzen und so, die ärzte meinen aber das das bestimmt 5 wochen nach so einem op sein kann. Unter meinen Narben fühlt sich die haut auch etwas verhärtet hat, also man merkt richtig das es darunter hart ist, ist das normal?

lg Sweeta

Antworten
E}hemaligerl NutzQer c(#325731x)


Das ist vermutlich das Nabengwewebe, das ist immer hart. Es dauert lange bis die haut nachgibt und die Narbe weicher wird. Da ist jetzt noch sehr viel Spannung drauf

AImy5x0


Hallo Sweeta,

das ist normal, mache Dir keine Sorgen. Das kann noch ein paar Wochen dauern. Die OP ist noch nicht lange hier. Es wird wieder besser.

Gute Besserung

*:) @:) :)*

sWweIetRa


Hallo

meine Narbe ist auch seit längerem gerötet und heute hab ich starke schmerzen...

p[epxs


Ich hatte im Herbst eine Darm-OP und es hat bestimmt 3 Monate gedauert, bis die Narben nicht mehr hart waren, gerötet sind sie immer noch.

s0wee{txa


Hallo

meine schmerzen wurden nun immer noch nicht besser, ich habe immer noch an der rechten seite starke ziehende schmerzen. Was kann dasein? Ist das normal nach einem Blinddarm OP? Das ist ja nun shcon drei monate her!

Bitte antwortet!

lKizflxanz


Google mal nach "Verwachsungen".

Gute Besserung und viele Gruesse,

v!iviPeVnxna


Hallo!

das könnten durchaus Verwachsungen von der Blinddarmnarbe sein.

Bei mir ging es schon wenige Wochen nach der OP los mit Schmerzen, genau da wo der Blinddarm war. Keiner nahm es ernst, da Verwachsungen nicht so schnell enstehen würden. %-|

Manchmal waren die Schmerzen echt ziemlich heftig. Bei einer anderen OP hat man dann eine dicke Verwachung an der Blinndarmnarbe gesehen und entfernt.

Nur leider kommt es ja immer wieder zu neuen Verwachsungen, umso mehr man dran machen lässt.

lDizflxanz


Vivienna, hast Du jetzt nach Entfernung dieser Verwachsung keine Beschwerden mehr an der Stelle, d.h., war diese OP erfolgreich?

s7weexta


Hallo

nun ist mein OP ca. 5 Monate her, ich habe nun an der narbe am bauchnabel ziehende, stechende schmerzen vorallem bei bewegung und dort wo der blinddarm war zieht es auch etwas.

War letzte Woche beim Arzt, zum schallen, dort war eigentlich alles o.k. allerdings meinte er das sich bei der narbe am bauchnabel, was vom bauchfell (oder wie dasheißt) in die narbe gezogen haben könnte, das kann man beim schallen nicht sehen, deshalb würden sies gerne aufmachen um zuschauen ob da verwachsungen oder so sind... Was meint ihr dazu? Nach 5 MOnaten ist es ja einfach nicht mehr normal das man so schmerzen hat oder?

viele grüße

sweeta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH