» »

Verstopfung und Microklist

B`lauerLxotus


Doch, man muss das Trinken sozusagen lernen bzw. sich angewöhnen.

Das ist so wichtig, da ist es egal, ob Du Durst hast oder nicht!

Versuch es einfach, mehr kann ich da eh nich sagen, is ja dein Körper...

K\ath-y5581


Ach, es nervt langsam. Jetzt war ich schon wieder seit Sonntag dank Nachhilfe nicht mehr auf der Toilette. Gut, da hat's mich schon ein bißchen ausgeräumt aber es tut sich ja rein gar nix. Hab zwar aufgrund einer Antibiotikatherapie wenig Hunger bzw. esse sehr wenig und wenn dann nur Brot, was soll da also schon groß raus kommen. Aber es nervt.

Fahre am Samstag für 9 Tage in Urlaub, hoffe da wird's nicht noch schlimmer. Kann ja nicht schon wieder Movicol trinken. Ich trink jetzt schon mehr aber dafür ess ich nicht so viel. Naja, wenn es raus will wird es schon raus kommen.

g*erOlin)de65


du kannst ohne weiteres jeden tag movicol einnehmen ohne deinen darm zu schädigen, es ist kein abführmittel sondern nur ein künstlicher ballaststoff, alternative dazu, wäre flohsamen, nur das ist ein natürlicher ballaststoff, dosierung liegt bei dir nach wunsch (natürlich brauchen ballaststoffe flüssigkeit, sonst wirken sie auch nicht, also da musst du was ändern...

das gleiche gilt für mikroklist davon wird man nicht abhängig,

erfahrungsgemäß wird das mit der verstopfung im urlaub wegen umstellung meist schlimmer, aber zwei mal die woche stuhlgang ist völlig normal, also keine panik!

schönen urlaub

gUerlpinwdex65


vergessen....

antibiotika wirkt natürlich auch im darm und das nicht unbedingt gut, warum musst du es nehmen?

KDaithxy5581


Hatte eine heftige Kehlkopfentzündung und musste 3 verschiedene Antibiotika und Kortison nehmen. Das ganze ist jetzt eine gute Woche her.

Hab mir dann natürlich vor lauter Drücken noch eine Hämorrhoide geholt {:(

Flohsamen hab ich auch schon probiert, aber das bekomm ich net runter. Das Movicol hat am Sonntag innerhalb von 15 Minuten gewirkt.

gUer=lindxe65


die hämorrhoide haste dir nicht geholt und wird auch keine sein, denn hämorrhoiden holt man sich nicht sondern hat jeder mensch grundsätzlich, wenn du einen äußerlichen knoten verspürst, ist das kein hämorrhoide..die sitzen weit innen...

was hast du denn damit für beschwerden?

Keathy5x581


Es gibt natürlich äußere Hämorrhoiden die bei starkem Pressen herausgedrückt werden und dann ggf. wieder verschwinden.

Beschwerden hab ich keine, außer einem dicken hautfarbenen Knuppel am Poloch.

KVat>hy55x81


Also letzten Sonntag hab ich's ja evtl. etwas übertrieben damit ich auf's Klo konnte, aber wie schon gesagt, die Stuhlwalze hat mich etwas stutzig gemacht.

Hab um 8:30h ein Mikroklist genommen wo fast nix kam. Um 9:30h 20ml Bifiteral Sirup und dann um 10:35h Movicol. Das hat dann innerhalb 15 Minuten gewirkt.

Wenn ich jetzt nur Movicol nehme, wirkt das dann genauso schnell oder hat es nur in der o.g. Zusammensetzung so schnell gewirkt? Möchte das Zeug ja nicht dauernd nehmen, aber ich möchte mal wieder richtig auf's Klo und dann auch noch der Urlaub und die lange Fahrt, etc.

g+e7rli7ndex65


sorry dass ich jetzt erst antworte, komme grad erst nach hause...

also die mischung die du dir da machst ist vielleicht etwas zu viel des guten.

bleib bei einer sache

und die beste davon ist das movikol, mit der zeit reguliert sich das ganze nicht immer im minutentakt denken..

wie du sagst, der urlaub, da nimm das movikol ruhig mit und nimm es regelmäßig, wie gesagt es schadet nicht

zu den hämorrhoiden noch einmal, wenn sich eine hämorrhoide herausdrückt, dann ist sie bereits drittgradig vergrößert und operationspflichtig und glaub mir da hättest du auch andere beschwerden als verstopfung.

wenn du da einen kleinen knubbel hast der draußen ist, dann sag bescheid ob er schmerzhaft ist, dann reden wir weiter...

bitte das trinken nicht vergessen sonst wirkt nämlich auch movikol nicht, es beschleunigt nicht die passage wie abführmittel, sondern macht deinen stuhl weich damit du abführen kannst..

viel glück

KSathy55x81


Ich schrieb ja schon oben das ich mit dem Knubbel keine Beschwerden habe. Am Anfang hat er etwas gespannt aber ich nehme jetzt regelmäßig Faktu akut. Mittlerweilen ist der Knubbel deutlich weniger geworden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH